top of page

Besuch bei der Feuerwehr 3. Klassen

Am 21. Juni besuchten die beiden dritten Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen die FF Irdning.

Nachdem Lisa-Marie Plank im Rahmen ihrer Praxistage in der VS Irdning einige Tage davor viel Wissenswertes über Brände und die Feuerwehr erzählt hatte, organisierte sie mit ihren Feuerwehrkollegen Kommandant-Stv. Christian Spreitz, Klaus Zeiringer, Klaus Marold, Florian Hubner und Marcel Gösweiner für die 3a und die 3b Klasse einen gelungenen Lehrausgang zur Feuerwehr Irdning. Nach einem kurzen Film über einen Brandeinsatz konnten die Kinder viel über die Ausrüstung und Arbeit der FF erfahren. Sie wissen nun zum Beispiel wie ein HLF-Fahrzeug innen ausschaut, wie das Atemschutzgerät funktioniert und welche Schläuche und Bergegeräte mitgeführt werden müssen. Eindrucksvoll wurde ihnen außerdem in einem weiteren Film demonstriert, dass brennendes Öl nicht mit Wasser gelöscht werden darf, da sonst eine meterhohe Stichflamme entsteht. Alle Schüler durften danach selbst mit der Kübelspritze Zielspritzen. Nachdem noch ein kleines Feuerwehrquiz richtig gelöst wurde, bekam jedes Kind eine Urkunde und Gummibärlis.

Herzlichen Dank für diesen unvergesslichen Vormittag bei der FF Irdning, an dem wir einen sehr lehrreichen und interessanten Einblick in die völlig ehrenamtliche und manchmal auch sehr gefährliche Arbeit der Feuerwehr bekamen.




Comments


bottom of page