Fliegerhorst Aigen, 1a/1b

Die Schüler und Schülerinnen der ersten Klassen

konnten sich heute auf einen besonderen Schultag freuen. In der zweiten Stunde fuhren sie mit ihren Lehrerinnen Tanja Bruckner und Margit Otter mit dem Linienbus zum Hubschrauberstützpunkt Aigen. Herr Sölle Werner (Papa von Emma) und Herr Thimet Holger (Papa von Luisa) führten die Kinder in zwei Gruppen durch die Werkstätte, wo Wartungsarbeiten und Reparaturen am Hubschrauber durchgeführt werden. Die Kinder konnten die Hubschrauber von allen Seiten begutachten und sich hineinsetzen. Besonders interessant war der Rettungshubschrauber. Da es im Gelände des Bundesheeres eine eigene Betriebsfeuerwehr gibt, durften die Kinder auch mit dem Wasserschlauch spritzen, was für Abkühlung und besonderen Spaß sorgte. Ein herzliches Danke gilt den beiden Elternteilen und ihren Berufskollegen, die uns liebevoll und gut organisiert  an ihren Berufen teilhaben ließen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0