LFZ Raumberg - Gumpenstein: 1a und 1b Klasse

Am 24. September 2014 machten sich die 1.a und die 1.b Klasse auf den Weg in das Lehr-und Forschungszentrum Raumberg-Gumpenstein. Bei herrlichem Sonnenschein, aber durchaus schon kühlen Herbsttemperaturen wanderten die Schüler/innen mit ihren Klassenlehrerinnen Tanja Bruckner und Margit Otter nach Raumberg und erreichten bald das Gelände der Versuchsanstalt. Nach einer kurzen Jausenpause begrüßte uns Herr Häusler Johann und machte uns neugierig auf die Führung. Als erstes gingen wir zu den zwei Pferden, die auf der Koppel ihr Futter zu sich nahmen. Die Kinder durften das Heu angreifen und die Pferde füttern. Ein paar Kinder kamen sogar in den Genuss, kurz auf dem Rücken eines Pferdes zu sitzen. Anschließend zeigte Herr Häusler uns den Stall mit den Mutterkühen und der Kinderstube der Kälber. Später gingen wir in den Schafstall und Ziegenstall. Auch beim Scheren der Schafe waren wir dabei. Beeindruckend waren auch die zwei Ochsen, die ein Stockmaß von über 2m hatten. Wir jausneten im Stallstüberl gemütlich unsere Jause. Danach sahen wir uns die landwirtschaftlichen Geräte genau an. Zum Schluss durften wir uns auf eine Kutsche setzen, wo wir fast alle Platz hatten! Schön war auch die kurze Spielzeit im Park, wo jedes Kind nach Lust und Laune die warmen Sonnenstrahlen genießen konnte. Einige Kinder sammelten Äste und bauten damit ein Zelt, andere wiederum spielten „Verstecken“ oder sammelten Blätter. Der Vormittag verging schnell und so wanderten wir auch schon bald über das Kloster zurück zur Schule, wo wir auch pünktlich um 12.35 Uhr wieder ankamen.