Gelebte Schulgemeinschaft durch den Elternverein der Volksschule Irdning:

Obfrau: Hildegard Tatzl-Zelle

Obfrau-Stv.: Gudrun Fritz

Kassier: Carmen JAvorsky

Schriftführerin: Doris Puchwein

Kassier-Stv.: Sabrina Mörschbacher

Schriftführer-Stv.: Birgit Gaigg

 

Rechnungsprüfer: Petra Gröbl und Martina Lämmerer 

Der Elternverein der Volksschule Irdning wurde im Februar 2013 von einigen engagierten Eltern gegründet. Ziel ist es die Gemeinschaft zwischen Kindern, Eltern und Schule zu fördern. Der Elternverein sieht seinen Auftrag darin, die Interessen von Kindern und Eltern im Schulalltag, aber auch darüber hinaus zu vertreten.

 

Der Elternverein ist unverzichtbar bei der Anschaffung besonderer Lehrmittel, Unterstützung kreativer Unterrichtsideen sowie Projekten und Materialien, welche vom Schulerhalter nicht geleistet werden. Dadurch werden Schulfeste, Workshops, Film- und Theaterprojekte, naturwissenschaftliche Projekte oder Musikaufführungen einfacher organisiert.

 

Der Elternverein hat Anhörungsrecht in Schulangelegenheiten, nimmt am Schulforum teil und kann auf Vorschlag auch die Klassenelternvertreterinnen und –vertreter nominieren. Als Verein mit mehr als 125 Mitgliedern ist der Elternverein die Schnittstelle zur Gemeinde, um wichtige Anliegen vorzubringen und eine optimale Unterstützung für die Schule zu erwirken.

 

Folgende Unternehmungen werden jährlich vom Elternverein unterstützt:

Graz-Tage der 4.Klassen/ Schwimmkurs der 3. Klassen/ Skitage/ Schulobstaktion.

Darüber hinaus werden von der Schule Unterstützungen für verschiedene Workshops, Unternehmungen und Projekte individuell angefragt.

Besonders wichtig ist es, allen Klassen und Schulstufen ein ausgewogenes Verhältnis der Förderung zu Teil werden zu lassen. Die Beschlüsse für die Ausgaben der Aktionen erfolgen im Vorstandsgremium meistens einstimmig. Jeder Elternteil als vollwertiges Mitglied kann sich mit Ideen bei der jährlich stattfindenden Jahreshauptversammlung oder im kurzen Wege über den Vorstand direkt mit seinen Wünschen und Anliegen einbringen.

 

Der Elternverein finanziert sich durch den jährlich eingehobenen Elternvereinsbeitrag von € 10,00 pro Familie, den freiwilligen Spenden bei den Schulbuffets im Rahmen der Elternsprechtage, bei der Organisation von Veranstaltungen mit Ausschank oder über geförderte Projekte und Sponsoring.

Alle Aktionen können natürlich nur mit der tatkräftigen Unterstützung vieler freiwilliger Helferinnen und Helfer stattfinden, die ihre Zeit zur Verfügung stellen.

 

Und so hofft der Elternverein auf weitere gute Zusammenarbeit, damit unsere gelebte Schulgemeinschaft in gewohnter Weise fortgeführt werden kann.

 

Auf eine gute Zusammenarbeit

Der Elternverein der Volksschule Irdning