Lesenacht 4b Klasse

 Aufgeregt fanden sich die Kinder der 4b Klasse am 19.1.2023 um 18 Uhr zur ersten Lesenacht in der Schule ein. Zu Beginn wurde emsig das Schlaflager eingerichtet, danach wurde in der Lesemappe zum „Räuber Hotzenplotz“ gearbeitet und anschließend stellten Kinder einige Lieblingsbücher  vor. Unterbrochen von einem Völkerballspiel im Nachtgewand im Turnsaal und nach einer Pause mit Pizza ging es mit einer Schatzsuche quer durch das finstere Schulhaus weiter. In der Bibliothek wurde dann endlich der Schatz gefunden. Doch die Überraschung war groß - ein Schulgespenst saß in der Bibliothek und hatte den Schatz in festen Händen. Nach einem Lied gab das Gespenst den ersehnten Schatz frei. Nach dieser Aufregung kehrte bald Ruhe ein und es wurde mit den Taschenlampen bis zum Einschlafen gelesen. In der Früh erwartete uns ein köstlich zubereitetes Frühstück, das gemeinsam verspeist wurde. Ein herzliches Dankeschön dem Schulgespenst Annemarie Kamper und den fleißigen Eltern. Nach einer Mathematik-Einheit ließen wir den Vormittag mit dem Film „Räuber Hotzenplotz“ ausklingen.