Fest der Heiligen Erstkommunion in Irdning

Am Sonntag, dem 18. Mai 2014, zogen 28 Kinder mit ihren Tischmüttern, Klassenlehrerinnen, der Religionslehrerin Elisabeth Grundner, angeführt von der Musikkapelle St. Martin feierlich in die  wunderschön geschmückte Pfarrkirche ein. Unter den festlichen Klängen der Orgel, gespielt von Herrn Johannes Rottenmanner, nahmen die Kinder im Altarraum Platz. Das Thema der Erstkommunion „Jesus hat uns in sein Herz geschlossen“ spiegelte sich auch in den Texten des Gottesdienstes wider. In der Lesung wurde vom großen Liebesherz Gottes erzählt und in der frohen Botschaft sagte uns Jesus: Du sollst Gott mit deinem ganzen Herzen lieben, aber auch deinen Nächsten und dich selbst. Die Erstkommunionkinder brachten uns Bibelstellen nahe, wo es immer wieder um das „Herz“ ging. Bei der Tauferneuerung bekräftigten die Kinder der Erstkommunion lautstark ihren Glauben. Mit großer Erwartung und geöffnetem Herzen empfingen sie von Pfarrer Herbert Prochaska den Leib Christi. Möge die Liebe zu Jesus ein Herzenswunsch aller bleiben.