Graztage der 4a Klasse

Die Schülerinnen und Schüler der 4a Klasse verbrachten vom 21.6. – 24.6.2016 bei sehr sommerlichem Wetter wunderschöne Tage in unserer Landeshauptstadt. Durch ein buntes und abwechslungsreiches Programm lernten alle Graz näher kennen. Die Unterbringung erfolgte im JUFA Hotel in der Idlhofgasse, wo die Kinder gleich am ersten Tag bei der Begehung des „Skywalkes“ ihren Mut beweisen mussten. Die absoluten Highlights für die 4a Klasse waren das Landeszeughaus, die Lurgrotte und das Kindermuseum „Frida und Fred“, wo die Kinder in einem Workshop jeweils zu zweit ein Raupenfahrzeug programmieren und daraufhin in einem „Hühnerstall“ testen konnten. Natürlich durften auch eine Stadtführung, der Besuch des Schlossberges, des Funkhauses, der Bleistiftfabrik Brevillier-Urban (Herstellung der Jolly-Farben), des Schlosses Eggenberg und der Grazer Oper (Führung „hinter den Kulissen“) nicht fehlen. Besonderen Spaß machte allen das Schwimmen in der Eggenberger „Auster“.

 

Schade, dass uns Frau Dipl. Päd. Mandl nicht begleiten konnte und gleichzeitig ein herzliches Danke an Frau Religionslehrerin Grundner für ihr kurzfristiges Einspringen! Die vier Tage vergingen wie im Flug und werden allen in schöner Erinnerung bleiben! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0