Aschenkreuzfeier

 

Mit dem Aschermittwoch beginnen wir die 40- tägige Fastenzeit-

die österliche Bußzeit - die Vorbereitungszeit auf das Osterfest.

Es ist dies die hohe Zeit des Kirchenjahres,

eine Zeit der Besinnung und Umkehr und eine Zeit des Nachdenkens über mich.

Den SchülerInnen der 1a, 1b und 3b wurde bei einer Aschermittwoch- Andacht das Aschenkreuz auf die Stirn gezeichnet- mit dem Satz: „Gott schenkt dir neues Leben.“

Gemeinsam haben wir uns dann überlegt, was „Fasten“ alles bedeuten kann.

Fasten mit den Augen.....

Fasten mit den Ohren….

Fasten mit dem Mund....

Fasten mit den Händen/ Füßen…..

Mit unseren Fastenvorsetzen begeben wir uns nun auf den Weg, Jesus auf seinem letzten Weg zu begleiten.