Aktuelles im Schuljahr 2017/18

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Projekten und Aktivitäten im laufenden Schuljahr!

Di

19

Jun

2018

Besuch auf dem Gemeindeamt 3. Klassen

Nachdem die SchülerInnen sich im Sachunterricht intensiv mit ihrer Gemeinde Irdning-Donnersbachtal auseinandergesetzt hatten, durften wir dem Gemeindeamt einen Besuch abstatten. Herr Bürgermeister Herbert Gugganig führte uns persönlich durch das Gemeindeamt und erklärte den Kindern die Aufgaben der Gemeinde, stellte uns die Mitarbeiter und deren Aufgabenbereiche vor, sprach über Einnahmen und Ausgaben und überraschte uns zum Schluss mit einer köstlichen Jause. Vielen Dank an alle!

 

mehr lesen

Mo

18

Jun

2018

Schwimmen 3. Klassen

Unter Anleitung von Herrn Schwimmlehrer Rössler von der Wasserrettung Liezen durften die beiden dritten Klassen im April je fünf Tage im Kurbad Heilbrunn in Bad Mitterndorf ein Schwimmtraining absolvieren. Alle Schülerinnen und Schüler waren mit Begeisterung und Ausdauer dabei. Als "Lohn" erhielten die Kinder heute einen Früh-, Frei- oder Fahrtenschwimmerausweis und ein Abzeichen.

Herzliche Gratulation an alle Kinder!

Aber auch für die tolle Unterstützung bzw. Begleitung der Eltern möchten wir uns auf diesem Wege nochmals herzlichst bedanken! :-)

mehr lesen

Fr

15

Jun

2018

Führung Schloss Trautenfels "Woran glauben wir?

Am Freitag, 15.Juni. radelte die 4a und 4b auf Initiative der RL Elisabeth Grundner, begleitet von zahlreichen Eltern und den Klassenlehrerinnen nach Trautenfels, um sich mit dem Thema „Woran glaube ich“ auseinanderzusetzen.

Die Führerinnen, Barbara Zörweg und Sabine Morris, brachten den Schülern die Themenbereiche: Raum und Zeit, Evolution und Schöpfung, Mythos und Kult, Mensch und Religion, Glaube und Macht in eindrucksvoller und interessanter Weise näher;

die Schüler konnten auch ihr Wissen über das Christentum und Judentum einbringen und erweitern.

Ein besonderer Höhepunkt war einen Blick in den „geheimen Gang“ zu werfen, sowie der Bick vom Burgturm, wobei wir beim Aufstieg die Saiten zum Klingen bringen durften.

Nach dem Besuch der Reste der „evangelischen Kirche Neuhaus“ radelten wir übers Schnitzer zurück zur Schule.

mehr lesen

Mi

13

Jun

2018

Besuch in der Ordination Dr. Hasibeter 3a

15 Patienten in der Ordination von Dr. Hasibeter - und alle pumperlgesund. Frau Bräuer Heidi, Krankenschwester und Ordinationsassistentin bei Dr. Hasibeter führte uns durch die Ordination. Dabei erklärte sie die Aufgabenbereiche des Arztes und der Angestellten. Sie zeigte uns die Hausapotheke, maß den Blutdruck, horchte das Herz  mit dem Stetoskop ab, stach den Blutzucker, betätigte den Sterilisator und erklärte einige Organe mit Hilfe von Modellen. Vielen Dank für den interessanten Vormittag.

mehr lesen

Di

12

Jun

2018

Lesung mit Ammerer Karin

Die Lesung mit Fr. Karin Ammerer war für uns alle ein großes Vergnügen. Es gelang ihr sofort, die Kinder zum Zuhören und Mitmachen zu gewinnen. Bei den kleineren Schülern las sie Gespenstergeschichten vor, die Kinder durften mitheulen und mitraten. Die größeren Kinder wurden zu Detektiven ernannt, nachdem sie mehrere knifflige Aufgaben gelöst hatten.Die Kinder waren begeistert, was sich auch in den zahlreichen Buchbestellungen bemerkbar machte.

 

 

mehr lesen

Mo

11

Jun

2018

Gesunde Ernährung mit Herrn Huber 3a

Cusine intuitive - einen Pizzateig anrühren und die Pizza selbst gestalten. So macht Kochen und Essen richtig Spaß. Dabei vergisst man, dass es auch noch gesund ist. Danke an Herrn Huber für das köstliche Essen.

mehr lesen

So

10

Jun

2018

Fest der Heiligen Erstkommunion

Am 10. Juni 2018 zogen 39 Kinder der 2. Klassen 

bei wunderschönem Wetter und unter den

Klängen der Marktmusikkapelle Irdning in die festlich geschmückte Kirche ein,

um Jesus, das Brot des Lebens, zum ersten Mal zu empfangen.

Zu unserem Thema „Jesus, Quelle des Lebens“ wurden Kyrieruf, Lesung, Fürbitten und die Lieder gestaltet.

Die Kinder haben die Lieder mit großer

Begeisterung und Freude gesungen. Die musikalische Begleitung übernahmen: Eva

Hauer, Birgit Geieregger, Eva- Maria Schiefer, Margit Otter, Maria und Michael Schiefer sowie Kathrin Steinwidder. Für die Begleitung zum Kommunionempfang danken wir dem Jugend -Ensemble unter der Leitung von Günter Hirschegger.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen, die zum Gelingen der Erstkommunion beigetragen haben.

 

mehr lesen

Fr

08

Jun

2018

SUMIDAY@school 2.0

Im Rahmen des Jahresschwerpunktes "Gesund und fit durchs Schuljahr" fand am Freitag, dem 8. Juni der "SUMIDAY@school 2.0" an unserer Schule statt.

Den ganzen Vormittag über konnten die Schülerin-nen und Schüler an insgesamt 10 Stationen neue Sportarten kennen lernen und sogleich ausprobieren: Turnen, Tennis Stocksport und Biathlon  (ATV Irdning), Rodeln (Steirischer Rodelverband), Aikido (ASKÖ AIKIDO Pro), Rollerbone ( Fa. Rollerbone), Volleyball (Steirischer Volleyballverband), Leichtathletik (Steirischer Leichathletikverband) und  Radsport (Ergo School Race). 

Auch Christoph Sumann, zweifacher Biathlon-Weltcuo-Sieger, Gernot Schwab, Weltmeister im Naturbahnrodeln und gebürtiger Irdninger, sowie Ulla Waldhuber, erfolgreiche steirische Biathletin, waren mit von der Partie und motivierten unser Kinder.

Organisiert wurde dieser Tag vom Bewegungsland Steiermark.

 

mehr lesen

Do

07

Jun

2018

Alpakawanderung

Einen Lehrausgang ganz besonderer Art durfte die 4.b Klasse am Hof der Fam. Pötsch in Wörschachwald erleben. Die Familie hat nämlich einen Bauernhof umgestaltet in ein Alpakaland, wo 76 Tiere gehalten werden. Da das Wetter beim ersten Besuch einen Streich spielte, konnten die SchülerInnen die Tiere ungeschoren und geschoren sehen. Die sehr weiche Wolle wird verarbeitet zu Socken, Schuheinlagen und Decken. Diese Prudukte und andere Textilien aus Peru werden auch vorort vermarktet.Alpakas sind sehr feinfühlige Tiere. So konnten die Kinder bei der Wanderung mit den Tieren Achtsamkeit üben und einen kleinen Beitrag zu ihrer psychischen Gesundheit leisten.

 

mehr lesen

Mi

06

Jun

2018

Bezirksrundfahrt - Projekt Wasser 3. Klassen

 

Im Rahmen unseres Jahresthemas Gesundheit behandelten die 3. Klassen das Thema Wasser etwas ausführlicher. Abgerundet wurde das Projekt mit einer Bezirksrundfahrt gemeinsam mit der 3. Klasse der VS Aigen.  Erste Station -  nach der Fahrt durchs wunderschöne Gesäuse -  war das HochQuellenWasserMuseum Wildalpen. Dort wurde die Wasserversorgung der Stadt Wien und auch der tägliche Wasserverbrauch dieser Menschen veranschaulicht. Zwei Leitungen transportieren täglich pro sec. 2500l Wasser nach Wien. Für  diesen langen Weg braucht es 36 Stunden. Dabei fließt es ohne Pumpen über Viadukte nach Wien und erzeugt auch noch mit Hilfe von Turbinen so viel Strom, dass eine Stadt wie St. Pölten damit versorgt werden könnte. In Wien angekommen, sorgen die Wiener Wasserwerke für die komplizierte Verteilung. 130 l Wasser braucht der Mensch täglich – und wir verwenden dafür reines Trinkwasser – ein wahrer Luxus. Weiters wurde der Hochschwab mit seinen vielen Dolinen und Höhlen mit Hilfe eines Films den Kindern  näher gebracht. Die Kinder waren beeindruckt, dass es eine Höhle gibt, die die Größe eines Fußballfeldes hat. Weiter ging es zu den Kläfferquellen, den größten Trinkwasserquellen Europas. Einkehr zu Mittag war in Mooslandl, wo wir uns für die nächste Station stärkten. Im Stift Admont staunten die Kinder, als sie erstmals die größte Klosterbibliothek der Welt sahen. Einige entdeckten sofort  den Geheimgang, der in die obere Etage führt. Müde und zufrieden traten wir danach unseren Heimweg an. Die Erkenntnis ist: Wasser ist ein lebensnotwendig  in unserer Gegend steht es ausreichend zur Verfügung.

 

mehr lesen

Di

05

Jun

2018

"Die Hoffnungsrunde" - Spendenlauf

Auch heuer fand wieder der Sponsorlauf"Die Hoffnungsrunde" zugunsten der Österreichischen Krebshilfe Steiermark statt. Am Dienstag, dem 5. Juni gingen 129 Kinder an den Start und erliefen in 30 Minuten satte 430,1 km (4380 Runden á 80m).

Herzlichen Dank allen Spendern!

mehr lesen

Di

29

Mai

2018

Radworkshop

Ein gelungener Workshop der AUVA, in dem die Kinder ihre Radfahrkünste erproben und perfektionieren konnten! Danke allen Helfern, die die Kinder dabei führten und begleiteten.

mehr lesen

Di

29

Mai

2018

Fußballtraining mit David Otter

Große Freude hatten die Kinder aller Klassen als sie mit David Otter, einem sehr erfolgreichen Fußballer, eine Trainingseinheit bestreiten durften.

Vielen Dank und viel Erfolg beim neuen Team!

mehr lesen

Fr

25

Mai

2018

Vorlesen im Kindergarten

Nach unserer Lesenacht gingen wir, die 2b wohl vorbereitet in den Montessoriekindergarten, um den Kindern  vorzulesen. Zu Beginn hatte Heidi ein Lesespiel vorbereitet. Danach durften die Schülerinnen und Schüler den Kindergartenkindern ein Buch vorlesen. Es machte allen viel Freude.

mehr lesen

Do

24

Mai

2018

Lesenacht der 2b

Mit Schlafsack, Polster und Kuscheltier trafen wir uns um 5 Uhr in der Schule und richteten es uns gemütlich ein. Jeder hatte auch Bücher mitgebracht , die wir uns gegenseitig vorstellten.Es wurde fleißig gelesen auch viele Bücher aus der Bücherei lernten wir kennen. Die Lesezeit wurde von Vorleserunden unterbrochen auch eine Jause in der Küche gab es. 

Spät am Abend gingen wir noch in den Turnsaal und spielten Zweiball. Die Nacht war kurz, am Morgen verwöhnten uns die Eltern mit einem guten Frühstück. Es war ein tolles Erlebnis!

mehr lesen

Mi

16

Mai

2018

Besuch im Bioladen in Liezen - 3b Klasse

 Am 16. Mai besuchte die 3b Klasse den Bioladen BriMaBio in der Arkade in Liezen. Der Besitzer Martin Scheikl mit seiner Mutter Brigitte Wolff und Petra Kindler (Elinas Mama) sorgten für einen erlebnisreichen Vormittag.

Nach einem Kennenlernen des Ladens wurde uns anschaulich erklärt, was man unter Bioprodukten versteht. Diese Produkte stammen aus ökologisch kontrolliertem Anbau. Sie dürfen weder gentechnisch verändert noch mit Pestiziden oder Kunstdünger behandelt worden sein. Bei Tierprodukten ist gesichert, dass sie artgerecht gehalten und nicht mit Hormonen oder Antibiotika behandelt wurden. Mit Bioprodukten tun wir nicht nur für uns, sondern auch für die Umwelt und die Tiere etwas Gutes. Anschließend wurde Obst und Gemüse gekostet, ein Apfel- und ein Orangensaft gepresst, ein leckerer Brotaufstrich zubereitet sowie Nutella selbst hergestellt. Dann konnten wir an einem liebevoll gedeckten Tisch die Jause zu uns nehmen. Zum Abschluss bekamen die Kinder noch ein paar leckere Produkte mit nach Hause. Besten Dank für diesen genussvollen Vormittag.

 

 

mehr lesen

Mi

09

Mai

2018

Rund um Irdning 3. Klassen

Herr Langmann, Religionslehrer im Ruhestand, erklärte sich bereit, den Kindern die Geschichte von Irdning näher zu bringen. Anschaulich und mit viel Witz konnte er von der ersten Menschenansiedlung vor ca. 1000 Jahren den Bogen bis in die heutige Zeit spannen. Dabei erzählte er anschaulich von der Notwendigkeit des Pfarrerteiches, vom ersten Hof „Spalt“, vom Friedhof rund um die Kirche, dem Brand 1981 und vom Pfarrgarten bis zum Skulpturenpark heute. Kinder hören gerne Geschichten – vielen herzlichen Dank !

 


 

mehr lesen

Mi

02

Mai

2018

Kirchturmbesichtigung 3a

Nach genauer Studie von außen zeichneten wir den Kirchturm von Irdning. Danach bestiegen wir den ca. 900 Jahre alten Turm mit Hr. Steiner. Auf steilen, ausgetretenen Stufen kletterten wir bei den Luken vorbei, wo ab und zu die Sturmfahne gehisst wird. Weiter ging es zum Uhrkasten und zu guter Letzt erzählte uns Herr Steiner einiges über die 4 Glocken, die sowohl  schlagen, als auch zu bestimmten Zeiten läuten.  Danke an Hr. Steiner für die Führung.

 

mehr lesen

Mi

02

Mai

2018

Kids meet Energy - 3b Klasse

Zu Energieschlaumeiern wurden die Kinder der 3b Klasse der VS Irdning an zwei Vormittagen ausgebildet. Im Rahmen eines von der Energie Steiermark und der Gemeinde gesponserten Workshops wurden einfache Beispiele zum Energiesparen kennengelernt. Einsparungsmöglichkeiten beim Stand-by-Betrieb, bei LED-Glühlampen, dem Einsatz von Wasserkocher etc. wurden in der Praxis erprobt und mit Energiemessgeräten auch sichtbar gemacht. Ziel dieser Ausbildung ist es auch, die Energieeffizienz bei Haushaltsgeräten mittels der angebrachten Etiketten beurteilen zu lernen und energiesparende Geräte zu erkennen. Die Ausbildung endete mit einer feierlichen Überreichung der Energieschlaumeier-Zertifikate am 2. Mai 2018.

mehr lesen

Fr

27

Apr

2018

Besuch im Gemeindekindergarten bzw. im Montessori-Kindergarten

Die Schulkinder der 4b Klasse verbrachten eine Schulstunde gemeinsam mit den Schulanfängern im Gemeindekindergarten.

Am Anfang sangen die Kinder gemeinsam das Lied: "Auf der Blumenwiese". Gut vorbereitet, wie sie den Kleinen beim Erstellen eines Flechtbildes helfen können,haben die SchülerInnen ihre Arbeit als "Helferleins" wunderbar gemeistert. So konnten die Kleinen ein Tierbild gestalten, das sie am Schulanfang für ihre Wichtigmappe (Infomappe für die Eltern) verwenden können.

Die Schulkinder der 3b Klasse besuchten eine Woche später die zukünftigen Schulanfänger im Montessori-Kindergarten. Nach einer Vorstellrunde und einem Leselegespiel halfen einige Schulkinder den Kleinen beim Gestalten eines Tierbildes. Die restlichen Kinder lasen aus mitgebrachten Bilderbüchern vor. Es war für uns sehr schön wieder einmal Kindergartenluft zu schnuppern.

 

mehr lesen

Mi

25

Apr

2018

Löwenzahnhonig - Nachmittagsbetreuung

Die Sonne scheint und der schöne Löwenzahn auf der Schulwiese lacht täglich in unsere Gesichter. Da haben wir uns mit den Kindern in der Nachmittagsbetreuung gedacht: "So ein selbstgemachter Löwenzahnhonig wäre doch fein!" Ein Rezept aus Omas Kochbuch war schnell gefunden und wenige Zutaten wie Zucker und Zitrone waren unser Geheimnis. Gemeinsam haben wir die leuchtend gelben Blumen gepflückt und die Blüten von den Stängel getrennt, mit Wasser einmal aufgekocht und am nächsten Tag mit Zucker zu Honig verkocht - und ruck zuck fertig war er: unser erster selbstgemachter Brotaufstrich.

mehr lesen

Di

17

Apr

2018

Saubere Steiermark - Irdninger Volksschule war dabei!

Mit viel Engagement beteiligten sich auch heuer wieder einige Klassen am großen steirischen Frühjahrsputz. Die Schulkinder sammelten an unterschiedlichen Plätzen im Ortszentrum und Umgebung Abfälle. Die Kinder waren stolz einen Beitrag für den Umweltschutz geleistet zu haben.

mehr lesen

Mo

16

Apr

2018

Lesung Erich Weidinger

Heute erhielten die vierten Klassen einen Eindruck über die Arbeit eines Autoren und hörten lustige Gedichte, Sprichwörter und gruselige Sagen, die der Autor Erich Weidinger und auch einige seiner Kolleginnen/Kollegen verfasst haben. Eine sehr kurzweilige Stunde! Danke an den Elternverein und Erni Gurtner-Hausleitner!

mehr lesen

Fr

13

Apr

2018

Rettung in der Schule - 4.Klassen

Ein herzliches Danke dem Rettungsteam mit Hr. Manuel Bartl von der Einsatzstelle Stainach, dass es zu uns in die Schule nach Irdning gekommen ist und den Schülern so anschaulich viel Wissenswertes von der Rettung vermittelt hat! Auch ein Danke an Frau Kerstin Blank(Elternvertreterin der 4.b Klasse) für die Organisation!

In zwei entspannten Schulstunden konnten die SchülerInnen Einblick gewinnen, wie und mit welchen Geräten die Einsatzkräfte im Ernstfall helfen können. Frau Daniela Weber packte den schweren Rettungsrucksack aus und so konnten die Kinder viele Hifsmittel anschauen und ausprobieren.

Henrik spielte einen Verletzten und seine Mitschüler durften ihn mit Hilfe einer Bergeschaufel aufheben. Sehr interessant waren auch die Schienen und das Zuckermessgerät! Aber auch die Fahrzeugdaten interessierten vor allem die Buben sehr! Das Blaulicht mit dem Folgetonhorn konnte wohl niemand in der Umgebung überhören!

mehr lesen

Fr

13

Apr

2018

Theaterfahrt nach Graz

Am Freitag fuhr die 2 b, begleitet von zahlreichen Eltern, nach Graz, um sich das Theaterstück "Ginpuin" anzuschauen. Es war für uns alle ein schönes Erlebnis.

Zuerst die Zugfahrt nach Graz, der Spaziergang durch die Herrengasse mit Eis essen und dann der Besuch des Theaters Next Liberty. Das Theaterstück Ginpuin wurde von Winnie Karnofka  nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Barbara van der Speulhof und Henrike Wilson für die Bühne bearbeitet. Die Aufführung zog uns alle in den Bann und am Schluss gab es einen kräftigen Applaus. 

Das Buch hatten wir schon vorher im Unterricht kennengelernt und als Erinnerung gestaltete jedes Kind ein eigenes Büchlein mit gezeichneten Bildern von der Aufführung. 

Der Elternverein unterstützte uns finanziell , wir bedanken uns herzlich.

 

mehr lesen

Mo

09

Apr

2018

Aktion Känguru

"Jedem Kind sein Kindersitz" heißt es in der Aktion Känguru, mit der die Attraktivität von Kindersitzen gesteigert werden soll. Mit Hilfe des Puppenspiels "Julia und ihr Kindersitz" machte ein geschulter Mitarbeiter des Kuratoriums für Verkehrssicherheit die Kinder mit dem Thema vertraut. Jedenfalls wurde den Kindern eindrucksvoll vermittelt,dass ein Kindersitz sowohl im Fahrzeug der Eltern als auch in dem der Großeltern oder der Bekannten, … notwendig und gesetzlich vorgeschrieben ist,solange sie nicht eine Körpergröße von 150 cm erreicht haben. Anhand eines mitgebrachten Kindersitzes wurde gezeigt, wie die Kinder bei einer Vollbremsung ohne entsprechender Sitzerhöhung durchrutschen können oder wie der Gurt am Hals einschneiden kann und die Kleinen somit ungesichert sind. Bei kurzen Strecken passieren die meisten Unfälle, weil sich auch Erwachsene oftmals nicht anschnallen. Also angurten, wenn die geschulten Kinder das nun verlangen! Es geht um Ihre Sicherheit und die Ihres Kindes.

Am Workshop nahmen die beiden ersten Klassen für je eine Unterrichtseinheit teil.

mehr lesen

So

08

Apr

2018

Raumplanung macht Schule - 3. Klassen

 

Im Rahmen des von der steirischen Landesregierung geförderten Projektes „Raumplanung macht Schule“ beschäftigte sich die 3. Klasse mit dem Thema Raumplanung und dem Leben in einer Gemeinde. Dabei ging es um die gebaute Umgebung, wie Orte entstehen, wie sie organisiert sind und wie sie sich verändern. Die Frage, welche Ursachen der zu große Flächenverbrauch hat und wie wir mit weniger Platz auskommen, wurde auch erörtert. Beim Durchspielen verschiedener Szenarien erkannten die Kinder, dass gerade Orte mit kurzen Wegen und guter Gestaltung Vorteile haben. In der 3a Klasse wurde die eigene Gemeinde  genauer angesehen, anhand von Rollenspielen wurde geübt, wie man sich in die Gemeinde einbringt und damit die Entwicklung des Ortes beeinflusst. Die 3b Klasse nahm sich bei einem Lehrausgang den Kirchplatz genauer unter die Lupe. Dieser Platz wurde vermessen, anschließend eine Skizze davon gemacht, der Platz mit geschlossenen Augen wahrgenommen, ein Bändchen angebracht, dass an diese Stunde erinnern soll und eine Frottage von Dingen des Kirchplatzes mit in die Klasse genommen. Anschließend wurden noch einige Personen von Schulkindern befragt, welcher Ort in Irdning ihnen am liebsten ist.

Alles in allem – ein interessantes Projekt.

 

 

 

mehr lesen

Mi

04

Apr

2018

Ein ganz besonderer Gast 3a

Lorenz Tippl, gerade einen Monat alt, besuchte uns am Mittwoch Vormittag mit Mama Doris in der 3a Klasse. Satt und zufrieden ließ er die „Schulstunde“ über sich ergehen und schlief dabei tief und fest. Zuerst erzählte die Mama uns vom Alltag eines Neugeborenen, von den Veränderungen im Familienverband und von den notwendigen Dingen, die ein Baby braucht. Danach durften alle Kinder Lorenz hoppern, wobei die Buben zu Beginn nicht wirklich begeistert waren. Lorenz ließ sich bei seinem Vormittagsschläfchen in keiner Weise stören. Er darf im Unterricht noch schlafen!

 

mehr lesen

Fr

23

Mär

2018

Ostergottesdienst

Den Weg der Liebe gehen

 

Die 40 Tage der Fastenzeit regen uns an

„Rückschau“ zu halten, innezuhalten und

über unser Leben nachzudenken.

Im OGD werden wir eingeladen, über unsere Bequemlichkeit, unseren Streit und unsere Gleichgültigkeit nachzudenken:

 

Bequemlichkeit, Streit und Gleichgültigkeit führen uns weg von Jesu, in die falsche Richtung.

 

Wir bitten Jesus, dass er uns hilft, umzukehren.

Gemeinsam mit ihm wollen wir den Weg der Liebe gehen.

 

 

mehr lesen

Mi

21

Mär

2018

Babyzeit

Wie war es damals, als ich noch klein war? Was haben mir meine Eltern erzählt? Was ist jetzt anders für mich geworden? Ist es für mich schöner, groß oder klein zu sein? Was habe ich gelernt seit meiner Babyzeit? Weiß ich, worauf ich mich in der Zukunft freue? Was möchte ich in meinem Leben gern erleben?

Das sind einige der Fragen, die wir gemeinsam und mit den Eltern besprachen. Jeder verfasste dann einen Text und so entstand ein Babybuch, das wir mit Babyfotos und aktuellen Fotos von uns bestückten.

Besonders schön waren die Besuche von Elena Luidold mit Noah (1 Monat alt), Andre, der kleine Bruder von Lisa (4 Monate alt) und Eva Sophie, die kleine Schwester von Anna-Lena (9 Monate alt). Die Babys haben sich bei uns sehr wohl gefühlt.

 

mehr lesen

Mo

19

Mär

2018

Große Pause in der Bibliothek

Die Bibliothekspause am Dienstag und Freitag erfreut sich großer Beliebtheit.

Hier einige Stimmungsbilder.

mehr lesen

So

18

Mär

2018

Erste Hilfe

Die dritten und vierten Klassen kamen in den Genuss einen kostenlosen, zweistündigen EH-Kurs mit Frau Dipl. Päd. Hofer zu absolvieren.

Die SchülerInnen waren mit Begeisterung dabei und lernten die wichtigsten EH-Maßnahmen kennen und durften überall selbst "Hand anlegen" und alles ausprobieren. Man kann wirklich nicht früh genug mit solch wichtigen Dingen beginnen.

Vielen herzlichen Dank an Eva Hofer für diese tollen Stunden!

mehr lesen

So

18

Mär

2018

Vorstellgottesdienst der Erstkommunionkinder

Jesus sagt: „Ich bin die Quelle des Lebens!“ - so lautet das Thema unserer Erstkommunion.

Am 18.3.2018 wurden 39 Erstkommunionkinder unter diesem Thema der Pfarre vorgestellt.

Seit Beginn dieses Schuljahres begleitet uns dieses Thema.

Jeus will unsere Quelle sein, eine Quelle, die nie versiegt. Eine Quelle, die immer da ist, wenn wir Durst haben. Jesus löscht den Durst nach Leben. Mit den EKK wurde die Bedeutung „Quelle“ erarbeitet: Jesus stillt den Durst nach: Leben, Freude, Liebe, Frieden, Geborgenheit, Freiheit…

Er begleitet und beschützt mein Leben. Auf unserem Plakat wird ersichtlich, dass Jesus für uns Quelle des Lebens ist, die wir in der Erstkommunionvorbereitung noch besser kennenlernen möchten.

Herzlichen Dank an Frau Isabella Gaugl, Dorota Zagrobelna, Tamara Altan, Christina Marschall und Karin Wöhry für die kreative Gestaltung der Plakate.

mehr lesen

Mi

14

Mär

2018

Workshop "Gesunde Ernährung" 3. Klassen

Am Mittwoch, dem 14. März  und am 23.Mai 2018 kam Frau Carmen Javorsky, eine Ernährungsexpertin, zu uns zu Besuch. Wir erfuhren sehr viel über gesunde Nahrungsmittel. Gemeinsam bauten wir eine Ernährungspyramide auf und wiederholten dabei, wie wir uns täglich gesund ernähren sollten. Anschließend bereiteten wir in der Schulküche einen Gemüse- und Obstsalat zu. Es schmeckte allen sehr gut. Wir bedanken uns bei Frau Javorsky für die interessanten Stunden.

mehr lesen

Do

08

Mär

2018

Lesenacht 3a

Aufgeregt fanden sich die Kinder der 3a Klasse zur ersten Lesenacht in der Schule ein. Zu Beginn wurde emsig das Schlaflager eingerichtet, danach stellte jedes  Kind einige Lieblingsbücher vor .Weiter ging es mit einer Schatzsuche quer durch das finstere Schulhaus. In der Bibliothek wurde dann endlich der Schatz gefunden. Doch die Überraschung war groß - ein Schulgespenst saß in der Bibliothek und hatte  den Schatz in festen Händen. Nach dem ersten großen Schrecken, einige Kinder wollten gleich die Flucht ergreifen, fanden die Kinder Zutrauen und lauschten gespannt einer Gespenstergeschichte.  Nach dieser Aufregung kehrte bald Ruhe ein und es wurde mit den Taschenlampen bis zum Einschlafen gelesen. Schon zeitig in der Früh ging es weiter mit dem Lesefrühstück, lange bevor das köstlich zubereitete Frühstück gemeinsam verspeist wurde. Ein herzliches Dankeschön dem Schulgespenst Kathrin Danglmaier und den fleißigen Eltern.

mehr lesen

Fr

02

Mär

2018

Besuch beim ÖAMTC - Stützpunkt

Am 2.März durften die 4.Klassen den ÖAMTC-Stützpunkt in Niederöblarn besuchen. Derzeit sind zwei Rettungshubschrauber dort stationiert und wir erhielten wirklich sehr ausführliche Informationen rund um die Hubschrauber, Bergungsgeräte, ärztliche Ausrüstung im Helikopter, Ablauf der Einsätze,....

Die Kinder waren sehr interessiert und am Ende durften wir tatsächlich einen "richtigen Einsatz" miterleben. Ein herzliches Dankeschön an Harald Blank (Liobas Papa), Heimo Stangl                                                                                                                und Herrn Perner!

mehr lesen

Fr

02

Mär

2018

Langlaufen 2a

Wie die Profis flitzten alle Kinder der 2a mit den Langlaufschiern über die Schulwiese. Natürlich wurden auch kleine Abfahrten über den Hügel gewagt und kleine Wettrennen veranstaltet.

Es machte allen sehr viel Spaß!

mehr lesen

Do

01

Mär

2018

Lesenacht 3b

Groß war die Aufregung, als die Kinder ausgestattet mit Schlafsäcken, Polstern und Kuscheltieren abends in die Schule kamen. Zuerst errichteten wir unser Schlaflager in der Klasse. Kurz darauf gab es eine Schatzsuche mit Taschenlampe durch das Schulhaus. Die Rätsel bei den verschiedenen Stationen waren rasch gelöst - die Schatzkiste in der Bibliothek auch bald erreicht.

Unterbrochen von ein paar Spielen im Nachtgewand im Turnsaal, einer "gesunden Jause" und dem Durchwandern der einzelnen Räume in der Schule ausgestattet mit Taschenlampen wurde eifrig in unserer Klassenlektüre "Fliegender Stern" von Ursula Wölfl gelesen.Am Ende lasen die Kinder noch in ihren Büchern, die sie von zu Hause mitbrachten.

Nach einer "kurzen" Nacht frühstückten wir noch gemeinsam und bedanken uns bei dem Elternteam, das uns verwöhnte.

mehr lesen

Mi

28

Feb

2018

Aktion "Kinder gesund bewegen"

Besondere Turnstunden konnten auch heuer wieder einige Klassen mit Alex Scheickl erleben. Alle SchülerInnen turnten motiviert mit und hatten sichtlich Spaß an der Bewegung!

mehr lesen

Mi

28

Feb

2018

Biathlontraining

Biathlon ist eine Kobinationssportart aus den Disziplinen Schilanglauf und Schießen. Beim Langlauf handelt es sich um eine Ausdauer- ,beim Schießen um eine Präzisionssportart. Eisige Temperaturen taten dem Enthusiasmus der Schüler keinen Abbruch. Mit Begeisterung schossen die Kinder - auch sehr oft daneben. Wer nicht traf, musste eine Strafrunde in Kauf nehmen. Danke an Herrn Wolgang Waldhuber und Herrn Roman Hosner für die Bereitstellung der Anlage und die lustige Stunde. Ebenfalls vielen Dank an Amandus Gugganig, der Herrn Waldhuber am Montag tatkräftig unterstützt hat.

 

mehr lesen

Mi

28

Feb

2018

Gesunde Jause 2b

Jede Woche am Mittwoch bereitet eine Familie eine gesunde Jause für uns vor. Dieses Mal kam Carmen Javorsky,Olivers Mama und eine Ernährungsexpertin zu uns in die Schule, um mit uns gemeinsam eine gute Jause zuzubereiten. Dabei erzählte sie uns auch viel über gesunde Nahrungsmittel.Wir bereiteten einen Gemüsesalat und einen Obstsalat zu.Es schmeckte alles hervorragend, die mitgebrachten Marmeladegläser brauchten wir nicht, da alles aufgegessen wurde. Wir bedanken und sehr herzlich bei Frau Javorsky für diesen schönen und lehrreichen Vormittag!

mehr lesen

Do

15

Feb

2018

Schule früher - 3b Klasse

Im Rahmen des Sachunterrichts zum Thema "Schule früher" besuchten uns Severins Oma aus Irdning und sein Opa aus Wörschach. Die Kinder hatten zum Thema Fragen vorbereitet. Frau Gugganig und Herr Langreiter berichteten sehr eindrucksvoll über ihre Schulzeit. Die sehr interessanten Erzählungen zogen die Kinder in ihren Bann. Wir wollen uns nach den Ferien mit der Kurrentschrift noch ein bisschen näher befassen. Das Schreiben mit Feder und Tinte wollen wir auch ein bisschen üben.

Vielen Dank für den netten Besuch!

mehr lesen

Mi

14

Feb

2018

Schule früher - Schule heute 3a

Im Rahmen des Sachunterrichtes lud die 3a-Klasse am 14. Februar 2018 zwei Großmütter in die Schule ein, um von „Schule früher“ Interessantes zu erzählen. Frau Derler, Sarahs Großmutter und Frau Bräuer, die Großmutter von Laura besuchten die SchülerInnen und erzählten vom Schulalltag früher. Spannend berichteten sie  von strengen Lehrern, von großen Klassenräumen mit vielen Kindern,  vom anstrengenden Schulweg und von einigen lustigen Streichen. Diese Erzählungen waren so interessant, dass sich die Kinder und die Klassenlehrerin entschlossen, nun einen Schultag nach früheren Zeiten zu gestalten.

 

mehr lesen

Di

13

Feb

2018

Faschingsumzug

Wie jedes zweite Jahr fand auch heuer wieder ein Faschingsumzug der Schulen und Kindergärten statt. Start war um 10.00 Uhr bei der ehemaligen Kegelbahn Rudorfer. Mit Begleitung einer Abordnung der Marktmusikkapelle Irdning zogen die Kinder und Jugendlichen durch den Ort, bestaunt von vielen Schaulustigen entlang des Weges. Zum Abschluss gab es für alle TeilnehmerInnen am Kirchplatz Tee und Krapfen.

mehr lesen

Mo

12

Feb

2018

Langlaufen 1b

Aller Anfang ist schwer! Für einige Kinder der 1b Klasse waren es die ersten Versuche auf den Langlaufschiern. Die Begeisterung war aber sofort sehr groß, und somit waren auch sehr schnell die ersten Fortschritte zu sehen. Es machte auf jeden Fall sehr viel Spaß!

mehr lesen

Do

08

Feb

2018

Schifahren auf der Planneralm

Sonneschein, perfekte Pisten und  jede Menge Spaß – so ein Schitag vergeht viel zu schnell. Ein herzliches Dankeschön an die hilfsbereiten Eltern und an das Team der Planneralm, das uns die Schikarten und auch die Busse  gratis zur Verfügung stellten.

 

 

 

mehr lesen

Do

08

Feb

2018

Fest der Versöhnung

Erstbeichte

Am Donnerstag, 8.2. 2018, feierten wir das Fest der Versöhnung – ein großer aufregender Tag im

Leben der Kinder der 2. Klassen.

Schon seit  vielen Wochen bereiteten wir uns im Religionsunterricht auf dieses Fest vor.

„Ich bin gesegnet, wie ich bin." 

Dennoch habe ich auch meine Fehler und Schwächen. All meine Seiten

(helle und dunkle) darf ich an diesem Tag Gott bringen. Er verwandelt sie und befreit mich.“

An diesem Vormittag haben wir gebetet, nachgedacht, gemalt, den „Fehlerzettel“ zerrissen und miteinander den Neubeginn gefeiert.

Danke den Eltern, unserem Herrn Pfarrer und den Lehrerinnen, die uns an diesem Tag begleitet haben.

mehr lesen

Di

06

Feb

2018

Langlaufen - 1a

Fast alle standen das erste Mal auf Langlaufschiern, aber sie schlugen sich tapfer und mit Bravour. Die Schüler hatten eine Menge Spaß dabei.

Zweimal begleiteten uns Herr und Frau Fritz (Großeltern) sowie Frau Schönwetter dabei. Dankeschön vielmals!

mehr lesen

Do

25

Jan

2018

Schifahren 1. Klassen, Riesneralm

Schiheil hieß es am Mittwoch für die beiden ersten Klassen. Nach einer angenehmen Busfahrt starteten wir gut gelaunt und von zahlreichen Eltern (DANKE!) begleitet auf die Schipiste. Voll motiviert flitzen die Schihasen auf den gut präparierten Schipisten der Riesneralm herunter. Die zum Teil anfängliche Unsicherheit war bald verschwunden und spätestens als nach einer kleinen Pause die Sonne lachte, war das Schivergnügen riesig. 

Tolle Pisten, tolles Wetter, tolle Schifahrer!!!

Ein herzliches Danke an die Riesneralm, die uns so nett empfing!

mehr lesen

Mi

24

Jan

2018

Aromatherapie-Duftöle herstellen - 3b Klasse

Severins Mama, Marlene Zamberger, ausgebildete Aromatherapeutin, besuchte uns am 21. Jänner in unserer Klasse. Sie brachte den Kindern und mir die Bedeutung von wertvollen ätherischen Ölen näher. Anschließend konnten wir uns unter ihrer Anleitung ein Fläschchen mit Duftölen zusammenmischen. Angenehme Düfte durchströmten unsere Klasse. Vielen Dank für deinen Besuch!

mehr lesen

Mi

24

Jan

2018

Langlauf 3a

Langlaufen, ein Sport für alle Generationen! Bei Sonnenschein und eisiger Piste sind Koordination und Kondition gefragt. Ein herzliches Dankeschön an Frau Höpflinger für die Begleitung und für die motivierenden Worte.

mehr lesen

Mo

22

Jan

2018

Lehrausgang Loden Steiner, 2. Klassen

Auch von starkem Schneefall ließen wir uns nicht davon abhalten, die Manufaktur Loden Steiner in Mandling zu besuchen. Bereits in den Wochen zuvor beschäftigten wir uns intensiv mit dem Thema Schaf. Wie ist der Weg vom Schaf zum fertigen Pullover?

Mit Headsets ausgestattet ging es durch die Produktionsstraße. Wir erfuhren Wissenswertes über das Krempeln, das Ringspinnen, das Katieren und das Walken. Schafwolle wird mit Wolle der Alpakas, der Merinos, Haaren der Angorahasen oder Haaren der Kashmereziegen vermischt, um ein weiches und edles Endprodukt zu erhalten. Kostet ein Kilogramm Bergschafwolle 0,30 €, müssen für ein Kilogramm der Kashmereziegen bereits 130 € bezahlt werden. 

Die Kinder waren sehr interessiert und aufmerksam.

Es war ein wirklich sehr interessanter Tag!

Ein großes Danke an unsere tollen Busfahrerinnen des Unternehmens Stocker, die uns trotz der schlechten Straßenverhältnisse gut und sicher heim brachten!

mehr lesen

Do

18

Jan

2018

Schnee!!!

Die 2a Klasse genießt den Schnee!!!! Schneemannbauen, Bobfahren, Schneeengel oder einfach im Schnee herumtoben - die Kinder haben richtig Spaß und genießen unseren tollen Schulhof und die frische Luft!

mehr lesen

Fr

05

Jan

2018

Experten in der 3b

Seit Beginn dieses Schuljahres tummeln sich kleine Experten in der 3b Klasse. Die Kinder vertiefen sich daheim allein, zu zweit oder in einer Kleingruppe zu einem selbst gewählten Thema. Sie gestalten ein Plakat, bringen Bücher und Dinge zu ihrem Thema mit und halten dazu ein kurzes Referat. Egal ob Feuerwehr, Reptilien, Dinosaurier, Wölfe, Umweltverschmutzung/Müll oder ein Vortrag über das Sonnensystem, die Referate sind stets interessant.

 

mehr lesen

Fr

05

Jan

2018

Schneevergnügen 3b

Juche..., auch die 3b freut sich über den Schnee!!!!

mehr lesen

Fr

05

Jan

2018

Große lesen Kleinen vor - 3b und 1a

Im Rahmen der Leseerziehung liest in regelmäßigen Abständen ein Kind aus der 3b Klasse den Schülerinnen und Schülern der 1a Klasse im Klassenzimmer oder in der Schulbibliothek ein Bilderbuch vor.

Dabei lernen die Großen Bücher zu präsentieren. Die Kleinen, die begeistert lauschen, werden motiviert selbst zum Buch zu greifen und lernen eine Vielzahl von Bilderbüchern kennen,

mehr lesen

Fr

22

Dez

2017

Vorweihnachtlicher Gottesdienst

Die Adventszeit ist eine Zeit des Wartens:

Am Freitag, den 22. Dezember 2017 feierten die SchülerInnen und Lehrerinnen den

vorweihnachtlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche und dachten über das "Warten" nach.

Kurze Impulse, eine Geschichte und Lieder halfen uns dabei.

Warten und Vorbereiten kann man äußerlich und innerlich.

Das eigene Herz auf die Begegnung mit Gott vorzubereiten möge uns gelingen.

Mit dem Meditationstext von Maria Thurlichum wünsche ich allen Lesern ein gesegnetes Weihnachtsfest.

 

Wir warten auf den Einen,

der uns so ganz versteht,

der Zeit hat für uns alle

und immer mit uns geht.

 

Der weiß, warum wir lachen,

warum wir traurig sind,

der weiß, wie viele Fragen

und Nöte hat ein Kind.

 

Wir warten auf den Einen,

den Gott verheißen hat.

 

Wir warten in den Dörfern,

wir warten in der Stadt auf ihn,

den Freund der Kinder,

der Armen in der Welt,

der alle dunklen Nächte

mit seinem Licht erhellt.

mehr lesen

Do

21

Dez

2017

Weihnachtsfeier

Am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien war die Aufregung bei allen groß, als es hieß, die vorbereiteten Gedichte. Lieder und Theaterstücke vor allen Schülerinnen und Schülern aufzuführen. Ein schönes und besinnliches Programm ließ die Kinder einen Hauch von Weihnachtsvorfreude spüren.

mehr lesen

Mi

20

Dez

2017

Backprofis

Ausstechen, Backen und Verzieren - das durften die Erstklassler unter fachkundiger Anleitung zweier Mütter! Obwohl die Schleckermäulchen zwischendurch immer wieder kosteten und in der Pause naschten, konnten sie auch eine kleine Kostprobe mit heim bringen.

mehr lesen

Mi

20

Dez

2017

Weihnachtsfeier 4a

Eifrig und mit voller Begeisterung boten die Kinder der 4a-Klasse das Musical "Unser kleiner Stern", sowie einige Gedichte, dar. Danke auch an die Eltern für das Gelingen einer schönen Feier!

mehr lesen

Mi

20

Dez

2017

Langlauf 3a

Anfrage vom ÖSV: Wir suchen Nachwuchstalente für die nordische Kombination. Die 3a Klasse trainiert schon fleißig!

 

mehr lesen

Di

19

Dez

2017

Adventfeier der 2a im Seniorenheim Irdning

In der letzten Adventwoche war die 2a Klasse mit ihren Lehrerinnen zu einer Feierstunde im Seniorenheim Irdning zu Gast. Wir wurden sehr herzlich empfangen und alle fühlten sich wohl. Die Kinder waren sehr aufgeregt und die BewohnerInnen freuten sich sehr über die Abwechslung im Heimalltag. Voller Begeisterung wurden Advent- und Weihnachtslieder gesungen, Gedichte aufgesagt und Geschichten vorgelesen. Besondere Höhepunkte waren das mit Orff-Instrumenten begleitete Lied "Klingelingeling" und natürlich das "Mensch ärgere dich nicht Spielen" zum Schluss :)!

Danke für die feierliche Stimmung, es war wirklich eine schöne Begegnung zwischen Alt und Jung! 

Wir kommen gerne wieder!

mehr lesen

Do

14

Dez

2017

Laternenwanderung der 1a

Mit einem Laternentanz vor dem Schulhaus begann unsere abendliche Wanderung. Viele Kinder und Erwachsene begleiteten unsere Klasse weiter bis zum Kloster. Idyllisch und friedlich war der Weg, hatte es doch geschneit. Dicke Schneeflocken setzten sich immer noch auf die Straßen, Häuser, auf uns und unsere Laternen. Nach einigen adventlichen Liedern und einem Gedicht vor dem Kloster ging es zum Grabenwirt, wo unsere vorweihnachtliche Wanderung bei geselligem Beisammensein endete.

mehr lesen

Do

14

Dez

2017

Rorate und "Gesundes Frühstück" 4.b-Klasse

Einen besonderen Schultag erlebten die SchülerInnen der 4.b Klasse. Sie trafen schon um 6.45 Uhr mit ihrer Lehrerin Margit Otter am Schulhof zusammen. Es war noch dunkel und mit ihren Laternen gingen sie gemeinsam hinauf zur Kirche. Unsere Religionslehrerin Frau Elisabeth Grunder hatte für uns eine Rorate vorbereitet. In der Kirche konnten wir so eine besinnliche Andacht feiern und uns so in besonderer  Weise auf Weihnachten einstimmen.Danke, Elisabeth!

Herzlichen Dank auch an die Eltern, die für uns in der Zwischenzeit in der Schule ein"Gesundes Frühstück hergerichtet haben! Dadurch konnten wir nicht nur unserer Seele, sondern auch unserem Körper Gutes tun!

mehr lesen

Mi

13

Dez

2017

Kekserlbacken 2a

Mit voller Begeisterung waren auch in diesem Advent die Kinder der 2a Klasse mit einigen Mamas und einer Oma "in der Weihnachtsbäckerei" sehr fleißig. Kekse und Lebkuchen wurden ausgestochen, Kugerl gerollt, Kekserl verziert und zwischendurch wurde natürlich auch ein bisschen genascht ;) ...

Ein herzliches  "Danke" an alle Mamas für ihren Einsatz!

mehr lesen

Di

12

Dez

2017

Tag der offenen Tür in der NMS Irdning

Alle Schülerinnen und Schüler der 4.Klassen folgten heute der Einladung von Hr. Dir. Kollau zu einem Tag der offenen Tür in der NMS Irdning. Die Kinder wurden klassenweise von SchülerInnen der PTS durch das Schulhaus geführt, wo sie in fünf Stationen den Unterricht in der NMS kennenlernen durften. In Mathematik lernten sie mit mehreren Sinnen das Bruchrechnen kennen und sie konnten an einem Stationenbetrieb  teilnehmen.In der Schulküche hatten sie viel Spaß beim Brezn backen, die  sie dann mit Kinderpunsch verspeisen durften.

Sehr lustig war das Spiel mit der Palatschinkenpfanne! Dann ging´s weiter in den Turnsaal zur Zirkusschule! Die Artisten zeigten, was sie schon drauf haben und luden zum Mitmachen ein! Auch die Werklehrer zeigten ihre Räumlichkeiten und präsentierten fertige Werkstücke.Im Physiksaal war wohl der Explosionsknall am beeindruckendsten. Aber auch andere Experimente waren sehr interessant! Die letzte Station war eine Adventlesung in der Bücherei, die sogar mit Musik untermalt war. Zwei Schülerinnen der NMS spielten auf ihrer Gitarre ein wunderschönes Halleluja! Ein herzliches Danke an alle Lehrer der NMS Irdning, die diesen Tag für unsere Volksschulkinder so toll gestaltet haben!

 

 

mehr lesen

Mi

06

Dez

2017

Gesunde Jause 2a

Auch heuer werden wir wieder von Mamas und Papas mit gesundem und leckerem Essen verwöhnt. Beladen mit köstlichen Dingen besuchen uns die Eltern und die Kinder sind immer wieder überrascht und begeistert, wie gut gesundes Essen schmeckt. Die Auswahl ist immer riesig und so ist auch immer für jeden etwas dabei. Vielen Dank für die Mühe!

mehr lesen

Mo

04

Dez

2017

Aromatherapie 2a

Angenehmer Duft durchströmte das Schulhaus. Sehr viele fragten sich, was denn in der Küche passiert.

Frau Anita Sam besuchte uns und brachte gemeinsam mit Frau Mörschbacher den Kindern die Bedeutung von natürlichen Aromastoffen näher. Sie stellten verschiedene Badesalze her und verwendeten dafür ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe. Die Kinder waren überrascht, wie gut unter anderem getrocknete Orangenschalen duften. Die Salze wurden hübsch verpackt und es war für alle ein tolles und vor allem gut riechendes Erlebnis. Vielen Dank für diese Stunden!

mehr lesen

Fr

01

Dez

2017

Adventkranzsegnung

 

Adventkranzsegnung

 

Advent- Zeit für Ruhe, Zeit für Stille

 

 

 

Das Anzünden der Kerzen am Adventkranz ist für viele Menschen ein schönes Symbol für das Warten auf die Ankunft Christi.

Wir warten auf Weihnachten und  wir stellten uns die Frage: „Wann fängt Weihnachten an?

 

Bei der Adventkranzsegnung  am

 

1.Dezember 2017 um 10:00 Uhr versammelten sich alle SchülerInnen in der großen Pausenhalle und Herr Pfarrer Herbert Prochazska  segnete die Adventkränze der einzelnen Klassen.

 

Mit besinnlichen Texten und Liedern wurde die Andacht feierlich gestaltet.

Mit dem Lichtertanz der 4b wollen auch wir „Licht“ in die Welt hinaustragen.

mehr lesen

Fr

01

Dez

2017

Vorlesen mit den Eltern

Lesen ist etwas Besonderes, aber nicht nur das Selberlesen, sondern auch das Vorlesen. Die Kinder genießen es in vollen Zügen, wenn wieder eine unserer Vorlesestunden mit Eltern stattfindet. Die Eltern suchen sich das Buch selber aus und lesen den Kindern in gemütlicher Atmosphäre in Kleingruppen vor. Die Kinder machen es sich mit ihren Pölstern gemütlich und lassen ihrer Fantasie dabei freien Lauf.

Ein großes Dankeschön an alle Mamas und Papas, die sich die Zeit nehmen und uns mit dem Vorlesen bereichern.

mehr lesen

Mi

29

Nov

2017

Theaterworkshop Franz und Franziska

Der Theaterworkshop mit Fr.Prof. Birgit Bischof-Gaig ist immer wieder ein Erlebnis. Franz und Franziska sind seit Langem gute Freunde und machen alles zusammen, bis eines Tages Franz den Glückstein zurückbekommt und dazu einen Brief von Franziska erhält. Was könnte passiert sein, dass diese Freundschaft zerbricht? Anhand eines fiktiven Fotoalbums werden ihre gemeinsamen Aktivitäten wie Kino gehen, Kissenschlacht, Fußball spielen usw. dargestellt, Verhaltensweisen, die zur Kränkung führten besprochen und analysiert und zum Schluss die Versöhnung mit Hilfe eines selbst verfassten Briefes eingeleitet. Buben und Mädchen arbeiten gemeinsam an einem Problem – eine in diesem Alter eher außergewöhnliche Situation. Wer wissen will, wie diese Geschichte ausgeht, muss die Kinder selbst befragen.

mehr lesen

Mo

20

Nov

2017

Juche.....

...die 2b 

genießt den ersten Schnee!

mehr lesen

Do

16

Nov

2017

Einfach lebendig

Eine Aktion des Steirischen Volksliedwerkes. Die Schüler lernten eine "Steirische Harmonika" kennen, dazu rhythmisch marschieren, tanzten einfache Paar- und Gruppentänze und erfreuten sich einiger lustiger Sprücherl in Mundart. Eine bereichernde Schulstunde mit Dominik. 

mehr lesen

Mi

08

Nov

2017

Unser Hunderterfest 2A

Wir besteigen den Hunderterberg!

 

Wir packten unseren Rucksack und begaben uns auf eine abenteuerliche Wanderung. Unser Ziel: der Hunderterberg!

In fast 20 Stationen, die über das ganze Schulhaus verteilt waren, rechneten, zählten, turnten, marschierten und musizierten wir bis 100 und zurück.

Die Kinder versteckten Zahlen mit ihren Muggelsteinen, sie legten verschiedene Zahlen mit Zehnerstangen und Einerwürfeln. Sie befüllten Eierkartons mit hundert Würfeln, sie legten Bilder mit 100 Plättchen und 100 Zahnstochern. Zahlen aus dem Zahelnraum 100 wurden getrommelt, der Partner musste sie erkennen. Auch eine Turnstation durfte nicht fehlen- für jeden Zehner einmal hinlegen, für jeden Einer einmal springen.

Wie weit kommst du im Schulhaus mit 100 Schritten? Schätze, wie viele Dinge sich in den verschiedenen Körben befinden! Sag deinem Partner Zahlen an und er muss sie in die Stellenwerttafel eintragen.Bastle Katzen und hänge sie in einer Reihe ans fenster - zum Schluss hatten wir 100 Katzen!

Und es gab auch Arbeitsaufträge in unserem Hunderterbuch, das uns das ganze Jahr begleiten wird. Zum einen sind darin Übungen im Zahlenraum 100 und zum anderen hat das Buch 100 Seiten!

Natürlich dauerte unser Fest einige Tage, die Kinder waren aber die ganze Zeit mit Feuereifer dabei!

mehr lesen

Fr

27

Okt

2017

Schätzspiel 2a

Auch schätzen will gelernt sein!

Unter diesem Motto sortierte Florian seine Kastanien der Größe nach und füllte sie in verschiedene Gefäße. Nach einander gingen die Kinder, Lehrer und auch unsere Frau Direktor zu der Schätzstation und gaben ihren Tipp ab. Nach der Auswertung wurden die Sieger von Florian gekürt.

Gute Idee, Florian!

mehr lesen

Mi

18

Okt

2017

Zahnputzaktion 2a

Auch Zähneputzen will gelernt sein! In diesem Jahr hatten wir wieder Besuch von der "Zahnputztante". Den Kindern wurde wieder genau erklärt, worauf sie selbst beim Zähneputzen achten sollen und wie sie selbst durch die Ernährung zum Erhalt der gesunden Zähne beitragen können. Es machte ihnen wie immer großen Spaß.

mehr lesen

Mi

18

Okt

2017

Ein Hund kam in die Schule......

In der 2b lernten wir viel über Hunde. Als Abschluss besuchten uns Sammy und Ayka. Sammy ist noch ein junger Hund und geht in die Welpenschule. Sie zeigte uns, was sie schon gelernt hatte.

Ayka besuchte uns eine Woche später. Ayka ist ein Bergrettungshund, und es war für uns sehr interessant, was Ayka alles kann.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Helmut Bruckner und Norbert Pichler für den Besuch.

mehr lesen

Di

17

Okt

2017

Wandertag der 1a

 

Traumhaftes Herbstwetter – was will man mehr? Bunte Blätter, Sonnenschein und gute Laune leiteten die Schüler auf dem Pürglitz-Rundwanderweg, einem idealen Weg für die Erstklassler. Mit  Wilma Pöllinger, einer Oma, und  Kerstin Blank, einer Mama, sowie mit Elena Luidold und Maria Schiefer, den Lehrerinnen, waren die Kinder unterwegs. Im Wald gab es so manches zu erleben, zu fühlen und zu bestaunen: Baumrinden, Moose, Ameisenhaufen, … . Außerdem bauten die Schüler mit Hölzern, Zapfen und Moosen wahre Meisterwerke. Am Heimweg waren alle noch zu Gast bei Familie Schönwetter, um deren Meerschweinchen anzuschauen. Nach einem leckeren Kuchen ging es wieder, mit vielen Eindrücken bereichert, zurück zur Schule und dann heim. Den Begleiterinnen und Frau Schönwetter sei herzlichst gedankt!

 

mehr lesen

Fr

13

Okt

2017

Bäuerinnen auf Besuch in der Volksschule

Anlässlich des Welternährungstages besuchten die Bäuerinnen Fr. Neuper, Fr. Muhrer, Fr. Lackner und Fr. Langmayer die ersten Klassen. Zuerst  erzählten sie den Kindern von ihrem bäuerlichen Alltag  und ihren Tieren. Anschließend erklärten sie anhand von Wandtafeln die Arbeitsabläufe zur Herstellung  verschiedener Lebensmittel (Milch, Brot, Obst). In der Schulküche wurden dann unter fachkundiger Anleitung leckere  Jausenbrote gerichtet, die nach einem kurzen Tischgebet gemeinsam mit der Frau Direktorin verzehrt wurden. Dazu gab es einen von der Molkerei Stainach spendierten Kakao. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht.               Danke vielmals! 

mehr lesen

Mi

11

Okt

2017

Freiwillige Radfahrprüfung 4. Klassen

Hurra! Alle Schüler haben bestanden!

 

Nachdem alle SchülerInnen schon am Freitag letzter Woche die theoretische Fahrradprüfung bestanden haben, durften heute alle zur praktischen Prüfung antreten. Alle SchülerInnen verhielten sich richtig im Straßenverkehr und dürfen sich so auf ihren Radführerschein, den sie zu ihrem 10. Geburtstag bekommen werden, freuen.

Ein herzliches Danke den Polizisten Hr. Ruhdorfer und Hr. Luidold, sowie den zahlreichen Eltern, die uns bei dieser Aktion unterstützten!

Unseren SchülerInnen wünschen wir allzeit gute Fahrt mit ihren Fahrrädern!

mehr lesen

Di

10

Okt

2017

100 und mehr

Am 10.10. gingen wir, die 2b in den Kirchpark und sammelten Kastanien.Die Nacht vorher war recht stürmisch und so fanden wir viele Kastanien.Wir zählten sie in der Schule - es waren 1187 Kastanien!

mehr lesen

So

08

Okt

2017

Erntedank

Unter großer Beteiligung der Bevölkerung, vielen Vereinen und den Schulen der Pfarre, wurde am 8. Oktober das Erntedankfest in der Florianikirche in Aigen gefeiert.

 

In einer feierlichen Prozession beginnend bei der  Puttererseehalle  zogen die Gläubigen in die Kirche ein und dankten für all das, was das Leben lebenswert macht.

 

Viele SchülerInnen der VS Irdning brachten Gabenkörbe mit Obst und Gemüse, gebastelte Sonnenblumen, sowie das gestaltete Wort “DANKE“ und platzierten diese Gaben vor dem Altar.

 

Mit dem Lied des Heiligen Franziskus „Laudato sii – lobet den Herrn“, das wir gemeinsam mit den SchülerInnen der VS Aigen sangen, umrahmten wir den Gottesdienst feierlich.

 

Herzlichen Dank an alle Kinder und Eltern, die das Erntedankfest mitgetragen haben!

 

mehr lesen

Mi

04

Okt

2017

Welttierschutztag

Abwechslung in die Klasse brachte Alinas Hund Frodo. Der Lhasa Apso eroberte sofort die Herzen der Kinder. Danke für die lebendige Schulstunde!

mehr lesen

Mi

04

Okt

2017

Kinderpolizei in den 3. Klassen

Am Vormittag erwarteten die Kinder der 3. Klassen Besuch. Herr Ruhdorfer kam im Rahmen der Kinderpolizei in die Schule. Gemeinsam mit den Kindern wurde das Berufsfeld eines Polizisten und dessen Ausrüstung besprochen. Auch das Polizeiauto wurde genau unter die Lupe genommen.

Herr Ruhdorfer wiederholte mit den Kindern wichtige Verkehrszeichen und besprach  mit den Kindern, wie man sich verhalten sollte, wenn man von einer fremden Person zum Mitfahren im Auto bzw. zum Mitgehen eingeladen wird.

Am Ende des Besuches bekamen die Kinder eine Urkunde, die mit einem Fingerabdruck versehen wurde und nach einem Quiz erhielten sie einen „Kinderpoilzei-Dienstausweis“.

 

 

mehr lesen

Di

03

Okt

2017

Überqueren des Zebrastreifens

Wie jedes Jahr waren die ersten Klassen wieder mit dem Polizisten Herrn Günter Rudorfer unterwegs, um das sichere Überqueren der Straße am Zebrastreifen zu üben. Danke für die Begleitung!

mehr lesen

Do

28

Sep

2017

Abenteuer Erzberg

Die beiden 4.Klassen erkundeten bei wunderschönem Wetter den steirischen Erzberg. Es war ein sehr aufregender, lehrreicher und spannender Ausflug nach Eisenerz.Besonderen Spaß machte den Kindern die Haulyfahrt und die Fahrt mit der "Katl" ins Innere des Schaubergwerks.Sich 1,5 km im dunklen Berg zu bewegen, empfanden doch einige Kinder als ein bisschen "gruselig"...

Es war sehr interessant zu sehen, wie anstrengend der Bergbau früher war.Vielen Dank auch an unsere Begleitpersonen!

mehr lesen

Mo

25

Sep

2017

Hallo Auto 3. Klassen

Im Rahmen des Verkehrssicherheitstrainings fand für die 3.Klassen die Aktion "Hallo Auto " statt. Die Kinder durften selbst das Bremspedal betätigen und erfuhren dabei, was ein  Reaktions- bzw. Bremsweg ist. Die Aktion fand hinter dem Dörfl statt - ein herzliches Dankeschön gilt auch unserem Schulwart für die Vorbereitung und Mithilfe.

mehr lesen

Di

12

Sep

2017

Kartoffelprojekt der 4.Klassen

Bereits im Frühjahr 2017 folgten die jetzigen 4.Klassen der Einladung von DI Renate Mayer in ihrem Garten Kartoffeln anzubauen. Schon am 2.Schultag dieses Jahres konnten reichlich Erdäpfel geerntet werden.Die Kinder waren erstaunt wie viele Erdäpfel sie nun ausgraben konnten. In der Schule wurde/wird das Projekt fortgesetzt. Drucken, Kochen, SU, GE,..

Herzlichen Dank an Familie Mayer-Mayerl !

mehr lesen

Mo

11

Sep

2017

Willkommen in der 2a

Nach 9 Wochen Ferien kommen die Kinder und auch die Lehrerinnen gut erholt in die Schule.Alle sind gespannt, was es Neues gibt und was sich verändert hat. Mit viel Elan starten wir in das neue Schuljahr und heißen alle herzlich Willkommen in der 2a Klasse! 

mehr lesen

Do

27

Apr

2017

Steirischer Frühjahrsputz

Mit viel Engagement beteiligten sich einige Klassen auch heuer wieder am großen steirischen Frühjahrsputz. Die Schulkinder sammelten an unterschiedlichen Tagen an verschiedenen Plätzen im Ortszentrum und Umgebung Abfälle. Die Kinder waren stolz einen Beitrag für den Umweltschutz geleistet zu haben.

So

24

Jan

2016

Aromatherapie-Duftöle herstellen -3b Klasse

Severins Mama, Marlene Zamberger, ausgebildete Aromatherapeutin, besuchte uns am 24. Jänner in unserer Klasse. Sie brachte den Kindern und mir die Bedeutung von wertvollen ätherischen Ölen näher. Anschließend konnten wir uns unter ihrer Anleitung ein Fläschchen mit Duftölen zusammenmischen. Angenehme Düfte durchströmten unsere Klasse. Vielen Dank für deinen Besuch!

mehr lesen