Projekt „Zugvögel“

Die dritten Klassen und die vierte Klasse nahmen vom 18. März bis 26. Mai 2014 am Projekt „Zugvögel“ teil. Die Kinder lernten, Spaß an körperlicher Bewegung zu entwickeln und dadurch ihren Alltag, der häufig von Fernsehen und langem Sitzen vor dem Computer, geprägt ist, aktiv zu gestalten. Das Besondere an diesem Projekt war, dass bei jeder sportlichen Betätigung versucht wurde, den Bezug und die Wertschätzung zur Natur – die im Laufe der letzten Jahrzehnte leider ziemlich verloren gegangen ist – wiederzubeleben. Es gab drei Themenwanderungen mit folgenden Schwer punkten: Natur, Bewegung und Gemeinschaft/Team-fähigkeit.