Eltern-Kind-Buchvorstellung in der 2a

Immer freitags haben wir in der 2. Stunde Bibliotheksstunde. Um 9.00 Uhr kam ein Papa oder eine Mama, einmal auch eine Oma in die Bücherei, um mit dem Kind ein Buch vorzustellen. Meist war es das Lieblingsbuch des Kindes. Einen Teil las das Kind, einen anderen Teil wieder der/die Erwachsene. Zwischendurch wurde vom Inhalt auch nur erzählt. Der Schluss blieb immer offen. Denn das Buch wurde an interessierte Mitschüler zum Lesen weitergegeben, nachdem einige Fragen gestellt und beantwortet worden waren. Manche Kinder hatten ein Rätsel zum Buch vorbereitet. Andere wiederum hatten ein schönes Plakat zum Buch gestaltet.

Nach der Buchvorstellung stärkten wir uns mit einer gesunden Jause, die ebenso von derselben Familie stammte.                                     Danke allen, die daran beteiligt waren!