Hallo Auto - 3. Klassen

Auch heuer durften die 3. Klassen wieder an der ÖAMTC-Aktion „Hallo Auto“ teilnehmen. Dabei wurde den Kindern gezeigt, wie viele Meter es auf einer regennassen Fahrbahn braucht, bis ein Auto bei 50 km/h wirklich steht.

Zuerst durften 4 Kinder laufen und bei einer Linie ganz schnell abbremsen. Danach liefen dieselben Kinder nochmals und mussten auf ein Zeichen hin abbremsen. Der Bremsweg verlängerte sich dabei. Schließlich durften alle Kinder selbst als Beifahrer das Bremspedal drücken, nachdem alle ein Hütchen der Strecke entlang deponiert hatten, wo sie glaubten, dass das Auto zu stehen kommt. Da haben sich alle verschätzt.

Der Bremsweg hängt von der Reaktion, vom Gewicht des Fahrzeugs, von den Reifen und vom Wetter ab.

Zum Schluss erhielten alle noch den „Miniführerschein“.

Danke unserem Schulwart und dem sehr gut vorbereiteten und vortragenden Mitarbeiter des ÖAMTC!