Archiv - SJ 2013/14

Do

03

Jul

2014

Englisch-Musical "Help from friends"

mehr lesen

Mo

30

Jun

2014

Lesenacht der 2a

Mit großer Begeisterung fanden sich die Kinder der 2a Klasse am Abend des 30.6.2014 zu ihrer bereits zweiten Lesenacht in der Schule ein. Nach einer musikalischen Eröffnungsrunde und der Vorstellung der Lieblingsbücher wurden die Schlaflager in der Klasse eingerichtet. Höhepunkte waren diesmal das spätabendliche Kuchenbuffet – ein „Danke“ an die Klasseneltern -, eine spannende Hubschraubervorführung im finsteren Turnsaal und natürlich die Verwandlung in „Lesewürmer“, die es sich nächtens in der Schulbibliothek beim Lesen und Vorlesen ihrer Lieblingsbücher gemütlich machten. Vor dem Einschlafen kamen natürlich noch die mitgebrachten Taschenlampen beim „Schlafsacklesen“ zum Einsatz.

Nach einer kurzen Nacht wurden alle mit einem von 2 Müttern bereitgestellten Frühstück verwöhnt.

 

mehr lesen

Fr

27

Jun

2014

Lesenacht der 2b

Ausgestattet mit Schlafsäcken, Polstern und den eigenen Lieblingsbüchern kamen die Kinder abends in die Schule. Zuerst errichteten wir unser Schlaflager in der Bücherei. Nach einer Vorstellungsrunde der mitgebrachten Bücher begann die erste Leseeinheit. Unterbrochen von mehreren Pausen, Vorleserunden, einer Jause und einem Besuch unserer Klasse zu nächtlicher Stunde wurde eifrig gelesen. Nach einer „kurzen“ Nacht gab es zeitig in der Früh noch eine letzte Vorleserunde der Büchlein, die wir vorher im Unterricht selbst geschrieben hatten.

Zuletzt frühstückten wir noch gemeinsam und wir bedanken uns bei dem Elternteam, das uns verwöhnte.

Einige Kommentare der Kinder:

Ich habe die Lesenacht toll gefunden.

Mir hat die Lesenacht gut gefallen, ich habe ein halbes Buch gelesen. Das war sehr spannend und mir hat auch gefallen, wie die Lehrerin uns die 2 Sagen vorgelesen hat.

Die Lesenacht war auch cool, weil ich „Die Unsichtbaren 4“ ausgelesen habe.

Die anderen Kinder haben super vorgelesen.

 

Ich habe viele Bücher mitgehabt und am besten hat mir das lange Aufbleiben gefallen.

mehr lesen

Fr

27

Jun

2014

Besuch der 3b beim Herrn Bürgermeister

Auch die 3 b Klasse lernte in diesem Schuljahr sehr viel über den Heimatort Irdning. Abgerundet wurde dieses Thema durch einen Besuch im Gemeindeamt. Herr Bürgermeister Herbert Gugganig empfing uns sehr freundlich, zeigte uns die einzelnen Ämter und erklärte die dazugehörigen Aufgaben. Die Schüler stellten Fragen bzw. konnten viele Fragen beantworten. Im Sitzungssaal erhielten die Kinder eine sehr gute Jause.

Do

26

Jun

2014

KIFITA - Kinobesuch der 2. Klassen

Die 2a und 2b nahmen am 26.6.2014 im Kino Liezen an den Kinderfilmtagen teil. Gezeigt wurde der Film: "Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte." Als die Möwenmutter stirbt, nimmt sie Zorbas das Versprechen ab, ihr eben noch gelegtes Ei nicht zu braten, es auszubrüten und der Möwe das Fliegen beizubringen. Gemeinsam mit seinen Katzenfreunden gelingt es Zorbas, dieses letzte Versprechen einzulösen. Mit viel Spannung und schwungvoller Musik wurden die Kinder in den Bann des Filmes gezogen. Die Rückmeldungen der Kinder waren sehr positiv.

Do

26

Jun

2014

LA zu den Pferden, 2b KLasse

Nachdem wir im Unterricht über Pferde gelernt hatten, lud uns die Familie Forstner zu ihrem Bauernhof ein. Am Donnerstag, dem 26. Juni marschierten wir gleich in der Früh Richtung Katzensteig. Dort erwartete uns Familie Forstner mit dem Traktor und Anhänger und wir fuhren zu ihrem Bauernhof hoch oben am Erlsberg. Stefans Familie hat 2 Pferde, Ramos, einem Noriker und Lori.

Extra für uns hatte Frau Forstner den Besuch des Hufschmieds organisiert und so konnten wir den Hufschmied bei seiner Arbeit beobachten. Dabei mussten wir ganz leise sein, damit Ramos schön ruhig bleibt.

Während der Hufschmied arbeitete, erzählte uns Bettina viel über ihre Pferde. Danach durfte jedes Kind einmal auf Lori reiten. Auch Marlena, eine angehende Tierärztin und die Reiterin von Ramos kam und wir erfuhren noch viel Interessantes über Pferde.

Nach der Jause zeigte uns Herr Forstner noch den Kuhstall, wo einen Tag vorher ein Kalb geboren worden war. Wir dürfen einen Namen aussuchen und haben uns für Luigi entschieden. Stefan zeigte uns dann noch zusammen mit seinem Papa die Maschinen und Fahrzeuge.

 

Es war ein wunderschöner Schultag und wir bedanken uns bei Familie Forstner sehr herzlich!

mehr lesen

Mo

23

Jun

2014

Graztag der 4a Klasse

Sehr aufgeregt fuhren die SchülerInnen der 4a am 23.Juni um 7.30 Uhr nach Graz los. Begleitet wurde die Klasse von Frau Dipl. Päd. Gabriele Krasa – herzlichen Dank - und der Klassenlehrerin Dipl. Päd. Tanja Bruckner.

Pünktlich in Graz angekommen, fuhren wir sogleich mit der Schlossbergbahn den Schlossberg hinauf und wurden dort von einer sehr netten Führerin begrüßt. Diese wusste sehr viel über den Schlossberg und dessen Sehenswürdigkeiten zu berichten. Auch die anschließende Stadtführung (Dom, Burg, Doppelwendeltreppe, Mausoleum,…) wurde sehr interessant von ihr gestaltet.

 

Den meisten Kindern knurrte zu diesem Zeitpunkt bereits der Magen, denn in der Pizzeria wartete schon das Mittagessen auf uns. Gestärkt durch Pizza und Eis ging es bald im Zeughaus weiter, wo eine großartige Rüstung- und Waffensammlung die Kinder in Staunen versetzte. Weil die Mädchen und Burschen sehr viele Fragen im Zeughaus stellten, mussten wir uns beeilen, rechtzeitig in die Oper zu kommen. Dort erwartete uns Herr Bauer und ließ uns Einblicke hinter, über und unter die Bühne gewähren. Nach einer langen Führung durch die Oper traten wir müde und teils erschöpft, die Heimreise an. Immerhin haben wir ca. 10km in Graz zu Fuß zurückgelegt! 

mehr lesen

Mo

23

Jun

2014

Instrumentenvorstellung

Am Montag, dem 23. Juni waren die Schülerinnen und Schüler der 1. bis 3. Klasse vom Musikverein der Marktgemeinde Irdning zur Instrumentenvorstellung ins Probenlokal eingeladen.

An verschiedenen Stationen hatten die Kinder die Möglichkeit die einzelnen Blasinstrumente, wie Klarinette, Saxophon, Tenorhorn, Tuba und Trompete kennen zu lernen und auszuprobieren. Kapellmeister Mag. Günter Hirschegger, Reinhard Freidl und Florian Danklmaier waren sehr bemüht um die vielleicht zukünftigen Musikerinnen und Musiker.

Am nächsten Tag fand gleich in der Früh in der Schule eine Verlosung von verschiedenen sachpreisen statt.

Die stolzen Gewinner waren:

Sachpreise: Sabrina Lackner und David Liebmann (3a), Stefan Forstner (2a), Alena Thimet und Luca Puchwein (2b), Laura Schröck (1a), Lukas Schönwetter (1b)

 

Hauptpreise: Stefan Thiel (2a), – ½ Jahr Musikschulunterricht, Sophie Wimmer (2a) – 3 Monate Musikschulunterricht und Magdalena Danglmaier (3a) - € 30,00 

mehr lesen

Mi

18

Jun

2014

Schnuppertag der Kindergartenkinder

Am 20. Juni besuchten 28 Kinder der beiden Kindergärten die Volksschule. Die Kinder wurden in die ersten und zweiten Klassen aufgeteilt und durften dort eineinhalb Stunden Schulluft zwischen den „Großen“ schnuppern. Thema des Tages war Elmar, der Patchwork- Elefant. So durften die Kinder in einen Raster stempeln, E wie Elmar einkreisen, Elmar anmalen … . Sogar ihre Jausen durften sie aus ihren neuen mitgebrachten Schultaschen holen und in der Klasse essen.

 

Wir wünschen den Kindern einen schönen Schulstart im Herbst!

mehr lesen

Di

17

Jun

2014

"Feuerwehr Irdning - hautnah" für die 3. Klassen

"Feuerwehr Irdning - hautnah", so lautete das Thema, das die Kinder der 3a und 3b Klasse einen Vormittag lang begleitete. OBI Dieter Kollau organisierte mit einigen Feuerwehrkollegen einen äußerst interessanten und spannenden Stationenbetrieb. Den Kindern wurde ein hydraulischer Rettungseinsatz nahe gebracht. So konnten sie an einem Unfallauto Bergeschere und Speizer verwenden. Desweiteren lernten sie die Ausstattung eines Feuerwehrautos kennen und konnten mit einem Hochdruckrohr eine Spritzübung durchführen. Auch die Station mit dem Zielspritzen begeisterte die Kinder. Für große Spannung sorgte das Abseilen aus einem Fenster des Pfarrhofes. Bei einer sehr guten Jause im Rüsthaus gab es dann noch eine kleine Siegerehrung und jedes Kind erhielt einen Ausweis.

mehr lesen

Mo

16

Jun

2014

LA Bauernhof, 1a Klasse

Am Montag, 16. Juni,  machten wir uns gleich nach der ersten Stunde auf, um zu Fuß nach Altirdning zu wandern. Ziel war der Bauernhof der Familie Rudorfer. Wir wurden herzlichst von Martina, Walter und Raphael begrüßt und konnten verschiedene Einblicke in Stallarbeit, Maschinen,Tiere und Melkstand gewinnen. Eine besondere Attraktion war die „Milchliesl“. Jeder wollte das Melken probieren. Eine gute Jause rundete den Lehrausgang ab. Auch das freie Spielen am Hof war für die Kinder ein Ereignis. Danke der Familie Rudorfer für den erlebnisreichen Tag!

mehr lesen

Sa

14

Jun

2014

Schuleröffnung & 50-Jahr-Feier

Mit einem Festreigen, bestehend aus der Vorspielstunde der Musikschule Gröbming am Mittwoch, dem 11. Juni, einem Vortrag zum Thema „Spaß und Freude in der Schule“ von Dr. Manfred Glawogger am Freitag, dem 13. Juni um 19.00 Uhr und dem offiziellen Festakt am Samstag, dem 14. Juni um 9.30 Uhr stellte sich unsere Schule in ihrem neuem „Outfit“ vor.

LSI Helga Thomann und BSI Waltraud Huber-Köberl gratulierten dem Bürgermeister und der Schulleiterin zur hervorragenden Neugestaltung des Gebäudes, das mit rund 2,8 Millionen Euro generalsaniert wurde. LAbg. Bgm Karl Lackner und BR Johanna Köberl überbrachten Glückwünsche von LHStv. Schützenhöfer und LR Schickhofer und lobten in ihren Grußworten die neu gesetzten Maßstäbe für dieses moderne Bildungsgebäude.

Direktorin Walpurga Weitgasser ist es mit ihrem Lehrerinnenteam gelungen, eine Vision umzusetzen, die Gemeindevertretung unter Bgm. Herbert Gugganig hat (mit tatkräftiger Unterstützung durch das Land) die notwendigen Mittel gesichert, das Architektenteam mit DI Gerhard Kreiner und DI Astrid Anello-Rohrauer von KREINERarchitektur ZT GmbH hat die Ideen planerisch umgesetzt und schließlich haben die Handwerker unter Koordination von Bauleiter Franz Pilz und Schulwart Josef Danglmaier ganze Arbeit geleistet.

Davon konnten sich alle Gäste im Rahmen des „Tages der offenen Tür“ überzeugen. Hervorragende Arbeit haben auch die Lehrerinnen mit ihren Schulkindern in der Vorbereitung und Gestaltung der Eröffnungsfeier geleistet.

DI Renate Mayer und ihr Team, vom erst im Vorjahr gegründeten Elternverein, sorgten im Anschluss für die kulinarische Verköstigung der Gäste.

mehr lesen

Di

27

Mai

2014

Besuch der 3a beim Herrn Bürgermeister

Nachdem die Schüler der 3a Klasse vom Heimatort Irdning schon viel gelernt hatten, statteten wir dem Gemeindeamt am 27. Mai einen Besuch ab. Wir wurden vom Bürgermeister Herbert Gugganig freundlichst empfangen, danach zeigte er uns die einzelnen Ämter und erklärte die dazugehörigen Aufgaben. Die Schüler stellten Fragen, die sich im Laufe des Schulunterrichtes ergeben hatten. Sie wussten zwar, wie viel der Schulumbau gekostet hat, konnten sich aber nicht vorstellen, dass der im Plan befindliche Spielplatz so teuer sein wird. Zum Schluss wurde mit den Kindern eine fiktive Gemeinderatssitzung abgehalten, die mit einer köstlichen Jause endete.

Di

27

Mai

2014

Safety tour

Am 27.5.2014 nahm die 4a-Klasse an der 15. Safety – Tour, die diesmal in der Kaserne Aigen stattfand, teil. Mit 16 weiteren Volksschulen wurden diverse Wettbewerbe, die Geschicklichkeit, Wissen und Teamgeist erforderten, bestritten. Mit einem 13. Platz traten wir fröhlich, aber auch etwas erschöpft die Heimreise an. Allein der „Olympische Gedanke“ zählt!

mehr lesen

Mo

26

Mai

2014

Chorauftritt bei der Eröffnung des neuen Pflegeheimes

Am 26.5.2014 wirkte der Schulchor der VS Irdning unter der Leitung von Dipl. Päd. Annemarie Kamper an der Wiedereröffnung des Pflegeheimes Irdning mit. Die 33 Sängerinnen und Sänger boten mit viel Freude und Begeisterung 3 Lieder dar, wovon die Steirische Landeshymne mit allen Festgästen gemeinsam gesungen wurde. Die Einladung zum Buffet stellte für die Kinder eine besondere Belohnung ihres Einsatzes dar und wurde von allen gerne angenommen.

 

Sehr berührend war bei dieser Feier die gelungene Begegnung von „Alt und Jung“!

mehr lesen

Fr

23

Mai

2014

Hochbeete für die Volksschule IRDNING

Die Schüler der Fachgruppe Holz vom Polytechnischen Lehrgang Irdning zeigen ihre ausgezeichneten technischen Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen durch Teamarbeit. Die Fachgruppe Holz vom Polytechnischen Lehrgang Irdning unter der Leitung von Gerhard Prenner hat sich für die Schulhof-Gestaltung der Volksschule Irdning etwas Besonderes ausgedacht. Zwei Hochbeete aus Lärchenholz wurden am Freitag, dem 23. Mai 2014 mit großem Einsatz und fachlichem Wissen aufgebaut. Die Materialien wurden von der Gemeinde Irdning zur Verfügung gestellt. Schulwart Sepp Danglmeier war der Baustellenkoordinator vor Ort.

mehr lesen

Di

20

Mai

2014

Schülersportfest des HSV Aigen

Überaus erfolgreich waren die ersten Klassen beim diesjährigen Schülersportfest des HSV Aigen am 20. Mai: Beim Dreikampf (Schlagballwerfen, 50m-Lauf, Weitsprung) gewann bei den Mädchen Anna Steinwidder (1a), zweite wurde Chanel Kernberger (1a). Bei den Buben konnte Felix Holzer (1a) den Sieg erringen, gefolgt von Anton Fokter (1a). Beim Hindernislauf belegte das Irdninger Team  mit Leonie Pfeifenberger, Anna Tippl, Tobias Huber und Julian Bleiwerk  (je 2 Kinder aus der 1a und der 1b) den  hervorragenden 2. Platz. Die Mitschüler feuerten die Sportler kräftig an, sodass sie richtig beflügelt wurden. 

mehr lesen

So

18

Mai

2014

Fest der Heiligen Erstkommunion in Irdning

Am Sonntag, dem 18. Mai 2014, zogen 28 Kinder mit ihren Tischmüttern, Klassenlehrerinnen, der Religionslehrerin Elisabeth Grundner, angeführt von der Musikkapelle St. Martin feierlich in die  wunderschön geschmückte Pfarrkirche ein. Unter den festlichen Klängen der Orgel, gespielt von Herrn Johannes Rottenmanner, nahmen die Kinder im Altarraum Platz. Das Thema der Erstkommunion „Jesus hat uns in sein Herz geschlossen“ spiegelte sich auch in den Texten des Gottesdienstes wider. In der Lesung wurde vom großen Liebesherz Gottes erzählt und in der frohen Botschaft sagte uns Jesus: Du sollst Gott mit deinem ganzen Herzen lieben, aber auch deinen Nächsten und dich selbst. Die Erstkommunionkinder brachten uns Bibelstellen nahe, wo es immer wieder um das „Herz“ ging. Bei der Tauferneuerung bekräftigten die Kinder der Erstkommunion lautstark ihren Glauben. Mit großer Erwartung und geöffnetem Herzen empfingen sie von Pfarrer Herbert Prochaska den Leib Christi. Möge die Liebe zu Jesus ein Herzenswunsch aller bleiben.

Di

13

Mai

2014

Lesung mit Gabriele Rittig

Am Dienstag, dem 13.5. wurde von Erni Gurtner-Hausleitner vom „Buchladen“ in Irdning eine Lesung für die ersten und zweiten Klassen organisiert. Die Autorin Gabriele Rittig las aus ihren beiden Büchern „Setz die Segel Eric“ und „Valerie Vampir muss zum Zahnarzt“. Dabei bezog sie die Kinder immer wieder mit ein und so gelang es ihr sehr gut, die Schülerinnen und Schüler zum aufmerksamen Zuhören zu verführen. Den Abschluss bildete ein Vampirquiz, welches alle Kinder mit Bravour bestanden. Es war eine sehr interessante und schöne Lesung.

 

mehr lesen

Mi

07

Mai

2014

„Pippi Langstrumpf“ aufgeführt

Rechnen kann sie nicht, dafür aber Bäume aus reißen und Pferde hochheben. Ihr Name: Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminza Efraimstochter Langstrumpf, kurz: Pippi Langstrumpf. Ihr Papa ist König auf der Insel Taka-Tuka-Land, und so lebt sie mit ihrem Pferd Kleiner Onkel und dem Affen Herr Nilsson ganz allein in der Villa Kunterbunt. Sie macht, was sie will, lässt sich nichts gefallen. Das wissen auch ihre besten Freunde Tommy und Annika, denn mit Pippi ist immer was los. Kein Wunder also, dass Pippi Langstrumpf auch noch nach 60 Jahren Kinder und Erwachsene gleichermaßen mit ihren Abenteuern begeistert. Es ist immer wieder schön zu beobachten, wie unmittelbar Theater auf Kinder wirkt. Die Live-Darbietung von Schauspielern zieht die Kinder in den Bann und hat große Qualität.

 

mehr lesen

Di

06

Mai

2014

Kids meet Energy (6. bis 20. Mai 2014)

Am 6. Mai startete das Energieprojekt „Kids meet Energy – Ausbildung zum Energieschlaumeier“. Dieses Projekt wurde von der Gemeinde Irdning und von Energie Steiermark gesponsert. Die Kinder der 3a- und 3b-Klasse wurden an drei Vormittagen für jeweils zwei Stunden über verschiedene Energiequellen, Energiegewinnung und erneuerbarer Energie von geschultem Personal spielerisch informiert (Suchbilder, Wettkämpfe, Versuche und Experimente zu Energie und Strom). Dieses Projekt fand im Rahmen des Sachunterrichts statt. Die Ausbildung endete mit einer feierlichen Überreichung der Energieschlaumeier-Zertifikate am 20. Mai 2014.

 

mehr lesen

Fr

25

Apr

2014

Radfahrprüfung geschafft!

23 Kinder der 4a-Klasse zitterten der praktischen Radfahrprüfung am 25. April 2014 entgegen. Die schriftliche Prüfung wurde Anfang April bereits bravourös gemeistert! Zwei Beamte der Polizeiinspektion Irdning sowie einige Mütter beobachteten das Verhalten der Kinder im Straßenverkehr. Die Schüler und Schülerinnen verhielten sich vorbildlich und erhalten alle ihren ersten Führerschein. Gratulation!

 

mehr lesen

Do

24

Apr

2014

Aktion "Hallo Auto"

„Hallo Auto“ heißt es alljährlich für die 3. Klassen. Auf lustbetonte Art erfahren die Kinder bei dieser Aktion, dass der Bremsweg eines Fahrzeuges viel länger ist, als sie sich das vorstellen.

 

mehr lesen

Mi

23

Apr

2014

„Peter und der Wolf“ – eine gelungene Aufführung an der Volksschule Irdning

Am 23. April 2014 hatten die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Irdning die Möglichkeit, im Rahmen eines Workshops das musikalische Märchen „Peter und der Wolf“ von Sergei Prokofjew „hautnah“ zu erleben. So erarbeiteten die beiden Sänger des Ensembles „Kinderoper Papageno“ gemeinsam mit den Kindern das Märchen auf spielerische und kind gerechte Art und führten die Kinder professionell und mit viel Witz durch die Handlung.

mehr lesen

Do

10

Apr

2014

Lehrausgang zum Augenarzt

Am 10. April besuchte die 2b die Augenärzin Dr. Waltraud Rojer. Nachdem uns Frau Dr. Rojer ein Modell eines Auges gezeigt hatte, durften sich die Kinder auf den Untersuchungsstuhl setzen und sich gegenseitig untersuchen. Vielen Dank für diese interessante Einführung in die Praxis!

 

mehr lesen

Mi

09

Apr

2014

Frühjahrsputz

Mit viel Engagement beteiligten sich die 1. Klassen, die 3b-Klasse und die 4a-Klasse am großen steirischen Frühjahrsputz. Jede Klasse ging unterschiedliche Plätze im Ortszentrum und Umgebung ab und sammelte dabei Abfälle ein. Die Kinder staunten sehr über die große Menge an Müll, die sie fanden, aber auch über die Art des Mülls, z. B. alte Schuhe, Handtasche, Regenschirm. Sie waren sichtlich stolz, einen kleinen Beitrag zur Verschönerung des Ortes bzw. für den Umweltschutz geleistet zu haben.

 

 

 

Mo

07

Apr

2014

Lesenacht

Groß war die Aufregung, als sich am Abend des 7. April die Kinder der 3b-Klasse zur Lesenacht in der Schule trafen. Schlaflager wurden in der Klasse eingerichtet, im Buch „Räuber Hotzenplotz“ wurde zu lesen begonnen. Eine Schatzsuche mit Taschenlampen durch unser „neues“ Schulhaus sorgte für große Aufregung. Die Rätsel bei den verschiedenen Stationen waren rasch gelöst – die Schatzkiste im Lehrerzimmer auch bald erreicht! Fleißige Mütter bereiteten am nächsten Morgen ein köstliches Frühstück.

mehr lesen

Mi

02

Apr

2014

Lehrausgang „Auf alten Spuren“

Dank der lebhaften Erzählungen von RL Karl Langmann konnten die Kinder der 3a- und 3b-Klasse am 2. April 2014 in vergangene Zeiten eintauchen. Beginnend beim Unterbrunner, dem ersten Haus in Irdning, über den Hauptplatz bis zum Nepomukbrunnen spannte sich der Bogen vom Mittelalter bis zur heutigen Zeit. Dabei staunten die Kinder, welch immense Bedeutung die Kirche zur damaligen Zeit hatte und wie arm die Bevölkerung damals war. In der Kirche wurde nach Steinmetzzeichen geforscht und nach Hinweisen einer verborgenen Gruft gesucht. Herr Langmann verstand es, die Kinder eine Stunde durch sein enormes Wissen zu fesseln.

Di

01

Apr

2014

„Barry geht in die Schule“ – ARBÖ-Verkehrstheater „Puppomobil“ im Turnsaal

Das war kein Aprilscherz. Am 1. April durften sich die beiden ersten Klassen im Turnsaal ein Puppomobil-Kasperltheater anschauen: Im Stück begleiten die Kinder den ARBÖ-Bernhardiner Barry auf seinem ersten Schulweg: Er weiß nicht, wo links und rechts ist, was bestimmte Verkehrszeichen bedeuten und wie er auf einem Zebrastreifen sicher die Straße queren soll. Als der Zau berer Tintifax noch dazu alle Ampeln verhext und den armen Barry in einen Staubwedel verwandelt, wird gemeinsam mit den Kindern erarbeitet, wie man den Zebrastreifen richtig überquert und worauf dabei geachtet werden muss. Der ARBÖ-Pannenfahrer, Herr Dieselschlauch, agiert als Moderator und animiert die Kinder zum aktiven Mitmachen. Die Puppen Kasperl und Inspektor Vickerl Pomeisl unterstützen ihn und sorgen im Finale, dass Barry wieder in seine ursprüngliche Gestalt zurückverwandelt, der Zauberer Tintifax dingfest gemacht wird und alle Ampeln wieder richtig funktionieren. Es war sehr lustig. Die Erstklässler haben dabei sehr viel gelernt.

mehr lesen

Fr

28

Mär

2014

Raiffeisen-Malwettbewerb

Gespannt warten wir jedes Jahr auf das Thema des Zeichenwettbewerbes, bei dem schon seit langem alle Volksschulkinder, motiviert durch ihre Klassenlehrerinnen, teilnehmen. Heuer verlockte das Thema „Traumland“ zu intensiver Beschäftigung mit den Malutensilien. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen, und es fiel den Juroren nicht leicht, die Sieger-Zeichnungen zu prämieren. Wer beim Zeichnen zu wenig Glück hatte, konnte mit der Beantwortung der Quizfragen auch noch in den engeren Kreis der Sieger kommen. Die Preisverleihung ließ Kinderaugen leuchten!

 

Mi

19

Mär

2014

Workshop „einfach lebendig“

Die vom Steirischen Volksliedwerk angebotenen Workshops brachten auch heuer wieder heimatliche Klänge in unsere Schule. So erprobten die Kinder mit viel Begeisterung ihre Stimmen beim Singen verschiedener Volkslieder und beim Jodeln. Auch Jux-, Spaß und Tanzlieder erlernten die Kinder mit viel Freude. In einigen Klassen wurde sogar das Tanzbein geschwungen und es wurden Volkstänze einstudiert. In der vierten Klasse hatte der Workshop Peter Rosegger zum Thema. Ein großes Dankeschön an Gina und Elisabeth Zenz für die mitreißende Gestaltung ihrer Workshops!

mehr lesen

Di

18

Mär

2014

Projekt „Zugvögel“

Die dritten Klassen und die vierte Klasse nahmen vom 18. März bis 26. Mai 2014 am Projekt „Zugvögel“ teil. Die Kinder lernten, Spaß an körperlicher Bewegung zu entwickeln und dadurch ihren Alltag, der häufig von Fernsehen und langem Sitzen vor dem Computer, geprägt ist, aktiv zu gestalten. Das Besondere an diesem Projekt war, dass bei jeder sportlichen Betätigung versucht wurde, den Bezug und die Wertschätzung zur Natur – die im Laufe der letzten Jahrzehnte leider ziemlich verloren gegangen ist – wiederzubeleben. Es gab drei Themenwanderungen mit folgenden Schwer punkten: Natur, Bewegung und Gemeinschaft/Team-fähigkeit.

 

mehr lesen

Mo

17

Mär

2014

Winterfreuden – Schitag auf der Planneralm

Die beiden ersten Klassen sowie die 3b- und die 4a-Klasse möchten sich bei der Schiliftgesellschaft Planneralm bzw. bei Gerhard Lackner für den wunderschönen, gesponserten Schitag ganz herzlich bedanken! Es war für alle ein tolles Erlebnis und wir durften jede Menge Naturschnee bei sonnigem Wetter genießen!

 

mehr lesen

Fr

14

Mär

2014

„Tarte au chocolat“

Am 14. März 2014 besuchten die 2. Klassen die Theatervorstellung „Tarte au chocolat“ im Kulturzentrum „ku:L“ in Öblarn. Die Aufführung war außerordentlich gelungen und die Kinder und auch die Lehrerinnen haben diese Vorstellung wirklich genossen und dabei sehr viel gelacht. Beeindruckend für alle war die schauspielerische Leistung der beiden Künstler. Zwei Köche auf der Suche nach dem richtigen Rezept, backten im Duett und lieferten ein durch und durch komisches Slapstick-Stück

Di

04

Mär

2014

Fasching

Auch in der Schule wurde am Faschingsdienstag die Narrenzeit gefeiert. Alle Kinder und Lehrerinnen verkleideten sich nach Lust und Laune. Gelernt wurde in Stationenbetrieben, natürlich wurde auch sehr viel gesungen und getanzt. Leckere Faschingskrapfen versüßten den Kindern den lustigen Vormittag.

 

 

 

mehr lesen

Mo

24

Feb

2014

Siedeln von der alten LBS Aigen in die neue Schule

Fast zwei Wochen lang hatten die Lehrerinnen zu tun, all die Lehrmittel und Medien in die neu gestaltete Schule zu bringen. Eine Woche vor den Ferien wurde an den Nachmittagen die Bücherei in Aigen abgebaut, in Irdning wieder aufgebaut und eingeräumt. Die diversen Lehrmittel und Materialien wurden in Umzugskartons gepackt und in der Volksschule Irdning wieder verräumt. Selbst in den Semesterferien wurde fleißigst gearbeitet. Ein spezieller Dank gilt den Gemeindearbeitern und dem Schulpersonal, die den Umzug so rasch unter enormem Zeitaufwand ermöglichten.

Do

13

Feb

2014

Schule früher - 3b Klasse

Im Rahmen des Sachunterrichts besuchten uns am 13. Februar 2014 die Großmütter von zwei Kindern. Die Omas berichteten sehr eindrucksvoll über ihre Schulzeit. Die lebhafte Erzählung über den Schulalltag, als auch über Streiche am Schulweg und in der Schule fesselte die Kinder.

 

Do

13

Feb

2014

Lehrausgang zur Familie Gugganig

Einen ganz besonderen Lehrausgang unternahm die 3a-Klasse am Donnerstag, dem 13. Februar 2014. Einer Einladung der Familie Gugganig folgend, wurde der wunderschöne Bauernhof in Quilk besichtigt. Die Kinder lernten die Gänse, die Katzen, den Hofhund Diana und die Pferde kennen. Das Aufregendste war jedoch, als Kinder und auch Lehrerin auf dem Pferd Bon Jovi reiten durften. Für viele Kinder war dies die erste Reitstunde. Zur Stärkung gab es eine köstliche Jause.

 

Mo

10

Feb

2014

Schule früher - Schule heute

Im Rahmen des Sachunterrichtes lud die 3a-Klasse am 10. Februar 2014 zwei Großmütter in die Schule ein, um von „Schule früher“ Interessantes zu erfahren. Frau Gugganig und Frau Bernklau aus Irdning besuchten die SchülerInnen und erzählten vom Schulalltag früher und auch von einigen lustigen Erlebnissen. Diese Erzählungen waren so interessant, dass sich die Kinder und die Klassenlehrerin entschlossen haben, nun einen Schultag nach früheren Zeiten zu gestalten.

 

Fr

07

Feb

2014

"Gesunde Zähne"

Als Zahngesundheitserzieherin ist Maria Kollmann von Styria Vitalis in unserer Schule tätig. Sie besucht unsere Kinder, um die richtige Kariesprophylaxe zu lehren, damit unsere Kinder auch morgen noch kraftvoll zubeißen können!

 

mehr lesen

Di

28

Jan

2014

Schülereinschreibung

Am Dienstag, dem 28. Jänner fand die Schülereinschreibung für das kommende Schuljahr 2014/15 statt. Es waren insgesamt 25 Kinder eingeladen und diese wurden auch angemeldet. Der „Elefant“ begleitete dieses Mal die zukünftigen Schülerinnen und Schüler als Motto durch den Einschreibtag.

 

mehr lesen

Mi

08

Jan

2014

Handys im Unterricht

Am Mittwoch, 8. Jänner 2014 besuchte Dipl.-Päd. Sara Kückmeier, welche als Projektberaterin für Gesundheit tätig ist, die 4. Klasse. Zwei Stunden wurde mit den Kindern der richtige Umgang mit dem Handy, Internet und sozialen Netzwerken erarbeitet und kritisch hinterfragt. Es wurden auch Begriffe wie „Cyber mobbing“ etc. geklärt.

 

Fr

20

Dez

2013

Weihnachtsfeier

Für unsere gemeinsame Schulweihnachtsfeier wurden von den einzelnen Klassen viele Beiträge vorbereitet. Mit Begeisterung wurden verschiedene Weihnachtslieder gesungen und teilweise mit Orff-Instrumenten begleitet. Weiters wurden Gedichte und das australische Weihnachtslied „Abeeyo“ dargeboten. Der Schulchor versetzte uns musikalisch in weihnachtliche Stimmung und die Kinder der Theatergruppe führten ein Hirtenspiel auf.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

17

Dez

2013

Klassenweihnachtsfeier

Am 17. Dezember 2013 luden die 25 Schüler und Schülerinnen der 4a-Klasse gemeinsam mit ihrer Lehrerin, zu einer Weihnachtsfeier in die LBS Aigen. Dem zahl reichen Publikum wurden das Weihnachtsmusical „Ein kleiner Stern“, Gedichte, sowie weitere Weihnachtslieder mit instrumentaler Begleitung dargeboten. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei und erhielten anerkennenden Applaus. Gleichzeitig hatten die SchülerInnen die Möglichkeit ihre Krippen, die aus Naturmaterialien im Technischen Werkunterricht hergestellt wurden, zu präsentieren. Ein tolles und abwechslungsreiches Buffet, das von den Eltern zur Verfügung gestellt wurde, rundete den sehr festlichen und gemütlichen Abend ab.

mehr lesen

Mo

16

Dez

2013

Weihnachtsbasteln

Statt einem Stationentag gab es diesmal für die 1b-Klasse einen Bastelvormittag. Einige Mütter betreuten die Bastelstationen: Gebastelt wurden ein Tontopfengerl, ein Wollengerl und eine rote Christbaumkugel. Es hat allen sichtlich Spaß gemacht. Nach drei kreativen Bastelstunden beschlossen die Kinder den Vormittag mit der gemeinsamen Schulmesse.

 

Mi

11

Dez

2013

Laternenwanderung

Mit einem Laternentanz vor der Kirche begann für die 1a-Klasse die Wanderung durch die mondhelle Nacht querfeldein Richtung „Dörfl anno 1873“. Einige Laternen mussten immer wieder neu entzündet werden. Vor der romantischen Kulisse des Wirtshauses sangen wir einige Lieder und ein Gedicht wurde gespielt. Ein geselliges Zusammensitzen drinnen rundete den Abend ab.

Mo

18

Nov

2013

Kindermusical "Aladdin"

Am 18. November lud die Raiffeisenbank Gröbming in die Grazer Oper ein. Die SchülerInnen der 3a, 3b und der 4. Klasse besuchten das Kindermusical „Aladdin und die Wunderlampe“. Robert Persché und Andreas Braunedal als Regisseure glückte ein humorvolles, mitreißendes und romantisches Musical. Im Stück gibt es effektvolle Raum- und Lichtlösungen, tolle Kostüme und hervorragende Schauspieler. Unter den Kindern gab es großen Jubel und entfesselnde Begeisterung.

 

Mi

13

Nov

2013

Adventmarkt - Schloss Pichlarn

An einem verschneiten Adventsamstag durften die Kinder der 1a-Klasse beim Pichlarner Advent dabei sein. Von einigen Kindern gestaltete Kerzen und Mistelzweige wurden an einem Stand verkauft. Die Klassenkasse dankt den Organisatorinnen Frau Wohlmuther, Frau Rehner und Frau Mayer dafür. Der Höhepunkt jedoch war ein Auftritt vor vielen Besuchern mit einigen Liedern und einem Spielgedicht.

Do

17

Okt

2013

Schwimmwochen

Alljährlich wird für die Kinder der 3. Klassen der Volksschule Irdning ein Schwimmkurs veranstaltet. Dabei sollen die Kinder das Schwimmen erlernen oder auch ihre Schwimmfertigkeiten verbessern. Dank der Bemühun gen von Ines Wohlmuther-Maier und dem groß zügigen Entgegenkommen des Herrn Dir. Lainer-Wartenberg durften die Kids im 5-Sterne-Hotel Schloss Pichlarn bei freiem Eintritt ihre Schwimmtage absolvieren. In Windeseile erlernten die Schüler mit Hilfe von Herrn Rössler von der Wasserrettung das Schwimmen.

mehr lesen

Mi

16

Okt

2013

Geisterfest

Alle Kinder der 2b-Klasse verkleideten sich zu dieser Aufführung als Gespenster, Vampire, Skelette oder als Hexen. Es wurden Lieder gesungen und mehrere Schattentheater aufgeführt, Geistergeschichten geschrieben und vorgelesen. Viel Applaus bekamen die Kinder vor allem für den Dracularock und das Hexengedicht. Abgerundet wurde das Fest mit einem köstlichen Buffet, welches die Eltern vorbereitet hatten. Das große Highlight war die Geisterbahn, die durch den gesamten Bewegungsraum führte. Die Kinder und ihre Eltern hatten sehr viel Spaß!

mehr lesen

Mi

18

Sep

2013

Wanderung nach Hohenberg

Als die beiden ersten Klassen in der Früh losmaschierten, war es noch ein wenig nebelig. Doch das Wetter war den Wanderern hold und so erreichten Kinder, Lehrerinnen und einige Mütter bei schönstem Herbstwetter die kleine Kirche, die dem Hl. Johannes geweiht ist. Jausnen auf bereitgestellten Bänken, eine kurze Andacht in der Kirche, Spiele mit dem Fallschirmtuch und Balancieren und Klettern auf einem einladenden Baum – das waren die Aktionen während der Rast. Der Besuch am Aigner Spielplatz rundete den Wandertag der Erstklässler ab. Für die Gemeinschaft der ersten Klassen war dieser Tag enorm wichtig.