Lesung mit Autor Gerald Jatzek

Am Freitag, dem 17. April fand für alle Kinder der GS I, also alle 1. und 2. Klassen, in der oberen Pausenhalle eine Lesung mit dem Autor Gerald Jatzek statt.

Organisiert wurde die Veranstaltung vom Buchladen Irdning. Herzlichen Dank dafür an Frau Gurtner-Hausleitner.

Gerald Jatzek wurde in Wien geboren und lebt ebendort als Musiker und Journalist. Er schreibt für Kinder und Erwachsene und erhielt 2001 den Staatspreis für Kinderlyrik.

Er ist aber ein Allroundtalent und begeisterte die Schülerinnen und Schüler mit seiner Musik, er spielt Gitarre, Mandoline und Mundharmonika, ebenso wie mit seinen Gedichten. Besonders lebhaft fiel das Gedicht über Hänsel und Gretel aus. Stets waren die Kinder auch aktiv eingebunden, durften mitsingen oder mit Hilfe der Körperinstrumente mitspielen.

Jatzek präsentierte vor allem seinen Gedichte-Band „Rabauken-Reime“, das 2012 zum schönsten Kinderbuch Österreichs erklärt wurde. Die Gedichte strotzen nur so vor Sprachspiel und Wortwitz. Jatzek gelang es hervorragend Kontakt zu den Kindern aufzunehmen und die Kinder aus der Reserve zu locken.