Lebensmittelaktion der Landjugend - 3a

Rund um den Welternährungstag am 16. Oktober gestalteten Maria Hausleitner und ViktorGugganig von der Landjugend eine Unterrichtsstunde, die auf regionale und saisonale Lebensmittel hinweist. Das Motto lautete: "Der Körper braucht's, der Bauer hat's" und die Aktion wurde steiermarkweit in 3. Klassen durchgeführt.Ein lustiges Kennenlernspiel, ein Film und eine gesunde Jause zum Abschluss waren die Bausteine der Schulstunde der etwas anderen Art. Der Film zeigte den Kindern,worauf sie beim Kauf von heimischen Produkten achten sollen. Den Kindern schmeckte der Topfenaufstrich, das Joghurt, das Obst und das Gemüse sichtlich.         Mit einem Rätselheft und einem steirischen Apfel für jedes Kind verabschiedeten sich Maria und Viktor wieder. Danke den Beiden!

„Österreichische Lebensmittel zeichnen sich durch besonders hohe Qualitätsstandards aus. Das Zurückgreifen auf heimische Lebensmittel sichert Arbeitsplätze in der Region und belässt die Wertschöpfung in unserem Land. Gerade in Zeiten sinkender Preise von bäuerlichen Produkten ist es besonders wichtig, auf den Kauf von heimischen Produkten zu achten und die heimische Landwirtschaft zu unterstützen. Weiters tragen kurze Transportwege einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz bei und der Kauf heimischer bäuerlicher Produkte garantiert eine bäuerliche Landwirtschaft, die wichtig für den Erhalt unserer lebenswerten Kulturlandschaft ist.“

Kommentar schreiben

Kommentare: 0