Schülereinschreibfest

Am Donnerstag, dem 5.Februar waren die zukünftigen Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen zum Einschreibfest in die Volksschule eingeladen. In der oberen Pausenhalle wurden sie bereits von den „Schulmäusen“ (von den Schulkindern mitgebrachte Stoffmäuse, passend zum diesjährigen Motto) und den Lehrerinnen erwartet. Nach der allgemeinen Begrüßung durch VD Weitgasser stimmten die Kinder gleich in das Lied „Wenn Mäuse in die Schule gehen, …“ ein. Frau Kamper, Frau Schiefer und Frau Otter übernahmen die musikalische Begleitung.

Anschließend durften die Kinder an fünf verschiedenen Stationen erste Lernerfahrungen machen. So konnten sie im Bereich Sprechen, Zählen, Farben erkennen, Muster legen und zeichnen ihre erste Begeisterung für Schule zeigen.

Die Eltern waren indessen vom Elternverein zu einer Kaffeejause in der unteren Pausenhalle eingeladen und nutzten die Zeit, sich besser kennenzulernen.

Nach diesen zwei, für die meisten Kinder sichtlich anstrengenden ersten Schulstunden, machten sie sich mit ihren Schulboxen und dem Philipp-Schulstartheft gemeinsam mit ihren Eltern auf den Nachhauseweg.