Schwimmtage der 3a

„…strecken und schließen!“

Schon in den Träumen kam es manchen Kindern unter - das Beintempo! Immer wieder wurde es geübt, bis es schließlich saß.

 

Fünfmal (23., 24., 25. und 30., 31. Mai) marschierten wir von der Schule aus los und waren eine halbe Stunde später im Schloss Pichlarn, wo wir mit Herrn Sepp Rössler von der Wasserrettung einen intensiven, zweistündigen und sehr erfolgreichen Schwimmkurs hatten.

 

Nicht nur das Beintempo stand am Programm, sondern auch der Kopfsprung ins Wasser, das Tiefentauchen, das 10m-Tauchen und das Rückenschwimmen u.v.m. Danke vielmals! Das werden wir stets brauchen können. Geprüft wurden wir auch. Wir machten den Frei- bzw. den Fahrtenschwimmer. Die Ausweise bekamen wir am 17. Juni feierlich überreicht.

Danke an alle, die uns an den Schwimmtagen begleiteten und an die Mütter, die uns die Haare trockneten. Ein besonderer Dank gilt Frau Ines Wohlmuther – Maier, die es uns ermöglichte, dass wir im Schloss Pichlarn diesen Kurs durchführen durften und dem Elternverein, der allen einen Zuschuss gewährte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0