Wasserwandertag der 3b Klasse

Wo kommt unser Wasser her?

Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, unternahmen wir einen "Wasserwandertag". Dieser führte uns zunächst zum Wasserwerk Irdning auf der Reschenschanze. Dort erwartete und schon Robert Keiblinger von der Gemeinde. Dieses Wasserbasin wurde schon vor über 100 Jahren gebaut und es wird von den Quellen des Gatschberges gespeist. Sie liefern pro Sekunde ca. 10 Liter Wasser von ausgezeichneter Qualität. Davon verbraucht Irdning

ca. 400 000 Liter Wasser pro Tag.

Nach diesen interessanten Eindrücken wanderten wir weiter zum Gatschberg, wo wir im Wasserschutzgebiet einige Quellfassungen entdeckten.

Der Putterersee war unsere letzte Station, wo wir ausgiebig spielten und jausneten.

Wir bedanken uns bei Herrnn Keiblinger für die tolle Führung.