Schultag in alten Zeiten - 3b

Am Freitag, dem 26. September gestaltete die 3b einen Schultag wie zu Großmutters Zeiten.

Es hat uns allen viel Spaß gemacht. Hier einige Kommentare:

Heute waren wir alle wie früher angezogen. Wir haben mit einer alten Feder  mit Tintenfass geschrieben. Wenn uns die Frau Lehrerin drangenommen hat, haben wir aufstehen müssen. Die Tische sind in einer anderen Reihenfolge gestanden. Es war sehr lustig. (David)

Heute hatten wir einen Schultag wie früher. Ich habe meiner Frau Lehrerin einen Rohrstock mitgebracht. (Luca)

Ich fand die alte Schulstunde schön, weil wir mit einer Feder geschrieben haben. (Tim)

Der heutige Schultag war sehr toll, denn wir waren alle so gekleidet, wie unsere Großeltern zu ihrer Schulzeit (Hannah)

Wir haben mit einer echten Gänsefeder geschrieben. (Johanna)

Der heutige Tag war sehr lustig und ich möchte wieder einmal so was machen. Wir haben aufstehen müssen, wenn uns die Frau Lehrerin etwas gesagt hat. (Susi)

In der Pause fragten uns die Kinder: Warum seid ihr so witzig angezogen? (Stefan)

 

Heute war ein besonderer Tag, denn wir haben alte Schule gespielt.Auch die Frau Lehrerin war anders angezogen. Wir waren sehr höflich und sehr brav. (Alena)