SJ 2018/19 - Aktuelles

Mi

03

Jul

2019

Kids meet Energy - 3b

Das Energieprojekt "Kids meet Energy" - Ausbildung zum Energieschlaumeier, fand am 26.6. und 3.7.statt. Die Kinder wurden an diesen 2 Vormittagen über die Möglichkeiten der Energiegewinnung, Energiequellen und erneuerbare Energie informiert. Der besondere Schwerpunkt des Workshops war das Thema Energiesparen. Herr Baierl  von der Energie Steiermark konnte die Kinder für diese Themen begeistern und motivieren. Die Ausbildung zum Energieschlaumeier endete mit der feierlichen Überreichung der Energieschlaumeier-Zertifikate, die der Herr Bürgermeister Herbert Gugganig zusammen mit Herrn Christian Gobli von der Energie Steiermark und unserer Frau Direktor Walpurga Weitgasser übernahm. Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Walter Baierl  für den interessanten Unterricht und bei der Gemeinde Irdning-Donnersbachtal für die finanzielle Unterstützung. 

mehr lesen

Mi

03

Jul

2019

ELI-Schullauf

Am Mittwoch, den 3. Juli fand heuer  zum ersten Mal der ELI-Schullauf am Sportgelände des ATV und im Bereich „Dörfl“ statt. Von der VS Irdning waren 84 Teilnehmer gemeldet und gaben ihr Bestes.

Hervorragende Zeiten und damit am Siegerpodest:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

U8:  

weiblich    1.Collen BLAZEVIC, 1b

                2.Valerie AIGNER, 1b

                3.Anna SCHWEIGER, 1a

männlich   1.Caio WÖHRY, 1b

                2.Stefan SCHMID, 1b

 U10:

weiblich    1.Nadine WEIDENHOLZER, 3a

                3.Emilia PÖLZ, 2a

männlich   1.Yannik PUCHWEIN, 3a

                3.Florian SAM, 3a

 

mehr lesen

Di

02

Jul

2019

Orientierungslesen 1a u. 3b

Als Abschluss unserer Lesepartnerschaft, fand heute eine Leseralley statt. Bei dieser "Schnitzeljagd" durchs ganze Schulhaus mussten die Kinder der 1a - Klasse die verschiedenen Lesestationen finden, bei denen ihnen die SchülerInnen der 3b immer Teile einer Geschichte vorlasen. Die Erstklassler selbst mussten den "Plan" lesen, sich richtig orientieren, besonders aufmerksam zuhören und am Ende Fragen zu der gehörten Geschichte beantworten. Als Belohnung gab es für alle Kinder der ersten Klasse eine Überraschung in der Schatzkiste. Die "Drittklassler" genossen die Lehrerrolle. Ein gelungenes Projekt, das allen großen Spaß machte!

 

mehr lesen

Mo

01

Jul

2019

Pony reiten 1a

Sehr gerne folgten wir der Einladung von Christiane Weidhofer, ihren Pferdehof in Lantschern zu besuchen. Neben wunderschönen Pferden und Shetland-Ponys durften wir auch kuschelige Hasen streicheln und mehr über deren Haltung erfahren.Der Höhepunkt war sicherlich das Reiten auf den Shetland- Ponys. Vielen lieben Dank an Christiane, Theresas Mama, für den tollen Lehrausgang und die "süße Abkühlung"!

mehr lesen

Mo

01

Jul

2019

Lehrausgang der 3b zur Kläranlage

Als Abschluss des Themas Wasser besuchten wir die Kläranlage Irdning.Herr Thalhammer gestaltete mit uns eine interessante Führung.Circa 850 000 Liter verschmutztes Wasser fließen pro Tag in die Kläranlage.Zu Beginn fischt ein Rechen größere Stücke aus dem Wasser. Herr Thalhammer erzählte uns, dass immer wieder Speisereste, auch Fleisch- und Wurstreste im Klo landen. Besonders unangenehm ist das Fett, das sich überall absetzt und extra entsorgt werden muss. Dieser Teil der Besichtigung war kein angenehmes Geruchserlebnis. Nachdem das verschmutzt Wasser alle Becken passiert hat und die ielen Bakterien fleißig "gearbeitet" haben, wird das fast reine Wasser in den Irdningbach geleitet.

Wir bedanken uns bei Herrn Günther Thalhammer sehr herzlich!

mehr lesen

Mo

01

Jul

2019

Abschlussfahrt Hallstatt 4a und 4b Klasse

Bei schönstem Wetter fuhren wir mit dem Zug und per Schiff nach Hallstatt. Weiter ging es dann mit der Seilbahn zum Maria Theresia Stollen. Dort wurden wir für eine Einfahrt in den Stollen entsprechend ausgestattet. Den Schülern wurde die Hallstattzeit , die schwere Arbeit des Salzabbaus und der schwierige Transport des gewonnenen Salzes anschaulich vermittelt. Eine besondere Attraktion sind der Mann im Berg und die Rutsche zu den einzelnen Etagen. Danke den Eltern für die Begleitung.

mehr lesen

So

30

Jun

2019

Pfarrfest

 

Immer zu Peter und Paul, am letzten Sonntag im Juni, wird in unserer Pfarre das Pfarrfest gefeiert. Heuer wirkten erstmalig die Volksschulkinder mit. 45 Schüler aus allen Klassen sangen voller Begeisterung das Lied „Gott, dein guter Segen“, musikalisch begleitet durch Bruder Rudolf und Elisabeth Berger vom Kloster sowie Religionslehrerin Elisabeth Grundner und Maria Schiefer von der Volksschule. Der Applaus in der Kirche zeigte, dass junge Stimmen das Herz höher schlagen lassen.

mehr lesen

Fr

28

Jun

2019

Des Kaisers neue Kleider

Die Schulspielgruppe hatte das Stück : "Des Kaisers neue Kleider" erarbeitet und führte es am Freitag, dem 28. Juni den ersten und zweiten Klassen vor.

Es machte uns allen viel Spaß und die Schauspielerinnen und Schauspieler erhielten viel Applaus.

mehr lesen

Do

27

Jun

2019

Lehrausgang der 3b zum Kloster

Am 27. Juni besuchte die 3 b das Kloster Irdning. Bruder Rudolf empfing uns an der Klosterpforte und machte uns gleich auf ein interessantes Detail aufmerksam. Die sehr alte Tür hat ein Loch mit einem kleinen Gitter, sodass man sehen kann, wer draußen ist.

Bruder Rudolf zeigte uns verschiedene Räume des Klosters, den Klostergarten, und er erzählte uns viel Interessantes aus der Geschichte des Klosters und von seiner Arbeit.Besonders beeinbdruckt waren wir von der Bücherei, in der es ganz alte Bücher gibt.

Die Glocke im Kloster muss noch mit dem Glockenseil händisch geläutet werden.

Zuletzt sangen wir gemeinsam in der Kirche ein Lied, wobei uns Bruder Rudolf auf der Gitarre begleitete.Wir bedanken uns sehr herzlich für die schöne Führung.

mehr lesen

Mi

26

Jun

2019

Besuch in der Tierarztpraxis Dr. Schröck 4b Klasse

Die 4b Klasse folgte der Einladung von Sebastians Eltern und erlebte einen interessanten Vormittag in der Gemeinschaftspraxis von Dr. Ondusko und Mag. Ewald Schröck in Bad Mitterndorf. Sebastians Papa erklärte uns eindrucksvoll den Aufgabenbereich eines Tierarztes für Groß- und Kleintiere. Es wurde uns sowohl die mobile Ordination, das Auto, als auch die Tierarztpraxis selbst vorgestellt. Wir erfuhren wie man den optimalen "Mann" für seine Kuh findet, wie man die Samen kühlt, wie der Arzt vorgeht, wenn eine Kuh versehentlich Nägel mit dem Gras zu sich nimmt oder wie man beispielsweise einer Kuh nach der Geburt helfen kann, damit sie wieder zu Kräften kommt. Die Kinder hatten auch die Gelegenheit bei der jungen Familienhündin "Kira" mit dem Stethoskop das Herz abzuhorchen, ihre Milchzähne zu betrachten, eine Zecke unter dem Mikroskop zu betrachten und mit vier Meerschweinchen zu kuscheln. Wir wurden außerdem mit einer köstlichen Jause verwöhnt und jedes Kind erhielt am Ende noch einen Rucksack mit kleinen Geschenken. 

Besten Dank für diesen informativen, schönen Vormittag!

mehr lesen

Mi

26

Jun

2019

Leukämiehilfe 2019

Am Mittwoch, den 26. Juni, besuchten Herr Rupert Thunner, Prof. Dr. Heinz Sill und DKGS Herta Schwarz von der Leukämiehilfe Steiermark unsere Schule. Sie bedankten sich sehr herzlich für das großartige Ergebnis der heurigen Spendenaktion zugunsten der Leukämiehilfe Steiermark.

Insgesamt wurden im Februar an unserer Schule   

€ 1 283,20 für diesen Zweck gesammelt.

Ihr Dank gilt an dieser Stelle auch allen Spenderinnen und Spendern! 

Di

25

Jun

2019

Lauftraining für den Schülerlauf

Danke den Mitgliedern des ATV Irdning für die Bereitschaft, bei den Kindern spielerisch die Lust auf Bewegung die Freude zum Laufen und zu wecken!

mehr lesen

Di

25

Jun

2019

Wasserwandertag der 3b Klasse

Wo kommt unser Wasser her?

Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, unternahmen wir einen "Wasserwandertag". Dieser führte uns zunächst zum Wasserwerk Irdning auf der Reschenschanze. Dort erwartete und schon Robert Keiblinger von der Gemeinde. Dieses Wasserbasin wurde schon vor über 100 Jahren gebaut und es wird von den Quellen des Gatschberges gespeist. Sie liefern pro Sekunde ca. 10 Liter Wasser von ausgezeichneter Qualität. Davon verbraucht Irdning

ca. 400 000 Liter Wasser pro Tag.

Nach diesen interessanten Eindrücken wanderten wir weiter zum Gatschberg, wo wir im Wasserschutzgebiet einige Quellfassungen entdeckten.

Der Putterersee war unsere letzte Station, wo wir ausgiebig spielten und jausneten.

Wir bedanken uns bei Herrnn Keiblinger für die tolle Führung.

mehr lesen

Mo

24

Jun

2019

Schwimmwoche der 3. Klassen

In diesem Schuljahr führten die dritten Klassen der VS Irdning wieder eine Schwimmwoche durch.

Es ist uns ein großes Anliegen, dass jedes Kind Sicherheit im Wasser erlangt.

Gerade in letzter Zeit wurde auch in den Medien häufig auf die Wichtigkeit guter Schwimmkenntnisse hingewiesen.

Unter der bewährten Leitung von Herrn Rössler und Frau Poierl von der Wasserrettung Liezen sowie von Frau Stiegler von der Schwimmschule Flipper trainierten die 3b und die 3a Klasse an jeweils fünf Vormittagen in der Grimmingtherme in Bad Mitterndorf. Es wurde sehr konsequent geübt, eifrig geschwommen und es war erstaunlich, welche Fortschritte die Kinder in dieser kurzen Zeit machten.

Die Erfolgsbilanz ist sehr erfreulich. Alle Kinder bestanden die Prüfung zum Frühschwimmer oder zum Freischwimmer, sogar die schwierige Fahrtenschwimmerprüfung schafften viele Kinder.

Besonders bedanken möchten wir uns bei folgenden Sponsoren, die uns großzügig finanziell unterstützten: Hozbau Zimmerei/Mössner Manuel, Frisör Anneliese/

 

Keiblinger Isabel, Cafe Pub Harlekin/Altan Tamara, Firma Dana, Restaurant MUNDart und Sparkasse Irdning.

Mo

24

Jun

2019

Gipfelstürmer Schloss Trautenfels 4a

 

Die Schüler  der 4a Klasse folgten der Einladung zur Ausstellung Gipfelstürmer auf Schloss Trautenfels. Spannend und kindgerecht wurden  den Schülern  Begriffe wie Sherpa, Gletscher, Pickel usw. nähergebracht. Einem Raum wurden die Verdienste des Erzherzogs Johann gewidmet. Er bestieg als erster die Hochwildstelle und den Hochgolling und ließ von Kammermalern  Karten und Skizzen von der Steiermark anfertigen. Weiter ging es mit den Achttausendern: Vorbereitung der Routen, mögliche Gefahren, Ausrüstung, Vermeidung von Höhenkrankheiten und vieles mehr  für eine erfolgreiche Besteigung wurde anschaulich dargestellt. Ein Höhepunkt der steirischen Alpingeschichte wurde vor 40 Jahren geschrieben: Die ersten Österreicher standen auf dem höchsten Berg der Welt, dem Mount Everest. Robert Schauer aus Graz war mit Wolfgang Nairz und Horst Bergmann aus Innsbruck unter den ersten Österreichern, die am 3. Mai 1978 das „Dach der Welt“ erstiegen. Mit Hilfe einer VR Brille konnten die Schüler den Mount Everest besteigen.  Zum Abschluss genossen wir noch einen Rundumblick vom Aussichtsturm. Danke für die Einladung  und die tolle Führung an Fr. Mag. Krenn.

 

mehr lesen

Di

18

Jun

2019

Instrumentenvorstellung

In bewährter Form stellte die Marktmusikkapelle Irdning den Erst- und Zweitklässlern  Instrumente vor. Die Kinder hatten Spaß am Probieren und viele würden gern ein Instrument erlernen.

Am Montag, 24.Juni, wurden dann von Kapellmeister Mag. Günter Hirschegger noch die Preise des Gewinnspiels verlost.

Gewonnen haben:

Sara B., Fabian H., Lukas H., Patrick K., Emilia P., Felix W.

Hauptpreise (Gutscheine für Musikunterricht an der Musikschule Gröbming) gewannen:

Elena Schönwetter, Paul Zach und Johannes Hödl

mehr lesen

Mo

17

Jun

2019

Aladdin im CCW Stainach

Wieder einmal durften die 1., 2. und 4. Klassen der VS Irdning an einer tollen Vorstellung der Theatergruppe des Gymnasiums Stainach, unter der Leitung von Frau Prof. Mag. Birgit Bischof-Gaig, teilnehmen. Eine sehr erlebnisreiche und kurzweilige Aufführung!

mehr lesen

Fr

14

Jun

2019

Gesunde Jause - selbst angebaut, 1. Klassen

Die beiden ersten Klassen haben in den schuleigenen Hochbeeten im Frühjahr Erdbeeren angesetzt und Radieschen angesät.

Jetzt konnten wir reichlich Radieschen ernten und sie bei der "Gesunden Jause" verzehren. Mit frischem Brot und Butter waren sie wirklich ein Genuss!

Gespannt warten die Kinder auf die reifen Erdbeeren.

mehr lesen

Do

13

Jun

2019

Schnuppertag Kindergartenkinder

Am 14. Juni durften die Kindergartenkinder aus Irdning Schulluft schnuppern. Die Gäste wurden in der Pausenhalle empfangen und danach auf die beiden ersten und vierten Klassen aufgeteilt. Thema des Tages war die Maus. Zuerst stellte die Frau Direktor den "Kleinen" die Maus Frederik vor, danach galt es einige Aufgaben zu bewältigen. Die Schützlinge durften den Buchstaben M stempeln, ausmalen, mit Play-doh formen, gleiche Mäuse finden, Mäuse würfeln und eine Maus basteln. Dazwischen wurde die Schultasche ausgepackt, die mitgebrachte Jause verzehrt und gemeinsam in der Pause gespielt. Wir freuen uns auf euch im Herbst.

 

mehr lesen

Mi

12

Jun

2019

Freiwillige Feuerwehr Irdning

Den 3. und 4. Klassen wurden die Aufgaben der Feuerwehr – Retten, Löschen, Bergen, Schützen erklärt und sehr anschaulich nahe gebracht. Dabei wurde den Kindern auch die Technik in einem Feuerwehrauto, die Ausrüstung der Feuerwehrleute, die Gefahren, die bestehen  und die Notwendigkeit einer Feuerwehr, anschaulich vermittelt.  Ein herzliches Dankeschön den fleißigen Freiwilligen!

 

mehr lesen

Do

06

Jun

2019

Waldtag 3a, 3b

Einige Klassen der HBLFA Raumberg-Gumpenstein luden uns zum Moarhof nach Trautenfels ein. Dort waren verschiedene Stationen (Vögel des Waldes, Bäume im Wald, Forstarbeit einst und jetzt, Funktionen des Waldes, Schädlinge im Wald) aufgebaut und vorbereitet. Für die Kinder war es ein interessanter und informativer Vormittag. Das Begehen des Barfußweges machte zum Abschluss allen noch großen Spaß. Ein Danke an die Schülerinnen und Schüler der HBLFA Raumberg-Gumpenstein und an ihre Betreuer.

mehr lesen

Mi

29

Mai

2019

Lehrausgang zu den Küken 1a

Am 29.5.2019 durften wir Saras frisch geschlüpfte Küken beobachten und sogar streicheln. Marion, Saras Mama, erzählte uns viel Wissenswertes über die Kükenaufzucht und das Brüten.

Danke, für die tolle Stunde!

mehr lesen

Di

28

Mai

2019

SchülerInnen lernen Berufe kennen-Frau Höflechner ist Fitnesstrainerin

 

Fabians Mama wärmt gut auf und dann geht’s auch schon los! Viele verschiedene Übungen mit den Smoovies fordern zu viel Bewegung am ganzen Körper auf, können aber auch sehr beruhigend wirken! Auf jeden Fall konnten die SchülerInnen in dieser Turnstunde ihrem Körper sehr viel Gutes tun!

 

mehr lesen

Di

28

Mai

2019

Tag des Biotops 3a,3b

Einen interessanten, wenn auch sehr verregneten Tag erlebten die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen in Trautenfels beim Fischrestaurant Rieger. Eine Klasse der HBLFA Raumberg-Gumpenstein hat viele Stationen zum Thema Biotop, Leben am und im Wasser vorbereitet. Unsere Kinder waren mit großer Begeisterung bei der Sache und wir bedanken uns beim Team der HBLFA sehr herzlich. Ein Danke auch für die gute Jause zum Abschluss.

mehr lesen

Mo

27

Mai

2019

Puppomobil 1. Klassen

"Barry geht in die Schule", hieß das Theaterstück, das vom Puppomobil, gesponsert von der AUVA, den Schülern und Schülerinnen der 1a und 1b dargeboten wurde. Auf sehr lustige und informative Weise brachten Barry (der Hund), Kasperl, Tintifax, ein Polizist und Herr Dieselschlauch den Kindern viel über das richtige Verhalten im Straßenverkehr bei. Die Kinder arbeiteten mit Begeisterung mit. Vielen Dank für diesen abwechslungsreichen Verkehrsunterricht!

mehr lesen

Mo

27

Mai

2019

Puppomobil - 2. Klassen

Auch die zweiten Klassen durften das Puppomobil im Turnsaal besuchen.

mehr lesen

Mo

27

Mai

2019

Ennstalmilch KG 4a

Die 4a Klasse nützte die kleine Regenpause  und fuhr mit dem Fahrrad bis zum Bahnhof Stainach. Zu Fuß ging es dann weiter zur Ennstalmilch KG.  Frau Mag. Stangl und Frau Zeiselberger nahmen uns herzlich in Empfang. Kindgerecht erklärten uns die Entwicklung von der Landgenossenschaft Ennstal bis zur heutigen Holding, informierten uns über die Firmenstruktur, Produkte, Labor und Logistik des Unternehmens. Die Kinder wurden genauesten über die Hygienevorschriften in einem Lebensmittelbetrieb informiert,  durften selbst laborieren, Produkte verkosten und ihre Schmecksinn anhand einer Blindverkostung schulen. Dabei trugen die Kinder die Betriebsarbeitskleidung der Firmenmitarbeiter.  Alles in allem ein besonders interessanter Vormittag, der durch Frau Mag. Huber erst ermöglicht wurde. 

 

mehr lesen

Fr

24

Mai

2019

Känguru der Mathematik

Am diesjährigen Mathematik Wettbewerb "Känguru der Mathematik" nahmen insgesamt 21 Kinder aus 4 Klassen teil.

Der Wettbewerb selbst wurde am 21. März 2019 durchgeführt. 

Jährlich nehmen in ganz Österreich ca. 100.00 Kinder und Jugendliche daran teil (insgesamt beteiligen sich 40 Länder am Bewerb). In erster Linie dient der Wettbewerb der Förderung des Interesses an Mathematik und an erster Stelle steht der Spaß am Rätsellösen.

Mi

22

Mai

2019

Schüler lernen Berufe kennen: Dr. Wöhry stellt seinen Beruf vor

 Caios Papa kommt in die erste Klasse als Notarzt. Gott sei Dank nur um seinen Beruf vorzustellen. Er erzählt uns, welche schulische Ausbildung man braucht, um Arzt zu werden und zeigt den Kindern, was ein praktischer Arzt macht. Er zieht sich mehrmals eine andere Berufskleidung an. Sogar eine Operation wird anhand einer Puppe durchgeführt! Für die Kinder sehr spannend und interessant! Zum Schluss bekommen noch einige Kinder einen Verband angelegt.

Eine Unterrichtsstunde, die ganz bestimmt sehr lange in Erinnerung bleibt!

mehr lesen

Mi

22

Mai

2019

Zweitklassler lesen im Montessorikindergarten

Begeistert bereiteten die Kinder der 2a-Klasse sich auf dieBuchvorstellung im Montessori-Kindergarten vor, sind doch einige von ihnen vorkurzer Zeit erst selbst dorthin gegangen. Der Unterschied zu früher: Allekönnen schon recht gut lesen. Das konnten die 20 Kindergartenkinder nun auch erleben.Nach dem selbst gewählten Bilderbuch lasen sie noch Bilderbücher vomKindergarten vor. Das anschließende gemeinsame Spielen und Singen wurde vonallen sehr genossen. Wie formulierte es eine Schülerin? „Ich fühle mich wie einKindergartenkind.“Danke, dass wir die Gelegenheit zum Vorlesen bekommen haben.

mehr lesen

Mo

20

Mai

2019

Besuch der 3b beim Bürgermeister

Am Montag , dem 20. Mai besuchten wir den Bürgermeister, Herrn Herbert Gugganig.

Nachdem er uns begrüßt hatte, führte er uns durch die Gemeinde und stellte uns einige Mitarbeiter und ihren Aufgabenbereich vor. Er zeigte uns den Bauakt von Cornelias Haus und Oliver und Jonas, die am gleichen Tag Geburtstag haben, konnten am Standesamt herausfinden, wer der Ältere ist.

Wir hatten schon vorher im Unterricht Texte geschrieben mit dem Titel: "Mein Lieblingsplatz in Irdning - Donnersbachtal". Einige Kinder lasen ihren Text vor. Nachdem der Bürgermeister noch einige Fragen von uns beantwortet hatte, gab es zum Abschluss noch eine gute Jause.

Wir bedanken uns herzlich für den interessanten Vormittag.

mehr lesen

Fr

17

Mai

2019

Iriswiesentag - 2. Klassen

Früher als üblich trafen wir uns, um pünktlich um halb 8 den Bus nach Trautenfels zu erwischen.

Zu Fuß ging es dann zu den Iriswiesen. Wir wurden herzlich von Fr. Verena Mayer sowie ihrer ersten Klasse der HBLFA Raumberg-Gumpenstein und Fr. Renate Mayer begrüßt. In einer Station erfuhren wir viel über den Bodenaufbau und über Gesteine. Eindrucksvoll führten uns die Jugendlichen auch das Sensenmähen vor und dann durften wir auch dreckiges Wasser in einem Versuch filtern. Bei der zweiten Station ging es um Wasserlebewesen, die durch die Becherlupe bzw. am Mikroskop beobachtet wurden. Mit Keschern versuchten wir auch einzelne Wassertierchen aus einem Tümpel herauszufischen. Vom Turm aus konnten wir über die Iriswiesen blicken, auf denen zu dieser Zeit nur die Narzissen sehr schön aufgeblüht waren. Nachdem wir Urkunden überreicht bekamen, gingen wir zu Fuß nach Irdning zurück.

mehr lesen

Fr

17

Mai

2019

Iriswiesentag - 4b Klasse

Auch die 4b Klasse war bei schönem Wetter erstmals nach bestandener Radfahrprüfung mit dem Rad unterwegs. Wir fuhren nach Trautenfels zur "Blühenden Bildung". Bei zwei Stationen erfuhren wir viel über den Boden und Gesteinsarten sowie über  Wasserlebewesen. Eine Jausenstation und einen Barfußweg warteten ebenfalls auf uns. Auf den Wiesen fanden wir keine Iris, jedoch war die Narzisse vertreten.. 

mehr lesen

Fr

17

Mai

2019

Iristag 4a

Bei wunderschönem Wetter fuhren die Kinder der 4a Klasse erstmals nach bestandener Fahrradprüfung gemeinsam nach Trautenfels zu den Schwertlilienwiesen am Fuße des Grimmings. Unsere erste Station war die Wildbachverbauung in Niederstuttern. Dort erfuhren wir von Hr. Dipl-Ing.Markus Mayerl warum Lawinen und Vermurungen entstehen und wie man sich vor diesen  schützen könne. Weiters ging es zu den Iriswiesen, wo uns in verschiedenen Stationen viel über Wasserqualität, Umweltschutz, Gesteine, Flora und Fauna beigebracht wurde. Auch für das leibliche Wohl wurde mit einer gesunden Jause gesorgt. Ein herzliches Danke an Frau Dipl.-Ing. Renate Mayer und ihrem Team. Als Abschluss rundete ein wohlverdientes Eis im Martcafe den interessanten Vormittag ab.

 

mehr lesen

Mi

15

Mai

2019

Lesung

Am 15 . Mai besuchte uns der Autor Christoph Mauz und las uns aus seinen Büchern vor.

Es gelang ihm sofort, die Kinder in seinen Bann zu ziehen. 

Das schauspielerische Können von Herrn Mauz war beeindruckend und wir genossen eine sehr fröhliche Lesung.

Wir bedanken uns bei Frau Hausleitner - Gurtner vom Buchladen Irdning für die Organisation und Unterstützung.

 

mehr lesen

Mi

08

Mai

2019

Radfahrprüfung 4. Klassen

 

 

Hurra! Alle Schüler und Schülerinnen der 4a und 4b Klasse haben die theoretische Radfahrprüfung am 29.4.2019 sowie die praktische Radfahrprüfung am 8.5.2019 bestanden. Erstmals dürfen die Kinder bereits ab dem 9. Lebensjahr bei bestandener Radfahrprüfung unterwegs sein. Ein herzliches Dankeschön an Hr. Ruhdorfer und seinem Team, sowie den zahlreichen Eltern, die uns bei dieser Aktion unterstützten!

 

Wir wünschen allen eine gute  und unfallfreie Fahrt mit den Fahrrädern.

 

 

 

mehr lesen

So

05

Mai

2019

Fest der Heiligen Erstkommunion

 

Trotz winterlichen Wetterbedingungen zogen 30 Erstkommunionkinder aufgeregt, aber mit

viel Freude und Sonne im Herzen, in die festlich geschmückte Kirche ein, um das

erste Mal den Leib Christi zu empfangen.

Der festliche Gottesdienst wurde umrahmt von schwungvollen Sonnenliedern, die Das Thema „Jesus, du bist unsere Sonne“

verdeutlichten. Auch im Bußakt und in den

Fürbitten wurden die „Sonnenstrahlen“ spürbar.

Ein herzliches Danke gilt unserer musikalischen Begleitung: Eva Hauer, Maria Schiefer, Kathrin Steinwidder, Margit Otter, Birgit Geieregger, Julia Weber und Michael Schiefer; sowie dem Jugendorchester unter der Leitung von Günter Hirschegger.

mehr lesen

Fr

03

Mai

2019

Gartenaktion 1.Klassen

Mit viel Freude gehen die Schüler der ersten Klasse in den Garten, um die Hochbeete zu bepflanzen.

Die Erde wird umgegraben, Erdbeerpflanzen eingesetzt und Radieschensamen gesät. Dann wird noch die Gießkanne geholt und fleißig gegossen.

Braucht nur noch viel Sonnenschein und Wärme kommen,dann kann das Obst und Gemüse wachsen und alle freuen sich auf die Ernte!

Die Kinder dürfen aber auch Erde in ein selbst gestaltetes Glas füllen und Bohnen einsetzen. Sie sollen beobachten können, wie diese zu keimen beginnen, Wurzeln bilden, ein Pflänzchen aus der Erde wächst und sich zu einer großen Pflanze  entwickelt.  Wer sich gut um seine Pflanze kümmert, wird bei der Feuerbohne sich über die wunderschöne rote Blüte freuen und im Herbst vielleicht mehrere Bohnen ernten! 

mehr lesen

Do

02

Mai

2019

Steirischer Frühjahrsputz

Mit viel Engagement beteiligten sich heuer alle Klassen am großen steirischen Frühjahrsputz. Die Kinder sammelten an unterschiedlichen Plätzen im Ortszentrum und Umgebung Müll. Sie waren stolz einen Beitrag für den Umweltschutz geleistet zu haben.

mehr lesen

Do

02

Mai

2019

Schnupper - Lernstunden

Die Schulanfängerinnen und Schulanfänger für den Herbst 2019 wurden im Zuge der SchülerInneneinschreibung drei Mal zu sogenannten „Schnupper-Lernstunden“ eingeladen.

In einem eigenen Klassenzimmer konnten sie an zahlreichen Stationen erste „Schulluft“ schnuppern. Die Kinder werden so einerseits auf die neue Situation in der Schule vorbereitet, andererseits unterstützen diese ersten Beobachtungen die Pädagoginnen bei der Planung individualisierter Lernumgebungen bereits in den ersten wirklichen Schultagen im Herbst.

mehr lesen

Fr

12

Apr

2019

Ostergottesdienst

 

Unterwegs mit den Emmausjüngern

 

Am Freitag, 12.4. 2019, feierten wir in unserer Pfarrkirche den Ostergottesdienst, mit dem Thema: „Ich bin mit den Emmausjüngern“unterwegs.

Die Emmausjünger verlassen Jerusalem, die Stadt, in der Jesus gestorben ist, und machen sich voll Verzweiflung, Angst, Trauer und Hoffnungslosigkeit

auf den Weg nach Emmaus. Dort erkennen sie den Auferstandenen beim Brotbrechen und erleben Freude, Hoffnung und werden in ihrem Glauben gestärkt.

Der Auferstandene begleitet auch uns auf unserem Weg und führt uns vom Dunkel zum Licht. Diese Hoffnung wurde verstärkt mit dem Lied: „Geh mit uns auf unserem Weg“. Die Osterfreude haben wir mit dem Lied „Alle, alle singen Halleluja!!“ ausgedrückt.

 

 

 

mehr lesen

Di

09

Apr

2019

Eltern in der Schule - 1a-Klasse

Es ist immer ein besonderes Ereignis, wenn uns Eltern unserer SchülerInnen in der Klasse besuchen und den Kindern Einblicke in ihre Arbeit gewähren. Den Beginn machte Physiotherapeutin Edda Weidhofer. Die Füße und die richtige Haltung standen im Vordergrund.Jedes Kind durfte Fußabdrücke machen und versuchen, wie schwer es ist, mit den Zehen zu schreiben. Sie führte mit der gesamten Klasse auch Fußgymnastik und Koordinationsübungen im Turnsaal aus.Frau Martina Lämmerer, die auch Physiotherapeutin und Kinderosteopathin ist, erzählte uns auch von ihrer Arbeit und im Rahmen einer Buchvorstellung zeigte sie den Kindern sehr anschaulich die Aufgaben von Mikroben und den Weg der Nahrung. Frau Carmen Javorsky , Dipl. Ernährungstrainerin, färbte an einem Vormittag mit den Kindern Eier nur mit Naturfarben und bei ihrem zweiten Besuch wurde eine gesunde Jause selbst hergestellt. Dies waren sehr lustige und lehrreiche Stunden! Vielen Dank für die Bereicherung des Unterrichts und die Eierspenden!

 

mehr lesen

Mi

03

Apr

2019

Großeltern besuchen uns

Wie war es früher, als du noch ein Kind warst?

Was hat sich geändert seit deiner Kinderzeit? Zu den Themen Schule, Wohnen, Arbeit, Freizeit, Verkehr und Kirche hatten die Schüler der 3b viele Fragen vorbereitet.6 Omas, 2 Opas und ein Uropa waren unser Einladung gefolgt und es war eine Freude zu beobachten, mit welchem Eifer und Interesse alle beteiligt waren.

Bei der Nachbesprechung am nächsten Tag wurden die Ergebnisse ausgetauscht und es zeigte sich, dass sich die Kinder viel gemerkt hatten. Wir bedanken uns!

mehr lesen

Di

02

Apr

2019

Basteln im Montessori-Kindergarten - 4b Klasse

Die Schulkinder der 4b Klasse verbrachten am 2. April drei gemütliche Stunden im Montessori-Kindergarten. Nach einer lieben Begrüßung von Heidi und Christine sangen uns die Kindergartenkinder einige Lieder vor, unter anderem ein Osterhasenlied. Anschließend wurde das Buch "Der Hase mit der roten Nase" von Frau Lehrerin Petra Zitter vorgelesen. Auf Ostern eingestimmt bastelten die Kleinen nun unter Mithilfe der Großen ein Osterkörbchen, das danach noch ein bisschen gefüllt wurde. Der Besuch wurde mit einer gemeinsamen Spielphase im Haus abgerundet. Es machte allen Freude.

mehr lesen

Mo

01

Apr

2019

Besuch der 4a Klasse im Gemeindekindergarten

Die "Großen" lernen sich kennen. Die 4a Klasse stattete dem Gemeindekindergarten einen Besuch ab. Ziel war es, die „Großen“ im Kindergarten kennenzulernen und sie ein bisschen auf die Schule vorzubereiten. Gemeinsam gestalteten die Kinder eine Blumenwiese. Es wurde in einer zwanglosen Atmosphäre gearbeitet, eine Jause verzehrt und  zum Schluss auf der Wiese noch gespielt.  Für die Schulkinder waren wieder viele Erinnerungen an die Kindergartenzeit wach geworden.Ein Danke für den netten Empfang.

 

mehr lesen

Do

28

Mär

2019

Geburtstagsständchen für unseren Herrn Pfarrer

Am Donnerstag marschierten alle Kinder der Volksschule Irdning gleich in der Früh durch den Kirchpark hinauf, um unserem Herrn Pfarrer zu seinem 70. Geburtstag ein Ständchen zu bringen.

Als alle auf der Treppe vor der Kirche versammelt waren und das Geburtstagslied anstimmten, war unser Herr Pfarrer sichtlich gerührt und freute sich über den morgendlichen Geburtstagsgruß.

Do

28

Mär

2019

Einfach lebendig

 

Auch im heurigen Schuljahr hatten die Schülerinnen und Schüler aller Klassen viel Spaß beim Workshop „Einfach lebendig“, der wieder von Herrn Potisk vom Steirischen Volksliedwerk geleitet wurde. Es wurde gejodelt, gesungen und mit sehr viel Begeisterung wurden Steirische Volkstänze einstudiert. Die Kinder waren wieder mit großer Begeisterung bei der Sache und freuten sich sehr über das Gelingen der Tänze! Wir freuen uns schon alle auf den Workshop im nächsten Schuljahr!

 

mehr lesen

Mi

27

Mär

2019

"Sicher wie in Kängurus Beutel"-1. Klassen

Mit der Aktion "Sicher wie in Kängurus Beutel" wurden die SchülerInnen der ersten Klassen spielerisch auf die Gefahren des Nicht-Anschnallens und des Falsch-Anschnallens beim Mitfahren im Auto aufmerksam gemacht. Mit Hilfe der Handpuppe Julia und dem Känguru "Gurti" sowie durch Probesitzen im mitgebrachten Kindersitz erlernten die Kinder, wie man sich richtig anschnallt und der Sitz richtig eingestellt wird. Ganz nach dem Motto: "So sicher und geborgen wie das Känguru-Junge im Beutel seiner Mutter" soll auch jedes Kind bis zu einer Körpergröße von 135 cm im Auto in seinem Kindersitz geschützt sein. Als Andenken bekam jedes Kind einen kleinen Känguru- Anhänger geschenkt.

Diese Aktion wurde vom Kuratorium für Verkehrssicherheit veranstaltet!

mehr lesen

So

24

Mär

2019

Vorstellgottesdienst der Erstkommunionkinder

Jesus, du bist unsere Sonne,

so lautet das Thema unserer Erstkommunion.

Am Sonntag, 24.3.2019 wurden 30 Erstkommunionkinder unter diesem Thema der Pfarre vorgestellt.

Seit Beginn dieses Schuljahres begleitet uns dieses Thema.

Das Bild von der Sonne mit ihren Strahlen ist

ursprünglich ein Symbol für den dreieinigen Gott;

Gott Vater ist die Sonne.

In Jesus Christus, den Strahlen dieser Sonne, ist

uns Gott aufgeleuchtet und im Heiligen Geist wird spürbar, was Sonne und Strahlen bewirken:

Die Sonne wärmt, was kalt und erstarrt ist.

 

Jesus will unsere Sonne sein, er will, dass unser Leben gelingt, dass es schön , hell und friedlich wird.

Auf unserem Weg der Erstkommunionvorbereitung wollen wir Jesus, unsere Sonne, noch besser kennenlernen

Herzlichen Dank an Frau Hildegard Tatzl und Frau Verena Schönerklee für die kreative Gestaltung der Plakate.

 

mehr lesen

Fr

22

Mär

2019

Kirchturmbesteigung 3b

Am Freitag, dem 22. März machten wir einen Lehrausgang in die Kirche. Da wir auch den Kirchturm besteigen wollten, begleiteten uns mehrere Eltern. Herr Steiner begrüßte uns herzlich. Zuerst ließ er uns die Höhe des Kirchturmes schätzen. Der Kirchturm ist 58m und 30 cm hoch. In der Kirche zeigte er uns den ältesten Teil der Kirche. Dann ging es auf steilen Stufen hinauf zu den Glocken. Gerade als wir oben angelangt waren, schlug der Hammer auf die Glöcke, der immer die Viertelstunde angibt. Einige von uns haben sich sehr erschreckt.Herr Steiner erzählte uns viel Interessantes zu den Glocken. Im 1. Weltkrieg mussten die Irdninger Ihre Glocke aus Bronze abgeben. Heute sind die 4 Glocken aus Eisen.

Wir bedanken uns bei Sepp Steiner für die interessante Führung und bei den Eltern für die Begleitung.

mehr lesen

Do

21

Mär

2019

Känguru der Mathematik

In den letzten Jahren ist das Känguru der Mathematik auch in Österreich zu einem Fixpunkt des Schuljahres geworden. Der Känguru-Wettbewerb wird jedes Jahr am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern durchgeführt. Mit jährlich weit über 100 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern allein in Österreich gehört dieser Wettbewerb mittlerweile zu den bekanntesten bundesweiten Schulaktivitäten.

 

mehr lesen

So

17

Mär

2019

Sturm Spiel in der Merkur Arena 4a

Die Einladung zum Sturmspiel in die Merkur Arena gegen die Wiener Austria fand am 17.3.2019 statt.  Bei einem ausverkauften Stadion ging es um den  Aufstieg in die Meistergruppe. Die Stimmung war großartig, das Spiel eine Hochschaubahn der Gefühle. Begeistert schwenken die Irdninger die Schals und jubelten mit den Fans.

 

mehr lesen

Fr

08

Mär

2019

Wintersport 3b

Dieser Winter war wirklich wunderbar! 

Langlaufen, Schi fahren auf der Planner  und Bob fahren, alles war möglich und wir genossen alles.

mehr lesen

Di

05

Mär

2019

Wir feiern Fasching!

mehr lesen

Mo

04

Mär

2019

Wintersport in der 2a

 

Oft gingen wir im Winter hinaus, um draußen in der Natur Bewegung und Sport zu betreiben.

 

mehr lesen

Mi

27

Feb

2019

Besuch bei der Firma Schöttl

Am Mittwoch, dem 27. Februar besuchte die 3b die Firma Schöttl. Wir hatten vorher einiges über die Entwicklung des Schi fahrens gelernt und dabei  ganz alte Kinderschier bewundert, die Matilda mitgebracht hatte.

Herr Schöttl erzählte uns viel Interessantes über die Herstellung von Schiern.Herrn Schöttls Vater hatte früher in der Wagnerei der Firma Mayerl Schi gebaut - den PLANNER SCHI. Wir konnten einige Paare von diesen Schiern bestaunen. Im Vergleich dazu erklärte er uns die Unterschiede zu einem Schi von heute.

Auch die Schleifmaschine fürs Schiservice baute Herrn Schöttls Vater  selbst und sie funktioniert noch heute.

Vielen Dank an Peter Schöttl, der sich für uns Zeit genommen hat und uns so eine informative Führung durch seine Firma machte.

mehr lesen

Fr

08

Feb

2019

Erstbeichte- Fest der Versöhnung

Am Freitag, 8.2. 2019 feierten wir das Fest der Versöhnung – ein großer aufregender Tag im

Leben der Kinder der 2. Klassen.

Schon seit vielen Wochen bereiteten wir uns im Religionsunterricht auf dieses Fest vor.

„Ich bin gesegnet, wie ich bin." 

Dennoch habe ich auch meine Fehler und

Schwächen.

Ich darf, so wie ich bin, mit meiner guten und bösen Seite, Gott in dem Sakrament der Buße  begegnen. Er verwandelt meine böse Seite und befreit mich von meiner Schuld.

An diesem Vormittag haben wir gebetet, nachgedacht, den „Fehlerzettel“ zerrissen

und miteinander den Neubeginn gefeiert.

Danke den Eltern, unserem Herrn Pfarrer und den Lehrerinnen, die uns an diesem Tag

begleitet haben.

mehr lesen

Mi

06

Feb

2019

Schulhausführungen

Von Mittwoch, 6.2. bis Freitag, 8.2. waren die künftigen Schulanfängerinnen und -anfänger eingeladen zur Besichtigung des Schulhauses. Interessiert und neugierig durchwanderten sie gemeinsam mit der Direktorin und ihren Kindergartenpädagoginnen die Räume des großen Gebäudes. Die Bibliothek, die Werkräume und der Turnsaal fanden dabei besonders großen Anklang. Auch der Besuch in einigen Klassen war für die Kleinen sehr spannend.

mehr lesen

Di

05

Feb

2019

Langlaufen auf der Loipe

Ob skaten oder klassisch laufen - bei diesen Bedingungen macht Langlaufen Spaß. Ein herzliches Dankeschön auch an die Gemeinde Aigen für den Top-Zustand der Loipe.

mehr lesen

Di

05

Feb

2019

Bezirkschulschimeisterschaften

Die Bezirksschulschimeisterschaften wurden heuer wieder am Grafenwiesenlift in Tauplitz ausgetragen. Die VS Irdning wurde durch Jonas Eker und Yannick Puchwein vertreten. Yannick erreichte den hervorragenden 2. Rang und Jonas den tollen 6. Platz. Wir gratulieren unseren Rennläufern herzlich.

mehr lesen

Di

29

Jan

2019

Wild und Wald - 2. Klassen

 

 

Frau Monika Bischof war jeweils 2 Stunden in den zweiten Klassen und arbeitete für ihre Bachelorarbeit mit den Kindern über Wild und Wald. Zwei Wochen später testete sie das erworbene Wissen der Kinder ab. Es waren sehr abwechslungsreiche Stunden mit vielen verschiedenen, gut vorbereiteten Materialien.

 

mehr lesen

Di

29

Jan

2019

Schitage auf der Planneralm - 3. und 4. Klassen

Am Dienstag, 22.1.2019 und am Dienstag, 29.1.2019 gab es nun endlich wieder Schitage auf der Planneralm. Mit viel Freude genossen wir bei schönem Wetter den tollen Schnee auf den Pisten. Dank der großartigen Unterstützung zahlreicher Eltern konnten wir in kleinen Gruppen die Pisten runterwedeln und so war es wirklich für alle ein Erlebnis.

Die 4b Klasse möchte sich zusätzlich noch bei Maxis Eltern, Kerstin und Stefan Hösl, für die tolle Jause in der Bergrettungshütte am 29.1. bedanken. Es war sehr gemütlich!

mehr lesen

Mo

28

Jan

2019

Schitage auf der Riesneralm - 1. Klassen

Am Montag, 21.Jänner und am Montag,28.Jänner

verbrachten unsere Erstklassler mit ihren Lehrerinnen und einigen Eltern und Großeltern den Schulvormittag auf der Piste im Kinderland der Riesneralm. Tüchtig trugen die SchülerInnen ihre Schiausrüstung zum Busbahnhof und dann ging´s mit dem Linienbus auch schon bald nach Donnersbachwald. Mit viel Freude und Ehrgeiz 

waren alle auf der Piste unterwegs! Auch eine Pause durfte zur Stärkung nicht fehlen! 

Besonders stolz sind wir auf die Kinder, die es geschafft haben, nun auch mit dem Tellerlift zu fahren! Danke den zahlreichen Begleitpersonen, ohne die solche Schitage nicht stattfinden könnten!

mehr lesen

Do

17

Jan

2019

Langlauf - 4b Klasse

Am 17. Jänner waren wir mit viel Freude im Schulgarten aktiv. Endlich wurden wieder die Langlaufskier angeschnallt!

mehr lesen

Sa

22

Dez

2018

Weihnachtskonzert der MMK Irdning

Am letzten Samstag vor Weihnachten lud die Marktmusikkapelle Irdning wie jedes zweite Jahr zu einem Weihnachtskonzert in die Pfarrkirche ein. Dieses Mal nahm auch der Schulchor der VS Irdning unter der Leitung von Dipl. Päd. Annemarie Kamper teil. Mit den Liedern „Ihr Kinderlein kommet“ und „Weihnacht will kommen“ trugen sie zu einer besonders festlichen Stimmung in der übervollen Pfarrkirche bei. Mit dem letzten Lied „Hiatabua“ begeisterten sie das Publikum, mit dem sie abschließend gemeinsam den Andachtsjodler sangen.

Auch insgesamt 12 Kinder trugen Gedichte vor, die die Menschen zum Zuhören einluden (Vorspruch v. Stefanie Schiefer), Winterstimmung aufkommen ließen („Fünf Flocken“ v. Mia Halsmayr und Collien Blazevic), auf Dezembertage neugierig machten („Es weihnachtet sehr“ v. Valentina Huber), den Sinn des Kripperlaufstellens beleuchteten (S‘Kripperl v. Lilia Tatzl u. Larissa Fusser), ein Weihnachts-ABC aufsagten (Anika u. Felix Wildling u. Julia Schönerklee) und mit Gedanken zur Weihnacht von Mutter Teresa (Saphira Neuper, Patrick Schmid u. Florian Sam) nachdenklich stimmten.

mehr lesen

Fr

21

Dez

2018

Weihnachtsgottesdienst- Das Fest wird eingeläutet

Mit zartem Glockenklang haben wir am 21.12.2018 den Weihnachtsgottesdienst eingeläutet.

 

Die Glocken -

begleiteten uns durch die Adventzeit, um

uns einzuladen, still zu werden zu danken und zu beten.

Mit dem Lied „Hört ihr alle Glocken läuten, was

soll das nur bedeuten, in dem Stall in dunkler Nacht, ward ein Kind zur Welt gebracht“ stimmten wir uns auf die Botschaft Gottes an uns ein.

 

mehr lesen

Do

20

Dez

2018

Advent- Projekt "Schulen für Afrika"

 

Projekt in der VS Irdning für „Schulen für Afrika“

 

Auf Initiative der Religionslehrerin, Elisabeth Grundner, setzten die SchülerInnen der VS Irdning in der Adventzeit ein Zeichen

grenzüberschreitender Solidarität, indem

sie das Projekt „Schulen für Afrika“ unterstützten.

In die Afrikabox, ein gebasteltes Zebra,; wurde fleißig gespendet, um die Menschen in Tansania/ Morogoro zu unterstützen.

Ein stattlicher Betrag wird somit an Schwester Veronika Petri überwiesen,

die arme Familien mit einer Ziege unterstützt, um deren Lebensunterhalt zu

sichern. Weiters ist es den SchülerInnen

ein großes Anliegen, dass viele afrikanische Kinder eine Malariaspritze

bekommen und dass das Krankenhaus mit Moskitonetzen ausgestattet wird.

Herzlichen Dank an alle, die dieses Projekt unterstützt haben.

Do

20

Dez

2018

Schulinterne Weihnachtsfeier

Wie auch schon in den letzten Jahren fand am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien (20.Dezember) unsere schulinterne Weihnachtsfeier statt. Es wurde ein vielfältiges, schönes Programm zusammengestellt, an dem sich alle Klassen beteiligten. Gedichte, Lieder – mit und ohne instrumentaler Begleitung, Theaterstücke und ein Tanz wurden aufgeführt und stimmten uns alle für die kommende Weihnachtszeit wunderbar ein.

mehr lesen

Mo

17

Dez

2018

Einladung der NMS zur Zirkusschule

Die NMS Irdning lud die 3. Klassen zu einem gemeinsamen Workshop mit der Zirkusschule ein. An verschiedenen Stationen konnten die Volksschüler ihre Geschicklichkeit trainieren und Zirkuskunststücke ausprobieren. Es machte uns allen viel Spaß und wir bedanken uns herzlich für den Vormittag.

mehr lesen

Mo

17

Dez

2018

Sturm Graz in der 4a Klasse

Die  4a Klasse nahm im Herbst 2018 am Schultour-Wettbewerb von  Sturm Graz teil. Mit einem beeindruckenden Video landeten wir unter  den Top 10. Der Preis war ein Besuch der Schulklasse und eine Einladung zu einem Spiel in der Merkur Arena. Am Montag, dem 17.Dezember war es dann soweit: Die beiden Sturmlegenden Martin Ehrenreich und Christian Gratzei  mit den zwei Kampfspielern  Christopher Giuliani und Jakob Jantscher besuchten uns in der Klasse. Schon im Vorfeld wurden die Sturmfahnen gehisst.   Die Aufregung in der Klasse war groß, als die Athleten eintrafen.

 

 Begonnen wurde mit einer Vorstellrunde und einem Koordinations- bzw. Geschicklichkeitsspiel. Dabei zeigten die Spieler die Übungen vor und halfen den Kindern auch, diese richtig auszuführen.  In der Pause konnten sich dann alle anderen Schüler ein Autogramm holen.  Während  der 3. Stunde standen die „Stars“ für Fragen zur Verfügung, wobei den Kindern sehr wohl bewusst wurde, wie viel Arbeit, Fleiß und Konsequenz notwendig ist,  um so eine hervorragende Mannschaft aufstellen zu können .  Weiter ging es im Turnsaal mit einer fußballspezifischen Sportstunde, wo vor allem die motorischenFähigkeiten trainiert wurden und als Höhepunkt dann diese bei einem Spiel mit Christopher und Jakob  zum Einsatz kamen.  Nebenbei wurde auch mit etlichen Fußballtricks experimentiert und zum Schluss gab es ein Sturmsackerl als Belohnung.  Ein herzliches Dankeschön gilt den tüchtigen Eltern und dem Herrn Pfarrer - für die fußballbegeisterte Klasse war dies ein unvergessliches Erlebnis.

 

mehr lesen

Fr

14

Dez

2018

Einladung zum NAWI-Workshop

Einen interessanten Vormittag erlebten die dritten und vierten Klassen in der NMS Irdning. Die Schülerinnen und Schüler hatten mit ihren Lehrern  viele Experimentierstationen für uns vorbereitet. Wir bekamen Erstaunliches, Magisches und Interessantes zu sehen und durften auch selbst viele Experimente durchführen. Wir bedanken uns herzlich für diesen spannenden Vormittag.

mehr lesen

Di

11

Dez

2018

4. Klassen besuchen die NMS Irdning

Auch heuer folgten alle Viertklassler der Einladung von Herrn Dir. Kollau zu einem Tag der offenen Tür in der NMS Irdning. Eingangs sahen die Kinder einen sehr informativen Film über die NMS. Anschließend wurden die Kinder klassenweise von SchülerInnen der PTS durch das Schulhaus geführt. In sechs Stationen konnten die Kinder Schulluft der NMS schnuppern. In Mathematik nahmen sie bei einem Geometrieunterricht teil und erfuhren viel über den Kreis und handierten mit dem Zirkel. Im Turnsaal erwartete sie die Zirkusschule und luden zum Mitmachen ein. In der Schulküche wurden kleine gesunde Köstlichkeiten zubereitet und natürlich verspeist. Dazu gab es Kinderpunsch. Im Werkraum konnten wir eine Fülle von Werkstücken bestaunen. Physikexperimente und Einblicke in das Wahlpflichtfach "Digitale Kompetenzen" beeindruckten die Kinder ebenfalls. In der Bibliothek gab es eine Bastelstation und eine kleine Adventlesung von Schülerinnen der NMS. Bei der Techniksafari waren die Firmen AHT, MFL, Knauf und Ennstal Milch vertreten und luden zum Arbeiten ein. Es war ein sehr informativer und interessanten Vormittag. Herzlichen Dank!

mehr lesen

Di

11

Dez

2018

Adventfeier der 2.Klassen

2a und 2b luden am 11. Dezember die Frau Direktor, die Eltern und Großeltern um 17 Uhr zu einer gemeinsamen Adventfeier in die obere Pausenhalle. Für diese Feierstunde wurde fleißig gebastelt sowie Lieder, Gedichte, Tänze und kleine Theaterstücke einstudiert. So konnte ein anspruchsvolles Programm dargeboten werden. Herzlichen Dank an alle Eltern ,die für einen Imbiss nach der Feier gesorgt haben. So konnte der Abend gemütlich ausklingen.

mehr lesen

Do

29

Nov

2018

Adventkranzsegnung

Zum Licht für andere werden

 

Advent (lat. adventus= Ankunft) ist die Vorbereitungszeit auf die Geburt Christi -

Gott  wird Mensch in Jesus Christus.

Der Adventkranz weist mit seinen 4 Kerzen auf das Licht hin, das Christus in die Welt gebracht hat.

Auf sein Kommen wollen wir uns vorbereiten.

Deshalb haben sich am Donnerstag, 29.11.2018, alle SchülerInnen in der großen

Pausenhalle versammelt, um die Klassenadventkränze durch Herr Pfarrer Herbert

Prohaszka segnen zu lassen.

Feierlich wurde die 1. Kerze am Adventkranz entzündet. Das Lied „Leise fließt die Zeit“ wird uns heuer durch den Advent begleiten.

Auch wir wollen zum Licht für andere werden und das Projekt „Schule für Afrika“ unterstützen.

mehr lesen

Mo

19

Nov

2018

Geisterfest der 3b

Vampire, Gespenster, Skelette, Hexen und sogar eine Mumie geisterten am Montag, dem 19. November im Schulhaus. Die Eltern wurden an diesem Tag zu einem Geisterfest geladen. Es wurden Gespensterlieder gesungen, mehrere Schattentheater vorgeführt und Texte vorgelesen. Wir hatten im Vorfeld Gespenstergeschichten geschrieben. Abgerundet wurde das Fest mit einem Büffet und einem Besuch in der Geisterbahn, die wir in der Bibliothek aufgebaut hatten. Es war ein lustiger Abend und wir bedanken uns bei den Eltern für die gute Jause.

mehr lesen

Mi

07

Nov

2018

Karneval der Tiere

Das Ensemble "Rock4kids - Mitmachkonzerte" aus Wien war auch in diesem Schuljahr an der Volksschule Irdning zu Gast. Den beiden Musikern gelang es, die Kinder und auch die Lehrerinnen mit dem "Karneval der Tiere" von Camille Saint-Saens eine Stunde lang zu begeistern. Die in diesem Stück musikalisch vorgestellten Tiere (Esel, Löwe, Kuckuck, Fische, Schildkröte, ..) wurden von den Kindern mit verschiedenen Instrumenten und Bewegungen (Tänze) mit viel Einsatz und Freude dargestellt.

mehr lesen

Do

18

Okt

2018

Kartoffeltag in der 3a

Do

18

Okt

2018

Kartoffeltag in der 3a

mehr lesen

Mi

17

Okt

2018

3b Schule in alter Zeit

Wie war es in der Schule, als unsere Großeltern und Urgroßeltern in die Schule gingen? Nachdem wir unsere Omas und Opas interviewt hatten und auch einiges über die damalige Zeit  gehört hatten, versuchten wir,so einen Schultag nachzugestalten. Wir kamen in altmodischer Kleidung in die Schule, versuchten, ganz brav zu sein und lernten einige Buchstaben in der Kurrentschrift.

Es war ein lustiger Schultag, doch sind wir schon froh, in der heutigen Zeit zu leben.

mehr lesen

Di

16

Okt

2018

Vom Samen bis zur Suppe - 2. Klassen

Im Frühjahr durften die Kinder im Religionsunterricht Samen in die Erde legen. Einige der heranwachsenden Kürbispflänzchen setzte die Religionslehrerin dann ins Hochbeet, wo sie zu stattlichen Kürbispflanzen heranwuchsen. Nicht alle Kürbisse blieben bis zum Herbst Eigentum der Schule. Manche verflüchtigten sich. Nichtsdestotrotz konnte ein schöner großer orangefarbener Kürbis beim Erntedankfest dabei sein. Jetzt verkochten die Zweitklassler diesen zu einer köstlichen Kürbiscremesuppe. Mmh! Lecker! 

mehr lesen

Di

16

Okt

2018

Der Euro-Bus stoppte bei der VS Irdning!

Jede Schulklasse erlebt an Bord des Euro-Bus ein interessantes Programm, unterstützt durch Anschauungsmaterial wie z. B. einer Schatztruhe, deren Inhalt die Entwicklung vom Tauschhandel bis hin zur europäischen Währungsunion greifbar macht. Angefangen von Tauschgeschäften mit einem Laib Brot bis zu einer Dose voller Münzen, deren Wert und Gewicht es mit Geldscheinen zu vergleichen gilt, wird viel Anschauliches gezeigt.

Darüber hinaus kann sich jedes Kind selbst im Erkennen der Sicherheitsmerkmale der Euro-Banknoten mit Hilfe der kinderleichten Prüfschritte FÜHLEN – SEHEN – KIPPEN üben und wird dabei fachgerecht von Euro-Kids-Tour-MitarbeiterInnen unterstützt. Je nach Alter bzw. Wissensstand werden unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt.

mehr lesen

Mo

15

Okt

2018

Bäuerinnen besuchten die ersten Klassen

Anlässlich des Welternährungstages besuchten die Bäuerinnen Frau Neuper, Frau Muhrer und Frau Lackner am 15. Oktober die ersten Klassen. Zuerst  erzählten sie den Kindern von ihrem bäuerlichen Alltag  und ihren Tieren. Anschließend erklärten sie anschaulich  die  Entwicklung eines  Apfelkerns zum Baum,der  Früchte  trägt  und auf welche Arten  Äpfel verarbeitet werden können.

Einige Kostproben - Apfelsaft, Apfelkuchen,  getrocknete Apfelringe, Apfelmus, Apfelkompott und  geriebene  Äpfel mit Karotten vermischt,... wurden den Kindern angeboten.Es war köstlich! Vielen  Dank für  euer Kommen!

mehr lesen

Sa

13

Okt

2018

Grazfahrt 4a und 4b

Vom 10. bis 12. Oktober 2018 waren die 4. Klassen im Rahmen der Grazaktion quer durch die Steiermark unterwegs. Am Mittwoch besuchten wir die Lurgrotte Peggau, die Riegersburg mit Greifvogelschau und die Schokoladenfabrik Zotter. In den folgenden beiden Tagen lernten wir die Landeshauptstadt Graz bei traumhaftem Wetter kennen. Dabei erkundeten wir die Jollyfabrik, das Zeughaus, den Schlossberg mit Uhrturm und Glockenturm, die Stadtkrone, die Oper und das Kunsthaus.  Wir blicken nun auf drei wunderbare Tage zurück.

 

mehr lesen

Mi

10

Okt

2018

Wandertag der 3b

 

Bei wunderschönem Herbstwetter, zu Beginn noch etwas nebelig, gingen wir auf die Grimminghütte.

Oben angekommen, war kaum Zeit für die Jause, denn die Kinder bauten eifrig Hütten und spielten im Wald.

Alle genossen den Tag, danke an die Eltern, die uns begleiteten.

mehr lesen

Di

09

Okt

2018

Herbstwanderung auf den Bleiberg - 2a

https://www.vsirdning.at/2018/10/09/rota-therapeutin-silvia-schachner-besuchte-die-2a-und-die-2b/

 

Im Nebel starteten wir los Richtung Altirdning. Von dort ging es zum Heiligen Brunn, der recht idyllisch mitten im Wald liegt. Nach einer kurzen Andacht in der kleinen Kapelle hatten die Kinder kaum Zeit zu jausnen, galt es doch mit herumliegenden Ästen, Moosen, Zapfen, Farnen und Flechten kunstvolle Gebilde zu bauen. Anschließend ging es steil bergauf. Bis zum höchsten Aussichtsplatz des Bleibergs, dem Eder, wanderten wir, um uns dann in der Sonne niederzulassen und zu jausnen. Beim Hinuntergehen ging es beim Haus unserer Lehrerin vorbei, und bei unserem Schulfreund Daniel legten wir nochmals kurze „Rast“ ein: im Trampolin, beim Nüsseknacken und beim Spielen mit seiner Katze. Über Wiesen und Waldwegern ging es dann zurück nach Altirdning und zur Schule.

Danke den beiden Müttern, die uns begleiteten. 

mehr lesen

Mo

08

Okt

2018

Kartoffel

Im Frühjahr setzten die 3a und 3b Kartoffeln in das Hochbeet unserer Schule. Wie auf dem Bild zu sehen, fiel die Ernte gut aus. 

Nachdem wir viel über die Erdäpfelpflanze gelernt hatten, probierten wir in der Schulküche mehrere Rezepte mit der Kartoffel aus. Unterstützt wurden wir von 2 Mamas und einem Papa. Danke!

Es hat allen sehr gut geschmeckt.

 

mehr lesen

Mo

08

Okt

2018

Räumungsübung

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder eine Brandschutzübung in unserer Schule statt. Danke Sepp Danglmaier für die Vorbereitung und die Durchführung dieser Übung!

Fr

05

Okt

2018

Rota-Therapeutin Silvia Schachner besuchte die 2a und die 2b

Die Rota-Therapie kann bei Menschen von 0 bis 99 Jahren angewendet werden. Durch Körperübungen, die eine Rotation der Wirbelsäule, als auch Rotation des Körpers um seine Achsen im Raum beinhalten, wird das Gehirn angeregt, die Körperspannung optimal zu regulieren. Dadurch sollten Konzentrationsschwächen verbessert werden.

 

Frau Silvia Schachner ist ausgebildete Ergo- und Rota-Therapeutin und überprüfte in den beiden zweiten Klassen Sitzpositionen und Sitzhaltung, Durch Umstellung der höhenverstellbaren Tischplatten könnten Verbesserungen im schulischen Alltag erzielt werden. Ein besonderes Highlight war der Rota-Bodenstuhl, den einige Kinder ausprobieren durften.

mehr lesen

Do

04

Okt

2018

Welttierschutztag in den ersten Klassen

Anlässlich des Welttierschutztages durften die Kinder ihre Haustiere in die Schule bringen lassen bzw. mit der Klasse zu Hause anschauen. Mamas und Papas der 1.b Klasse brachten die Lieblinge ihrer Kinder in die Schule. Mehrere Hasen, eine kleine Perserkatze und eine Henne genossen es, von den Kindern gestreichelt zu werden. Herr Gabriel brachte sogar einen Korb mit frisch gekochten Eiern mit, die die SchülerInnen in der Klasse gemeinsam verspeisten. Die 1.a Klasse besuchte Familie Leitner, um ihre Schildkröten und Fische vorort zu bestaunen. Den Schülern und Schülerinnen machte es großen Spaß, die Tiere hautnah erleben zu dürfen. Sie lernten aber dabei auch, dass Tiere empfindsame Lebewesen sind und als solche sorgsam behandelt werden müssen. 

mehr lesen

Mi

03

Okt

2018

Verkehrserziehung in den ersten Klassen

 Am 3. Oktober bekamen die SchülerInnen der ersten Klassen Besuch von der Polizei Irdning. Herr Rudorfer erklärte sehr anschaulich anhand eines Verkehrsteppichs und Playmobilautos das richtige Verhalten von Fußgängern im Straßenverkehr. Anschließend wurde im echten Straßenverkehr das Überqueren der Straße am Zebrastreifen einzeln und mit Partner geübt. Für das aktive Zuhören und Mitmachen gab es dann noch eine Belohnung: Reflektorenbänder, Gummibärchen und ein Ausmalbild von der Kinderpolizei. Danke für die gute Zusammenarbeit!

mehr lesen

Mi

03

Okt

2018

Kinderpolizei

Am 3.10.2018 besuchte Herr Inspektor Rudorfer von der Exekutive Irdning die 3a und die 3b Klasse und führte die Aktion "Kinderpolizei" durch. Dabei wurden folgende Punkte besprochen: Richtiges Verhalten im öffentlichen Raum und im Straßenverkehr und  Verkehrszeichen. Als Highlight führte er den Kindern das Polizeiauto einschließlich Vollgetonhorn vor. Wir bedanken uns für den interessanten Einblick in den Poilzeialltag! 

mehr lesen

So

30

Sep

2018

Erntedank

Alle guten Gaben

kommen, Gott, von dir.

Was wir sind und haben,

dafür danken wir.

 

Gleich diesem Gebet feierten sehr viele Kinder der VS Irdning, der VS Aigen und des Kindergartens das diesjährige Erntedankfest der Pfarre Irdning-Aigen mit.

Mit dem Lied „Danke für diesen guten Morgen“ eröffneten die Kinder in der Kirche die Hl. Messe.

Vor dem Vater unser gab es noch einige Gedanken zu der Textzeile „Unser täglich Brot gib uns heute“.

 

DANKE allen, die beim Einzug dabei waren und die Messfeier mitgestalteten!

DANKE den Viertklasslern für die Gestaltung der wirkungsvollen Sonnenblumen!

DANKE den Kindern, die mit bunten Erntegaben das schöne Leiterwagerl der Familie Neuper füllten und … DANKE allen, die ein eigenes Körberl vor den Altar stellten!

mehr lesen

Fr

28

Sep

2018

Experimentierwerkstatt zum Thema Schutzwald und Hochwasser- und Lawinenschutz in Wildbacheinzugsgebieten 4. Klassen

Volksschulkinder erforschen Naturgefahren in Donnersbachwald und lernen die Artenvielfalt im heimischen Gebirgswald kennen.

Seit der gewaltigen Hochwasserkatastrophe 2017 in Donnersbachwald ist viel geschehen. Die Vermurungen im Ortskern und die Becken der Geschiebesperren wurden geräumt, Dämme zum Schutz des Siedlungsraumes errichtet und begrünt, neue Brücken gebaut und Straßen saniert. Das alles erfolgte mit großem Einsatz und guter Zusammenarbeit vieler Einrichtungen wie der WLV, Katastrophenschutzabteilung der BH Liezen, Feuerwehr, Bundesheer und der Bevölkerung vor Ort.

 

Um die vielfältigen Naturgefahren (Hochwasser, Steinschlag, Lawinen, Borkenkäfer und Waldbrand) und Schutzmaßnahmen genauer unter die Lupe zu nehmen, besichtigten 30 Irdninger VolksschülerInnen der 4. Klassen mit ihren Lehrerinnen am 28. September 2018 die Hochwasserschutzmaßnahmen im Donnersbachtal sowie den Schutzwald am Strohmoarberg.

 

Direkt an der Wildbachsperre im Finsterkarbach, im Ortskern Donnerbachwald und unterhalb des Schutzwaldes und der Lawinensicherungen am Stromoarberg erkundeten die interessierten Kinder stumme Zeugen hautnah im Gelände. Neben der Besichtigung von technischen und biologischen Schutzmaßmaßnahmen, durften die jungen WissenschaftlerInnen an einem Steinschlag-Modellhang die Wirkung des Waldes gegen Steinschlag testen, lernten Begriffe wie „betrunkener Wald“ oder „Säbelwuchs an Bäumen“ kennen und erfuhren wie ein Wald für Erosionsschutz sowie Lawinenschutz aufgebaut sein soll und welche Baumartenmischung für eine optimale Schutzwirkung geeignet sind.

 

Nach einer kräftigen Waldjause wurden Borkenkäfer und ihre Larven unter Mikroskopen genau beobachtet. Die verschiedenen Fraßbilder in der Rinde waren besonders eindrucksvoll und wie sich die Laven ins Freie fressen. Die Kinder lernten, dass bis zu 4 Generationen von Borkenkäfern pro Jahr heranwachsen können. Gerade heuer ist die Problematik wieder sehr groß. Nur ein geschultes Auge erkennt an der Außenseite der Rinde die Ausflugslöcher der winzigen Käfer.

 

Zum Schutz des Siedlungsraumes forsteten die VolksschülerInnen dann noch eine Fläche mit verschiedenen Baumarten wie Fichten, Lärchen, und Bergahorn auf.

 

Die Exkursion wurde im Rahmen des EU-Projektes CAMARO-D „Transnationale Zusammenarbeit für Gewässerschutz und Schutz vor Hochwässern im Donauraum“ organisiert und durchgeführt.

 

 

 

 


 

 

mehr lesen

Mo

24

Sep

2018

Hallo Auto

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder die Aktion "Hallo Auto" statt. Dabei wird den Kindern gezeigt, wie lange der Bremsweg bei einem Auto mit

50 km/h Geschwindigkeit ist.Jedes Kind durfte mit dem Auto mitfahren und bremsen. Wir alle unterschätzten die Länge des Bremsweges. Wir bedanken uns beim ÖAMTC für diese Aktion.

 

mehr lesen

Fr

21

Sep

2018

Wandertag der Schulanfänger

Die beiden ersten Klassen unternahmen bei strahlendem Herbstwetter  ihren  ersten Wandertag nach Heiligenbrunn. Mit großem Eifer bauten die Kinder nach der Besichtigung der Kapelle im Wald "Hütten" und so kam auch der Spaß nicht zu kurz.

Von einer Dame in  Altirdning erhielten wir sogar noch  Äpfel um uns zu stärken.Vielen Dank!

mehr lesen

Di

18

Sep

2018

Erlebnistag der 3a am Putterersee

In der zweiten Schulwoche wurde die 3a Klasse der VS Irdning an den Putterersee zu einem Sport- und Aktionstag eingeladen. Am Beginn eines wunderschönen Herbsttages stand Gymnastik direkt am Steg, anschließend konnten die Kinder bei verschiedenen Kooperationsspielen ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Das Highlight am See waren zwei riesengroße Wasserbälle, in denen die Kinder ihren Mut beweisen und am Ufer über den See gleiten konnten. Beim Puttererschlössl probierte die 3a das Tischtennisspielen und das Bogenschießen aus, natürlich wurde auch begeistert Volleyball und Fußball gespielt. Abschließend stärkten sich alle mit Würstl und Steckerlbrot am Lagerfeuer.

Fr

06

Jul

2018

Schulschluss-Gottesdienst

Das Thema unseres Schulschluss-Gottesdienstes heißt: „Aufblühen“

Unser Wissen konnten wir in diesem Schuljahr

erweitert. Am Schulanfang war es wie die Knospe von einer Blume. Eltern, Lehrerinnen, viele andere Menschen und Gott haben euch geholfen, diese Knospe zum Aufblühen zu bringen.

 

Dieses Plakat steht für unser Schuljahr. Vieles hat uns in diesem Schuljahr zum Aufblühen gebracht, manches braucht aber noch Zeit, Geduld, Übung und muss erst wachsen, reifen…

Heute, am letzten Tag im Schuljahr, wollen wir ein wenig zurückschauen. Wir wollen noch

einmal nachdenken, wann wir aufgeblüht sind, aber auch bedenken, was uns daran gehindert hat.

Mit dem afrikanischen Lied „Shia hamb“ – Lasst uns loben, singen, danken dem Herrn -

verabschieden wir die 4. Klassen und wünschen ihnen Gottes Segen für ihr neues Schuljahr.

 

mehr lesen

Do

05

Jul

2018

Lehrausgang Kläranlage 3. Klassen

Am 4.7. unternahmen die 3. Klassen im Rahmen ihres Wasserprojektes  einen Lehrausgang zur  Kläranlage. Zuerst erklärte uns Hr. Thalhamer die richtige Mülltrennung, dann den Weg der Abwässer vom Haushalt bis zur Kläranlage. Wir sahen viele Dinge, die eigentlich nichts im Wasser verloren haben. Hr. Thalhamer erklärte den Kindern auch, dass keine Speisereste ins  Klo geschüttet werden dürfen. Fett ist eigentlich das größte Problem, bis zu 3 t  werden pro Monat in Irdning extra entsorgt. Sämtliche Abwässer werden bei uns auf natürlichem Wege mit Sauerstoff gereinigt und dann in den Irdningerbach geleitet. Durch diese Führung wurde den Kindern bewusst, dass man auch mit Wasser und Abfällen sorgsam umgehen muss.  Herzlichen Dank.

mehr lesen

Di

03

Jul

2018

Tag der Forschung HBLFA Raumberg- Gumpenstein

Die HBLFA Raumberg - Gumpenstein lud ca.500 SchülerInnen zum Tag der Forschung ein. Im Stationenbetrieb  erfuhren die Kinder viel Neues zu diversen Themen und durften auch bei allen Stationen selbst Hand anlegen. Die Kids durften Bodenprofile stechen und untersuchen, Wassertiere unter  dem Mikroskop beobachten, Wasser mit Hilfe einer selbst gebauten Kläranlage reinigen, mit dem Feldstecher die Gegend erkunden, Insekten auf der Wiese mit der Becherlupe fangen, die Tiere in den Ställen besuchen, Produkte verkosten und vieles mehr. Außerdem wurden die Kinder noch mit Getränken verwöhnt. Ein herzliches Dankeschön  an Fr. Birgit Huber- Kitzer und ihrem Team für die tolle Organisation.

 

mehr lesen

Sa

30

Jun

2018

24 h Lauf

Trotz Regen ließen sich die Schüler nicht davon abhalten, beim Schülerlauf im Rahmen des 24h-Laufes ihr Bestes zu geben und dabei zu sein. Die Stimmung war gut, die Motivation ebenso.

mehr lesen