Distance Learning

Aufgrund der COVID-19 Pandemie wurden mit Montag 16.März 2020 alle Schulen geschlossen. Für ganze 9 Wochen wurden die Kinder nun im sogenannten "Distance Learning" oder auch "Home-Schooling" unterrichtet. Dazu erhielten die Schülerinnen und Schüler Lernpakete in Papierform, die entweder von den Eltern in der Schule abgeholt oder per Mail versandt wurden. Diese wurden dann zuhause unter Aufsicht und Mithilfe der Eltern bearbeitet. Die bearbeiteten Materialien wurden dann eine Woche später wieder an die Lehrerinnen zurückgegeben.

Um den Kontakt noch persönlicher zu gestalten, hielten einige Klassen auch "Video-Konferenzen" ab. So konnten die Kinder in dieser Zeit wenigstens ein bisschen miteinander reden und sich sehen. Auch zur Ergänzung der Vermittlung des Lernstoffes wurden diese Einheiten verwendet. 

Vor allem für die Eltern war dies eine besonders anstrengende Zeit und oft eine große Belastung, da sie ja häufig neben ihrer Arbeit zuhause und dem "Home-Office" auch noch mit ihren Kindern Lernen mussten.

Wir möchten uns sehr herzlich bei den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler bedanken, dass dies in fast allen Fällen ganz toll funktioniert hat und die Kinder auch zuhause fleißig gelernt und gearbeitet haben.