Schulleitbild

Leitsätze

 

Unsere Schule ist ein Ort, an dem wir uns mit Freude, Respekt und Wertschätzung begegnen, wo wir miteinander und voneinander lernen und gemeinsam Neues entdecken.

 

  • Wir sind ein motiviertes LehrerInnenteam mit vielen individuellen Begabungen. Es ist uns wichtig, die Herzen der Kinder zu erreichen.

 

  • In einem abwechslungsreichen, lebensnahen Unterricht ist es unser Ziel, den Kindern die Basiskompetenzen in „Lesen, Schreiben und Rechnen“ zu vermitteln.

  • Vielfältige Angebote (Projekte, Feste und Feiern, Soziales Lernen, Unverbindliche Übungen, ...) und individuelle Förderung sind ein fixer Bestandteil unseres Unterrichts.

 

  • Auf der Grundlage von Offenheit und gegenseitigem Vertrauen bemühen wir uns um eine gute Gesprächskultur.

  

  • Wir laden die Eltern ein, aktiv am Schulleben teilzunehmen und schätzen ihre wertvolle Unterstützung.

 

  • In unserer Schule können die Kinder in einem positiven Lernumfeld ihre Persönlichkeit stärken, ihrer Kreativität Raum geben und ihre Eigenständigkeit weiterentwickeln

Schwerpunkte

 

Im Rahmen unserer Schulentwicklungsarbeit haben wir im heurigen Schuljahr zwei besondere Ziele in unseren Entwicklungsplan aufgenommen: 

 

  • Einerseits wollen wir mit dem Thema „Herausforderung Sachtexte - fachspezifische Weiterentwicklung der Lesekompetenzen" den Schwerpunkt in der Leseförderung fortsetzen. Diesmal jedoch mit Hauptaugenmerk auf die Informationsentnahme aus literarischen Texten, Sach- und Gebrauchstexten und zur Wissensvertiefung. Individuelle bedarfsgerechte Leseförderprogramme werden weiterhin eingesetzt..
  • zum Anderen möchten wir mit dem Projekt "Forschend Lernen im naturwissenschaftlich - technischen Unterricht in der Grundschule" die Rahmenbedingungen für einen forschenden Unterricht verbessern, Experimentiermöglichkeiten anbieten und die Schülerinnen und Schüler motivieren, selbständig Untersuchungen durchzuführen und sich mit Fragestellungen forschend auseinander zu setzen. Dies soll auch in Kooperation mit außerschulischen Forschungseinrichtungen und Wissenschaftern passieren.

 

Förderkonzept

 

Das standortbezogene Förderkonzept unserer Schule richtet sich an die verschiedensten Bereiche des Unterrichts und des Lernens.


Das zielgerichtete Fördern auf Schulebene beinhaltet

 

  den Sprachheilunterricht für Schülerinnen und Schüler mit sprachspezifischen Problemen,

 

  die angebotenen unverbindlichen Übungen zur Förderung der Begabungen unserer Kinder (Chorgesang, Darstellendes Spiel, Gesunde Ernährung)

 

  den „Besonderen Förderunterricht für Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache“, um sie im Erlernen der Unterrichtssprache zu unterstützen,

 

  die verhaltenspädagogischen Stützstunden für Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten,

 

  die Förderung der Lesekompetenz durch differenzierte und individuelle Angebote und Maßnahmen,

 

  die Begabten- und Interessensförderung in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Sportverein, dem "Bewegungsland Steiermark" und dem Angebot eines außerschulischen Sprachkurses in Englisch mit einer Native Speakerin.

 

 

Das Förderangebot auf Klassenebene beinhaltet
 

  den integrativen Förderunterricht nach Übungsschwerpunkten in Kleingruppen,

 

  die sonderpädagogische Förderung in der Integrationsklasse,

 

  weitere klassenbezogene Maßnahmen hinsichtlich Individualisierung und Differenzierung,

 

  Soziales Lernen und Gewaltprävention,

 

  Bildungsberatung

 

 

Auf diesem Wege versuchen wir unsere Schülerinnen und Schüler

bestmöglich zu unterstützen, damit sie ihre Talente erkennen und an sich

selbst und ihre eigene Kraft glauben können.