Ateliertag - Bilderbücher verlocken zum Lesen

Am Donnerstag vor den Osterferien fand der heurige Ateliertag zum Thema "Bilderbücher verlocken zum Lesen" statt. Nach der großen Pause lösten sich die Klassenverbände auf und die Kinder fanden sich in den Ateliers in altersgemischten Gruppen ein. In insgesamt 14 Ateliers arbeiteten die Kinder zwei Stunden lang intensiv zu den verschiedensten Bilderbüchern.

Natürlich wurde jedes Buch vorgelesen, doch dann gab es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, mit dem Buch zu arbeiten: rätseln, basteln, diskutieren, Turnübungen, Lesespiele, kochen, Bilderbuchkino, Drehbuch schreiben, Theater spielen, .....

Gerne hätten die Kinder noch länger gearbeitet.

Folgende Ateliers wurden angeboten:

Das Allerwichtigste, Antonella Abbatiello

Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte, Martin Baltscheit

Die Arche Noah, Gertrud Fussenegger

Windig und Wolkenbruch, Saskia Hula

Der Buchstabenbaum, Leo Lionni

Cornelius, Leo Lionni

Dann rufen alle Hoppelpopp, Mira Lobe

Die Geggis, Mira Lobe

Wenn die Ziege schwimmen lernt, Nele Moos

Geschichten vom Franz, Christine Nöstlinger

Leon Pirat, Christine Nöstlinger

Der wunderbarste Platz der Welt, Jens Rassmus

Der Grüffelo, Axel Scheffler

Willi Virus, Heidi Trpak