Brandschutzübung

Am Freitag, dem 22.April fand die diesjährige große Brandschutzübung statt. Angenommen wurde ein Brandherd im Bereich des technischen Werkraumes und Rauchbildung in den Gängen.

Alle Klassen wurden durch die interne Sirene gewarnt. Die 4a Klasse befand sich zu dieser Zeit im textilen Werkraum und rettete sich selbst über die Fenster. Die 1b Klasse war in ihrem Klassenraum eingeschlossen und musste warten, bis Feuerwehrmänner die 18 Kinder samt ihrer Lehrerin retteten. Alle anderen Klassen konnten über die Fluchtwege ins Freie gelangen.

Anschließend fand eine Besprechung im Medienraum mit den teilnehmenden Männern der Feuerwehren Irdning, Altirdning und Raumberg, dem Schulwart und der Schulleiterin statt.