Kids meet Energy -  3. Klassen

Zu Energieschlaumeiern wurden die Kinder der 3. Klassen der VS Irdning an drei Vormittagen ausgebildet. Im Rahmen eines von der Energie Steiermark und der Gemeinde gesponserten Workshops, den Dipl.-Freizeitpäd. Robert Wenig mit den Schülerinnen und Schülern abhielt, wurden einfache Beispiele zum Energiesparen kennengelernt. Einsparungsmöglichkeiten beim Stand-by-Betrieb, bei LED-Glühlampen, dem Einsatz von Wasserkochern etc. wurden in der Praxis erprobt und mit Energiemessgeräten auch sichtbar gemacht. Ziel dieser Ausbildung ist es auch, die Energieeffizienz bei Haushaltsgeräten mittels der angebrachten Etiketten beurteilen zu lernen und energiesparende Geräte zu erkennen. Groß war das Aha-Erlebnis, als die eingesparten Energiekosten in „Eiskugeleinheiten“ umgerechnet wurden. Allein eine schaltbare Stromleiste bringt bei Vermeidung des Stand-by-Betriebes bei einem TV-Gerät samt Sat-Receiver den Gewinn von umgerechnet 19 Eiskugeln im Jahr. Als sichtbares Zeichen für die erfolgreiche Teilnahme an diesem Workshop erhielten die Kinder ein „Energieschlaumeier-Zertifikat“ sowie eine energiesparende LED-Glühbirne durch Hr. Wenig und Vizebgm. Gerhard Zamberger überreicht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0