Lehrausgang der 3b zur Kläranlage

Als Abschluss des Themas Wasser besuchten wir die Kläranlage Irdning.Herr Thalhammer gestaltete mit uns eine interessante Führung.Circa 850 000 Liter verschmutztes Wasser fließen pro Tag in die Kläranlage.Zu Beginn fischt ein Rechen größere Stücke aus dem Wasser. Herr Thalhammer erzählte uns, dass immer wieder Speisereste, auch Fleisch- und Wurstreste im Klo landen. Besonders unangenehm ist das Fett, das sich überall absetzt und extra entsorgt werden muss. Dieser Teil der Besichtigung war kein angenehmes Geruchserlebnis. Nachdem das verschmutzt Wasser alle Becken passiert hat und die ielen Bakterien fleißig "gearbeitet" haben, wird das fast reine Wasser in den Irdningbach geleitet.

Wir bedanken uns bei Herrn Günther Thalhammer sehr herzlich!