SJ 2019/20 - Aktuelles

Mo

22

Jun

2020

RAIBA-Jugendmalwettbewerb

Im heurigen Schuljahr nahmen die 1.-3.Klassen am Raiffeisen-Jugendmalwettbewerb zum Thema "Glück ist ...."  (Was macht dich glücklich?) teil.

Die Preisverteilung erfolgte diesmal, coronabedingt, nur durch VD Walpurga Weitgasser.

Seit nunmehr 50 Jahren fördert der Wettbewerb die Persönlichkeit, die Kreativität sowie das europäische Miteinander von Kindern und Jugendlichen nachhaltig und generationsübergreifend. Der Wettbewerb, motiviert  Kinder und Jugendliche über Landesgrenzen hinweg dazu, sich mit den wichtigen Themen unserer Zeit zu beschäftigen und sich kreativ und eigeninitiativ damit auseinander zu setzen. Der Raiffeisen Jugendwettbewerb ist der größte internationale Jugendwettbewerb seiner Art weltweit.

mehr lesen

Mi

17

Jun

2020

Buchvorstellungen

Alle Kinder der 3a-Klasse lasen während des Homeschoolings daheim viele Bücher. Eines davon stellten sie dann nach der Öffnung in der Schule vor.

Ein Kind machte es sogar über einen Videotreff.

Alle gestalteten ein Plakat, bearbeiteten das Antolin-Quizz dazu und verfassten eine Inhaltsangabe zu ihren gelesenen und vorgestellten Büchern.

mehr lesen

Mo

15

Jun

2020

Spendensammlung

Kurz bevor im Zuge der Corona-Krise auch unsere Schule geschlossen wurde, begannen wir mit einer Spendensammlung für Sophie. (Schulforumsbeschluss vom 23.10.2019)

Sophie ist 4 Jahre alt und kann aufgrund eines Hydrocephalus (Wasserkopf), der nahezu die gesamte Hirnausbildung verhindert hat, neben vielen anderen Beeinträchtigungen, leider auch nicht alleine sitzen. Zuhause hat sie einen ganz tollen Sessel, mit dessen Unterstützung sie , wie ihre Schwester, bei Tisch sitzen kann. 

Damit sie auch im Kindergarten aktiv am Alltag teilnehmen kann, braucht sie auch dort einen solchen Stuhl. Die Krankenkasse bezahlt diesen jedoch nicht (Kosten: ca. € 5.350,00).

Nun konnten wir die Sammlung abschließen und der stolze Betrag von € 2.228,90 wurde an die glücklichen Eltern übergeben. Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender.

Sa

16

Mai

2020

Distance Learning

Aufgrund der COVID-19 Pandemie wurden mit Montag 16.März 2020 alle Schulen geschlossen. Für ganze 9 Wochen wurden die Kinder nun im sogenannten "Distance Learning" oder auch "Home-Schooling" unterrichtet. Dazu erhielten die Schülerinnen und Schüler Lernpakete in Papierform, die entweder von den Eltern in der Schule abgeholt oder per Mail versandt wurden. Diese wurden dann zuhause unter Aufsicht und Mithilfe der Eltern bearbeitet. Die bearbeiteten Materialien wurden dann eine Woche später wieder an die Lehrerinnen zurückgegeben.

Um den Kontakt noch persönlicher zu gestalten, hielten einige Klassen auch "Video-Konferenzen" ab. So konnten die Kinder in dieser Zeit wenigstens ein bisschen miteinander reden und sich sehen. Auch zur Ergänzung der Vermittlung des Lernstoffes wurden diese Einheiten verwendet. 

Vor allem für die Eltern war dies eine besonders anstrengende Zeit und oft eine große Belastung, da sie ja häufig neben ihrer Arbeit zuhause und dem "Home-Office" auch noch mit ihren Kindern Lernen mussten.

Wir möchten uns sehr herzlich bei den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler bedanken, dass dies in fast allen Fällen ganz toll funktioniert hat und die Kinder auch zuhause fleißig gelernt und gearbeitet haben.

mehr lesen

Do

12

Mär

2020

Lesung Jonathan Mittermair "Der Adler Aaron"

Mehr Selbstbewusstsein und Mut gewinnen ist das Ziel des Buches „Die abenteuerliche Reise des Adlers Aaron“.
Die Lesung fand am Donnerstag, dem 12.3.2020 statt und begeisterte sowohl die Grundstufe 1 als auch die Grundstufe 2.  Der Autor Jonathan Mittermair nahm die Kinder mit auf die Reise des Adlers Aaron und lehrte ihnen anhand verschiedener Situationen mutig und selbstbewusst zu handeln. Der Adler Aaron wächst bei Hühnern auf, lernt vom Adler Magnus das Fliegen und findet sich dabei auch selbst.  Diese wundervolle Geschichte zeigt den Kindern einen bewährten Weg zu einem eigenverantwortlichen, erfolgreichen und glücklichen Leben in Freiheit.

 

 

 

mehr lesen

Mo

09

Mär

2020

Theaterworkshop

Franz und Franziska begleiten uns während des gesamten Theaterworkshops. Zuerst stellen die Kinder sie tollsten Fotos der beiden besten Freunde nach. Freeze.

Später taucht ein Brief von Franziska auf, in dem sie die Freundschaft zu Franz aufkündigt. Was ist passiert? In kurzen Rollenspielen stellen die SchülerInnen sehr kreativ verschiedene Szenen und Möglichkeiten dar.

Sehr bald ist Franz aber traurig darüber, dass seine allerbeste Freundin nichts mehr von ihm wissen will.

Danke an Frau Mag. Birgit Bischof-Gaigg für den netten Vormittag!

Nach dem Workshop schreiben die Kinder noch einen Entschuldigungsbrief – von Franz an Franziska.

mehr lesen

So

08

Mär

2020

Vorstellgottesdienst der Erstkommunionkinder

„Mit Jesus auf dem Weg!“ - so lautet das Thema unserer Erstkommunion.

Am 8.3.2020 wurden 25 Erstkommunionkinder unter diesem Thema der Pfarre vorgestellt.

Auf unseren Plakaten wird ersichtlich, dass wir Jesus entgegengehen. Er ist unser

Weg- Begleiter - ihn wollen wir in der Erstkommunionvorbereitung noch besser kennenlernen.

Ein herzlicher Dank ergeht an Christiane Weidhofer, Marion Baumgartner, Christine Marschall- Schranz und Alexandra Mattarollo für die kreative Gestaltung der Plakate.

Sechs engagierte Frauen und ein Vater bereiten die

Kinder in den Tischmutterrunden zuhause vor. Am Ende des Gottesdienstes haben die Kinder Gebetszetteln ausgeteilt, mit der Bitte, dass wir sie mit unseren Gedanken und Gebeten begleiten.

 

mehr lesen

Do

27

Feb

2020

Aschenkreuzfeier

 

Mit dem Aschermittwoch beginnen wir die 40- tägige Fastenzeit-

die österliche Bußzeit - die Vorbereitungszeit auf das Osterfest.

Es ist dies die hohe Zeit des Kirchenjahres,

eine Zeit der Besinnung und Umkehr und eine Zeit des Nachdenkens über mich.

Den SchülerInnen der 1a, 1b und 3b wurde bei einer Aschermittwoch- Andacht das Aschenkreuz auf die Stirn gezeichnet- mit dem Satz: „Gott schenkt dir neues Leben.“

Gemeinsam haben wir uns dann überlegt, was „Fasten“ alles bedeuten kann.

Fasten mit den Augen.....

Fasten mit den Ohren….

Fasten mit dem Mund....

Fasten mit den Händen/ Füßen…..

Mit unseren Fastenvorsetzen begeben wir uns nun auf den Weg, Jesus auf seinem letzten Weg zu begleiten.

 

mehr lesen

Mi

26

Feb

2020

Fasching in Irdning

Heuer war es wieder einmal soweit: am Faschingdienstag nahmen alle Klassen mit ihren Lehrerinnen und Begleitpersonen am Faschingsumzug teil (wie immer perfekt organisiert von NMS Dir. Daniel Kollau). Bunt kostümiert (besonders witzig waren die Kinder der 3a Klasse in ihren wolligen Schäfchenkostümen) zog die große Schar durch Irdning, begleitet von Musik und in bester Laune. Eine "Reporterin"aus der 4a Klasse durfte sogar ein richtiges Interview für "EnnstalTV" führen.

Am Kirchplatz wurden alle Närrinnen und Narren dann noch mit herrlichen Krapfen und heißem Tee verwöhnt.

mehr lesen

Do

13

Feb

2020

Sport und Spaß im Schnee 1b Klasse

Lustig waren die ersten Langlaufversuche im Schulgarten. Ein paar Wochen später waren wir mit unseren Rutschtellern im Skulpturenpark unterwegs.

mehr lesen

Mi

12

Feb

2020

Landesschulschimeisterschaften

Kurz vor den Semesterferien fanden am 12.2.2020 die Landesschulschimeisterschaften in Gaal statt. Die VS Irdning wurde durch 3 Schüler, den "Race Kids Irdning" würdig vertreten.

Fr

07

Feb

2020

Erstbeichte

 Am Freitag, 07.02. 2020, feierten wir das Fest der Versöhnung –

ein großer aufregender Tag im Leben der Kinder der 2. Klassen.

Schon seit vielen Wochen haben wir uns im Religionsunterricht auf dieses Fest vorbereitet.

„Ich bin gesegnet, wie ich bin, dennoch habe ich auch meine Fehler und

Schwächen." All meine Seiten (helle und dunkle) darf ich an diesem Tag Gott

bringen. Er verwandelt sie und befreit mich.“

An diesem Vormittag haben wir gebetet, nachgedacht, gemalt, den „Fehlerzettel“ verbrannt und miteinander den Neubeginn gefeiert.

Einen herzlichen Dank den Eltern, Herrn Pfarrer Angelus Ambroziu und den Lehrerinnen, die uns an diesem Tag begleitet haben.

mehr lesen

Mo

03

Feb

2020

Zirkusschule

Der Vormittag mit der Zirkusschule in der NMS Irdning war für die Kinder der 3. und 4.Klassen ein besonderes Erlebnis. Viele lustige Stationen waren vorbereitet und die Schülerinnen und Schüler konnten tolle Sportgeräte ausprobieren. Die "Highlights" waren das Trampolinspringen und die große Turnmatte. Die zukünftigen Akrobaten freuen sich schon auf ihren ersten Auftritt ;) !

mehr lesen

Mi

29

Jan

2020

Bezirksschulschimeisterschaften 2020

Am 29.Jänner fanden am Grafenwiesenlift in Tauplitz die heurigen Bezirksschulschimeisterschaften stt. Die VS Irdning war durch insgesamt 7 SchülerInnen (6 Buben und 1 Mädchen) stark vertreten. Wir gratulieren zu den hervorragenden Leistungen im Schisport.

mehr lesen

Di

28

Jan

2020

Schulhausführungen

Wie jedes Jahr wurden auch heuer jene Kinder zu einer Führung durch das Schulhaus eingeladen, die im kommenden Herbst in die Volksschule kommen werden.

Gemeinsam mit den Kindergartenpädagoginnen besuchten die Kinder die Schule und lernten viele der Räume in der Schule kennen. VD Weitgasser führte die begeisterten Mädchen und Buben in die Werkräume, die Schulbibliothek, den Turnsaal und die Räume der Nachmittagsbetreuung.Natürlich 

standen auch Kurzbesuche in den Klassen auf dem Programm.

 

mehr lesen

Mo

20

Jan

2020

Langlaufen - 3a

Alle Kinder der 3a hatten sichtlich Spaß beim Langlaufen auf den Schulwiesen. 

mehr lesen

Mo

20

Jan

2020

Besuch aus Australien

Sebastians Kusin Tobias aus Australien war bei uns.

We made an interview.

mehr lesen

Mo

13

Jan

2020

Schikurs

Der Elternverein der VS Irdning, allen voran die Obfrau Hildegard Tatzl-Zelle, organisierte auf Anregung von Eltern, heuer zum 1. Mal einen Schikurs.

Dieser fand für die GS II (3. und 4. Klassen) von 13.-17. Jänner und für die GS I (1. und 2. Klassen) von 20.-24. Jänner auf der Planneralm bei herrlichstem Wetter und Schneebedingungen statt.

Unter der Anleitung der SchilehrerInnen der Schi- und Freeride School Planneralm, die sehr professionell und herzlich auf  das individuelle Können der Kinder eingingen, konnten alle ihre Technik, ihren Fahrstil, aber auch ihre Motivation fürs Schifahren erheblich steigern. Dies war auch bei den jeweiligen Abschlussrennen am Freitag deutlich sichtbar.

Viele Eltern, aber auch Großeltern, begleiteten die Kinder und unterstützen sie beim Anziehen, Liftfahren oder anderen wichtigen Dingen. Ohne diese fleißigen Helfer wäre die erfolgreiche Durchführung nicht möglich gewesen. - Herzlichen Dank an alle!

Herzlichen Dank in diesem Zusammenhang auch an das Team der Planneralm, im Besonderen Herrn Andreas Wiener - alias "Schnitz", der wie auch schon in den vergangenen Jahren, unsere Schule mit seinem Engagement auf das Beste unterstützte.

mehr lesen

Mi

08

Jan

2020

Mathematikunterricht 1. Klassen

Mit geometrischen Formen wie Dreiecke, Kreise und Vierecke Phantasiegestalten, Monster oder Tiere legen. Die Kinder waren mit Eifer dabei.

mehr lesen

Mi

08

Jan

2020

Langlaufen 1a Klasse

Erste Langlaufversuche auf der Schulwiese. Die Kinder waren topmotiviert und hatten jede Menge Spaß - trotz mancher Hürden. Danke an Frau Zandl für die tatkräftige Unterstützung.

mehr lesen

Do

19

Dez

2019

Weihnachtsfeier

Die diesjährige Weihnachtsfeier für unsere Schülerinnen und Schüler fand am Donnerstag, den 19.12.2020, wie gewohnt, in der oberen Pausenhalle statt. Der Raum war von den 3. Klassen weihnachtlich dekoriert worden und die Kinder präsentierten auf der kleinen Bühne ihre eifrig einstudierten Gedichte. Lieder und Theaterstücke. Trotz der Aufregung, auch so kurz vor dem Christkind,  begeisterten die Beiträge Groß und Klein.

mehr lesen

Di

17

Dez

2019

NAWI-Workshop in der NMS

Einen interessanten Vormittag erlebten auch in diesem Schuljahr die dritten und vierten Klassen in der NMS Irdning. Im ganzen Schulhaus waren viele naturwissenschaftliche Experimentierstationen für uns vorbereitet. Die Schülerinnen und Schüler der NMS präsentierten interessante Versuche, die uns alle sehr beeindruckten. Die Kinder der Volksschule durften oft selbst experimentieren. Wir bedanken uns herzlich für diesen spannenden Schultag.

mehr lesen

Fr

13

Dez

2019

Chorauftritt im Seniorenheim

 

 

Vorweihnachtliche Stimmung verbreiteten die Kinder des Schulchores unter der Leitung von Frau Annemarie Kamper am 13.12.2019 mit vielen Advent- und Weihnachtsliedern im Seniorenheim Irdning. Das gemeinsame Singen traditioneller Weihnachtslieder war besonders stimmungsvoll und berührend. Ein großes  „Danke“ an Stefanie Schiefer (Klarinette) und Patrick Schmid (Steirische Harmonika), die die Feierstunde mit ihren Instrumenten sehr bereicherten.  Danke auch für die herzliche Aufnahme – wir kommen wieder! 😊

Di

10

Dez

2019

4a und 4b: Tag der offenen Tür in der NMS Irdning

Am 12. Dezember konnten die Kinder der 4. Klassen beim „Tag der offenen Tür“ Einblicke in den Unterrichtsalltag der NMS Irdning gewinnen. Sie durften im Turnsaal mit allen Schülerinnen und Schülern der Zirkusschule tolle und anspruchsvolle Bewegungsstationen erleben, lernten das Team der Fußball-Schülerliga kennen und konnten in der Schulküche Palatschinken zubereiten. Im Werkraum befand sich eine tolle Ausstellung von Werkstücken. Eine kurze Ruhephase hatten die Kinder in der Schulbibliothek, wo 2 Schüler zu adventlichen Vorleseminuten einluden. Interessant war es auch im Physiksaal, wo die Kinder unterschiedlichste Experimente durchführen konnten.  Danke an die Schüler und das Lehrerteam der NMS, es war ein gelungener Tag der offenen Tür!

mehr lesen

Do

05

Dez

2019

"Einfach lebendig" (Steirisches Volksliedwerk)

„Einfach lebendig“ !                                                

 

So ging es zu, als Dominik Potisk vom Volksliedwerk mit den Schülern aller Klassen musizierte. Die Kinder  ließen sich durch die Klänge der Ziehharmonika zum Tanzen animieren und zum Singen lustiger Lieder und Jodler begeistern. Es war auch heuer wieder ein Erlebnis!

mehr lesen

Fr

29

Nov

2019

Adventkranzsegnung

Schweige und höre

Schweigend und hörend wollen wir uns auf das Kommen Gottes in unsere Welt vorbereiten.

Advent (lat. adventus= Ankunft) ist die Vorbereitungszeit auf die Ankunft Christi -

Gottes Sohn wird Mensch in Jesus Christus.

Der Adventkranz weist mit seinen 4 Kerzen auf das Licht hin, das Christus in die Welt gebracht hat.

Auf sein Kommen wollen wir uns vorbereiten.

Deshalb haben sich am Freitag, 29.11.2019, die SchülerInnen in der großen Pausenhalle

versammelt, um die Klassenadventkränze durch Herrn Pfarrer Herbert Prochaszka segnen zu lassen.

Feierlich wurde die 1. Kerze am Adventkranz entzündet. Das Lied „Leise fließt die Zeit“ soll uns auf dem Weg durch den Advent begleiten.

 

mehr lesen

Mi

13

Nov

2019

Lehrausgang Gumpenstein 1a

Dank der Einladung von Doz. Dr. DI. Buchgraber machte sich die 1a Klasse bei tiefwinterlichen Temperaturen zu Fuß auf den Weg zur Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft Raumberg-Gumpenstein. Nach einer herzlichen Begrüßung besuchten wir verschiedene Labors. Dr. Buchgraber erklärte den Kindern, wie ein Magen einer Kuh für Forschungszwecke simuliert wird und welche Beobachtungen dabei gemacht werden. Weiter ging es  zu einer Bodenstation, in der in  einem Kalk- und einem Urgesteinsboden  verschiedene Beobachtungen für zukunftsweisendes Verhalten in der Landwirtschaft  aufgezeichnet und verarbeitet werden. Nach einer kleinen Stärkung waren die Kinder wieder fit für die den Schaf- und Ziegenstall, in dem sie  die Tiere füttern und streicheln durften. Reich an neuem Wissen  ging es wieder zu Fuß zurück zur Schule.  

 

mehr lesen

Mo

11

Nov

2019

Zu Besuch in der öffentlichen Bücherei Irdning/Aigen

Auf Einladung von VD Weitgasser, ehrenamtliche Mitarbeiterin in der öffentlichen Bücherei Irdning/Aigen, besuchten die Kinder der 1. und 2. Klassen am 11. bzw. 14. November 2019 diese im 2. Stock des Pfarrhauses. Viele der lesebegeisterten Kinder waren zum ersten Mal dort und entdeckten gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen die Unterschiede zwischen Schulbibliothek und öffentlicher Bücherei. Sie waren erstaunt über die vielen Bücher, Zeitschriften und Spiele und jedes Kind durfte sich an diesem „Schnuppertag“ kostenlos ein Buch entlehnen. Herzlichen Dank für die interessante Gestaltung!

mehr lesen

Do

24

Okt

2019

Aktionstag der Bäuerinnen 1. Klassen

Anlässlich des Welternährungstages nahmen die 1. Klassen am 24. Oktober 2019 am Aktionstag der Bäuerinnen teil. Themenschwerpunkt war das Brot. Die Bäuerinnen Frau Neuper, Frau Muhrer und Frau Lackner luden dazu zwei Stunden in unsere Schulküche ein. Hier erfuhren die Kinder von verschiedenen Getreidesorten, wie man aus dem Getreide Mehl erzeugt und konnten sogar selbst Weckerl backen. Desweiteren wurde über gesunde Nahrungsmittel gesprochen und die Kinder lernten die Gütesiegel von Lebensmitteln kennen.  Anschließend gab es eine leckere Jause. Danke für das Kommen!

 

mehr lesen

Do

10

Okt

2019

Katzen in der 3a

Simons Katze Isi und Miras Katze Ronja durften am 10. und 11. Oktober einmal Klassenluft schnuppern. In diesen Unterrichtssequenzen konnten die Kinder viel über Pflege und Haltung von Katzen erfahren.

Danke!

mehr lesen

Mi

09

Okt

2019

Radfahrprüfung der 4. Klassen

Hurra! Alle Kinder haben die Radfahrprüfung geschafft! Sowohl die theoretische als auch die praktische Prüfung absolvierten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen vorbildlich. Nun sind sie im Besitz ihres ersten Führerscheines. Herzlichen Glückwunsch! :)

mehr lesen

Mo

07

Okt

2019

AUVA – Copilotentraining der 3. Klassen

Laut internationalen Studien sind im PKW rund zwei Drittel aller Kinder nicht oder fehlerhaft angegurtet! Die Konsequenzen bei einem Unfall sind fatal. Die größte Gefahr auf unseren Straßen droht Kindern dort, wo sie sich am sichersten fühlen: Im (zumeist elterlichen) Auto. Denn die meisten Kinder im Straßenverkehr verunglücken nicht als Fußgänger oder Radfahrer, sondern riskieren ihre Unversehrtheit als PKW-Passagiere.

Ziel des Projekts ist eine nachhaltige korrekte Sicherung der Kinder im elterlichen PKW und in PKW-Kleinbussen. Die Kinder erlernen in einem erlebnispädagogischen Rahmen die richtige Verwendung von Kindersitz und Sicherheitsgurt. Das Training wurde für die 3. Schulstufe entwickelt und wird von der AUVA kostenlos durchgeführt.

Wenn Kinder und Eltern (einige waren dabei) erfahren, wie gewaltig die Kräfte schon bei geringen Anprallgeschwindigkeiten sind, wie schlimm sich nachlässige und fehlerhafte Sicherung im Ernstfall auswirken, gewinnt das Thema wichtige MultiplikatorInnen, die im familiären Umfeld aufklärend wirken.

Bei einem Aufprall bei 30 km/h drückt das 17-fache Gewicht auf die Insassen drauf. Bei einem neunjährigen Kind ist das so, als ob ein Pferd oder eine Kuh anschieben würde, bei einem Erwachsenen gar ein Elefant.

Wichtig bei der Sicherung ist, dass der Beckengurt unter den Beckenhöckern verläuft und der Schultergurt auf der Schulter aufliegt. Bis zu einer Körpergröße von 135cm (österr. Gesetz), viel besser 150cm (in Deutschland, bis vor kurzem auch bei uns) oder bis 12 Jahren ist ein Sitz mit Kopfstütze empfehlenswert und ratsam.

Eine dickere Jacke muss geöffnet werden und aus den Gurten herausgezogen werden, sodass der Gurt gestrafft werden kann und die optimale Sicherheit gewährt.

mehr lesen

Mi

02

Okt

2019

Exkursion ins Salzbergwerk Altaussee 4a, 4b

Die beiden 4. Klassen besuchten das Salzbergwerk in Altaussee. Im Rahmen einer sehr interessanten Führung lernten wir vieles über den Salzabbau. Besonders viel Spaß hatten wir mit den Rutschen, die uns noch tiefer in den Berg führten. Leider regnete es in Strömen und so fiel unsere Wanderung um den Altausseersee im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. 

mehr lesen

Mi

02

Okt

2019

Helmi Aktionstag 1. Klassen

Augen auf, Ohren auf, Helmi ist da. So geht das Helmi Lied und das ist auch der Inhalt des Aktionstages vom KFV und der AUVA. Den Kindern wurde spielerisch das Thema Verkehrssicherheit nähergebracht. Mit Hilfe von Spielen, unterschiedlichen Materialien und Filmen wurden Gefahrensituationen aufgezeigt und an deren Vermeidung gearbeitet. Alltagssituationen wurden besprochen, dabei konnten die Kinder auch eigene Erlebnisse  und Erfahrungen einbringen. Mit den Themen wie Auto und Gurt, Sichtbarkeit, Überqueren der Straße usw. sollen die Kinder für die Verkehrssicherheit sensibilisiert werden.

 

mehr lesen

Mo

30

Sep

2019

LA Museum Trautenfels, 2.Klassen

Am 30.9. besuchten wir die Landschaftsaus-stellung im Museum Trautenfels. Nach einer sehr interessanten und lebhaften Führung besuchten wir noch einen Workshop und sogar den Aussichtsturm.

Wir möchten uns hiermit nochmals herzlich für die Einladung bedanken und kommen gerne wieder!

mehr lesen

So

29

Sep

2019

Erntedankfest

Unter großer Beteiligung der Bevölkerung, vieler Vereine und der Schulen der Pfarre,

wurde am 29.9. das Erntedankfest in der Florianikirche in Aigen gefeiert.

In einer feierlichen Prozession, beginnend bei der Puttererseehalle, zogen die Gläubigen in die Kirche ein und dankten für all das, was das Leben lebenswert macht.

Einige SchülerInnen der VS Irdning brachten Gabenkörbe mit Obst und Gemüse und

platzierten sie vor dem Altar.

Mit dem Lied „Schöfungspsalm“, das wir gemeinsam mit den SchülerInnen der VS Aigen sangen, umrahmten wir den Gottesdienst feierlich.

mehr lesen

Mi

25

Sep

2019

Hallo Auto - 3. Klassen

Auch heuer durften die 3. Klassen wieder an der ÖAMTC-Aktion „Hallo Auto“ teilnehmen. Dabei wurde den Kindern gezeigt, wie viele Meter es auf einer regennassen Fahrbahn braucht, bis ein Auto bei 50 km/h wirklich steht.

Zuerst durften 4 Kinder laufen und bei einer Linie ganz schnell abbremsen. Danach liefen dieselben Kinder nochmals und mussten auf ein Zeichen hin abbremsen. Der Bremsweg verlängerte sich dabei. Schließlich durften alle Kinder selbst als Beifahrer das Bremspedal drücken, nachdem alle ein Hütchen der Strecke entlang deponiert hatten, wo sie glaubten, dass das Auto zu stehen kommt. Da haben sich alle verschätzt.

Der Bremsweg hängt von der Reaktion, vom Gewicht des Fahrzeugs, von den Reifen und vom Wetter ab.

Zum Schluss erhielten alle noch den „Miniführerschein“.

Danke unserem Schulwart und dem sehr gut vorbereiteten und vortragenden Mitarbeiter des ÖAMTC!

 

mehr lesen

Do

19

Sep

2019

Verkehrserziehung 1. Klassen

Am Donnerstag, dem 19.9. bekamen die 1. Klassen Besuch von unserer Polizei. Herr Ruhdorfer erläuterte Gefahrenstellen und Verhaltensregeln auf dem Schulweg. Beim "Puchwein"-Zebrastreifen wurde das richtige Überqueren der Straße geübt.

mehr lesen